Digitale Medienkompetenz (ILV)

Back
Course numberM3.05190.20.290
Course codeDigMedKo
CurriculumGM21
Semester of degree program Semester 2
Mode of delivery Telecourse
SPPW1,0
ECTS credits1,0
Language of instruction German

Digitale Transformation auf der Ebene der Einzelpersonen
Die Studierenden

  • können ihre eigene Medienkompetenz und die anderer (z.B. Mitarbeiter*innen/Kolleg*innen/Patient*innen) einschätzen und bewerten.
  • können Möglichkeiten der Erweiterung ihrer eigenen (digitalen) Medienkompetenz anhand von Beispielen erläutern.
  • können Tools und Methoden des digitalen Lernens und Lehrens benennen, anwenden und deren jeweilige Eignung unter Nennung von Vor- und Nachteilen einschätzen.

In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der folgenden gesellschaftsbezogenen Aspekte der Digitalen Transformation thematisiert:

  • Aktuelle Anwendungsbeispiele DT aus dem Gesundheits- und Sozialwesen (e-health, Telematik, Robotik, Big Data, Active Assisted Living (AAL)
  • Methoden und Prozesse DT im Gesundheitswesen
  • Neue Formen der Kooperation und Kollaboration im Rahmen der DT
  • Rechtliche Grundlagen von Datenschutz und Haftung bei der DT
  • Ethik der DT

Massive Open Online Course (MOOCS) aufwww.moocs.at
Lernen im Netz 2.0: Lernen in einer digitalen Gesellschaft, Lehre und Lernen mit digitalen Medien I&II, Medienkompetenz in der Lehre

Moderierte Webinare/MOOCS

Nachweis der erfolgreichen Absolvierung der MOOCS bzw. deren Quizes (Beurteilung: "mit Erfolg teilgenommen")