Grundlagen der VWL I: Mikroökonomik (ILV)

Back
Specialization AreaDigital Business Management
Course numberB4.06360.70.250
Course codeGLVWL1
Curriculum2019
Semester of degree program Semester 3
Mode of delivery Presencecourse
SPPW1,9
ECTS credits3,5
Language of instruction German

  • Die Studierenden verstehen die ökonomische Analyse, sowie die Bewertung des Verhaltens und der Entscheidungsfindung einzelwirtschaftlicher Akteure.
  • Die Studierenden erlangen eine generelle Kenntnis volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und Prinzipien als Basis für ökonomische Fragestellungen.
  • Sie erwerben die Fähigkeit, volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und darzustellen, hierzu zählen eine klare Vorstellung von Angebot und Nachfrage sowie unterschiedlichen Anreizsituationen unterschiedlicher Interessensgruppen auf Märkten. Dies umfasst auch die Berechnung von Marktgleichgewichten und Elastizitäten.

In der Lehrveranstaltung "Grundlagen der VWL I: Mikroökonomik" werden folgende Themen/Inhalte grundlagenbezogen behandelt:

  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Forschungsgegenstand, Forschungsansätze, Methoden
  • Das Funktionieren von Märkten (Die Marktkräfte von Angebot und Nachfrage, Elastizitäten)
  • Haushaltstheorie (Optimale Konsumentscheidung, Effekte von Einkommens- und Preisänderungen, Ableitung der Nachfragekurve)
  • Unternehmenstheorie (Produktionskosten, Unternehmen in Märkten mit Wettbewerb, Monopolmärkte)
  • Marktformen und Unternehmensverhalten
  • Das Funktionieren von Märkten (Marktversagen, Monopol, Oligopol)
  • Das Funktionieren von Märkten (staatliche Interventionen, Konsumenten- und Produzentenrente)
  • Produktions- und Kostenfunktionen
  • Integration Volkswirtschaftslehre und Recht

Atteslander, P. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, 12. AuflageBortz, J. / Döring, N. (2006): Forschungsmethoden und Evaluation, 4. AuflageKromrey, H. (2006): Empirische Sozialforschung, 11. Auflage

Moderierte Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion

Prüfungscharakter: immanent
Prüfungsform dieser Lehrveranstaltung: Ausarbeitung Fallstudie, Präsentation, schriftliche Abschlussprüfung
Kumulative Modulprüfung: Die Note aus der "ILV Grundlagen der Volkwirtschaftslehre I: Mikroökonomik" fließt mit einer Gewichtung entsprechend der ECTS Credits in die Modulnote ein.