Contract Management (ILV)

Back
Course numberB1.07990.50.130
Course codeVertrma
Curriculum2017
Semester of degree program Semester 5
Mode of delivery Presencecourse
SPPW1,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden kennen die Bedeutung der Vertragsbeziehungen und die Besonderheiten in den verschiedenen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Sie vermögen die Grundzüge der Vertragsgestaltung im Asset-, Property- und Facility Management für die Tätigkeitsbereiche in Projektentwicklung, Planen, Bauen, Betreiben, Vermieten und An- und Verkauf nach deren Unterschiede und Besonderheiten in den rechtlichen Grundlagen zu differenzieren.
Die Studierenden verstehen, welcher Vertrag für welche Aufgabe in der Immobilienwirtschaft zu empfehlen ist und inwieweit dort Individualregelungen rechtswirksam möglich sind. Sie kennen die Vor- und Nachteile und können die vertraglichen Risiken einschätzen, um z.B. die Entscheidung über "Make or Buy" für komplexere Leistungspakete treffen zu können.
Sie beherrschen die Grundlagen zur Ausschreibung von Bauleistungen oder Facility Services und in welcher Weise diese vertraglich zu vereinbaren sind. Sie wissen um die Möglichkeiten der Fortschreibung der Verträge und die Durchsetzung bzw. das Abwehren von Forderungen innerhalb eines Vertrages.

Rechtliche Grundlagen im Planen, Bauen, Betreiben und beim Mieten, Kaufen und Verkaufen von Immobilien
Unterschiede Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag, Mietvertrag, Kaufvertrag, Pachtvertrag, Dauerschuldverhältnis
Vertragsverletzung, Schaden, Mangel und daraus ableitbare Durchsetzung von Forderungen
Einschaltung von Gutachtern und Sachverständigen
Mediation
Beweissicherungsverfahren
Vertrags-Konstrukte in der Immobilienwirtschaft
Umsetzung moderner vertraglicher Teilabreden, wie etwa das Service-Level-Agreement oder Bonus-Malus-Regelungen
Typische Fallstricke beim Abschluss und der Durchführung von Immobilienmanagementverträgen
Vergütungssystem
Laufzeiten, Verjährungsfristen
Vertragsstrafen
Mängelrechte, Haftung und Schadensersatz, bei Leistungsstörungen und Pflichtverletzungen
Unwirksame Bestimmungen
Einsatz verschiedener Vertragsformen für komplexe Leistungsbereiche (z.B. Instandhaltungsleistung mit übertragener Betreiberverantwortung)
Individualregelungen
Standardverträge und AGB

Das Recht des Corporate Real Estate Managements -Vertragsgestaltung im Asset, Property und Facility Management; Schoofs O.; 2015; Springer Gabler Verlag
Real Estate und Facility Management, Aus Sicht der Consultingpraxis, 2. Aufl., Preuß N., Schöne L.; 2010; Springer Verlag, Berlin
Facility Management - Recht und Organisation; Schrammel F., Kaiser C., Nusser J.; 2013; Werner Verlag, Wiesbaden
Real Estate und Facility Management, Aus Sicht der Consultingpraxis, 2. Aufl., Preuß N., Schöne L.; 2010; Springer Verlag, Berlin
Nachhaltiges Facility Management, May M., Kummert, K., Pezelter A.,
, 2013, Springer Verlag, Berlin
Rechtshandbuch Facility Management; Najork E. N. (Hrsg.); Springer Verlag, Berlin, 2009

Integrierte LV mit Vorlesung, Referate, moderierte Gruppenarbeit

Schriftliche Abschlussprüfung und Bewertung der Mitarbeit