Ideas into practice.

Investieren in Immobilien ist aufgrund von globalen Wirtschaftskrisen zunehmend interessanter und lukrativer geworden – jedoch eine langfristige nachhaltige Rendite wird sich nur erzielen lassen, wenn man den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie betrachtet. Die Lage, die Energiekosten und die Zukunftsfragen der Mobilität werden die Herausforderungen sein.

Neue Generation von ExpertInnen

Diese Themen werden auch den Bildungssektor befassen und Studierende auf Fragen der nachhaltigen Projektentwicklung ausbilden. Der Studiengang "Nachhaltiges Baumanagement" bildet diese neue Generation von ExpertInnen im Querschnittsthema „nachhaltige Immobilien und Infrastrukturentwicklung“ aus. Neben der Erlangung eines technischen und architektonischen Grundverständnisses wird verstärkt auf betriebswirtschaftliche Erfordernisse in diesem Berufsbild eingegangen. Daher stehen kaufmännische, technische sowie rechtliche Parameter im Fokus.  
Für ein Berufsfeld mit hoher Verantwortung, aber einem Mangel an adäquat ausgebildeten Fachleuten, füllt der Studiengang eine Lücke im Bildungsbereich. 

Neben Berufspraktikum, Projektarbeiten und Exkursionen stellen die regelmäßig veranstalteten Kamingespräche einen besonderen Praxisbezug dar. Kamingespräche sind informelle Treffen im kleinen Kreis zu spezifischen Nachhaltigkeits-Themen. Die Gestaltung soll eine persönliche Atmosphäre gewährleisten und einen fruchtbaren Dialog mit VertreterInnen aus der Wirtschaft, Verwaltung und Politik ermöglichen.

Bewerbungsfrist

Für den Studienstart im Herbst 2020 sind folgende Bewerbungsperioden geöffnet:

Periode I: 01.10. - 15.03.20
Periode II:16.03. - 15.05.20
Periode III: 16.05. - 15.07.20
Periode IV: 16.07. - 30.09.20 

Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung!

Studienbeginn

Das 1. Semester beginnt am 7. September 2020 mit einer Präsenzwoche.

Unterrichtszeit

Do von 15:30-21:20 Uhr, Fr von 13:00-20:30 Uhr und Sa von 08:50-17:00 Uhr

1. Semester: 1 Blockwoche (Mo-Fr ganztägig) + 2 bis 3 einzelne Präsenztage

2.-5. Semester: 1 Blockwoche (Mo-Fr ganztägig)

Veranstaltungen

FH DAY 31.01.2020
9-14 Uhr
Campus Villach

FH CAMPUS DAY
06.03. & 08.05.2020

15-19 Uhr
Campus Villach I Spittal I Feldkirchen I Klagenfurt

Studien-Info-Lounge
Immer am zweiten Dienstag im Monat
14-18 Uhr
Campus Villach

Online-Infosessions
10.12.2019 I 14.04.2020 I 14.07.2020

Weitere Informationen

Bewerbungen in Periode IV können nur bis maximal Ende August angenommen werden, da das Semester bereits im September beginnt.

Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem persönlichen Interview mit der Studiengangsleitung.

Infos

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zum Studium kontaktieren Sie:

DI Daniel Bednarzek, MSc
Studiengangsleitung Nachhaltiges Baumanagement

+43 664 4531756​​​​​​​​​​​​​​
​​​​​​​d.bednarzekfh-kaerntenat

Niveau der Qualifikation
1. Zyklus (Bachelor)
ECTS Credits
180
Studienbeitrag
€ 363,36 / Semester
Akademischer Grad
  • Bachelor of Science in Engineering
Studiendauer
6 Semester
ÖH-Beitrag
€ 20,20 / Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
FH Campus
  • Spittal

Allgemeine Studieninformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

Curriculum

Profil des Studiengangs

Innerhalb des Studienplanes erlangen Studierende ingenieurwissenschaftliche Grundlagen in der Bautechnik, Baukonstruktion sowie Gebäudetechnik und bekommen ein grundlegendes Verständnis für Aufgaben der Architektur und Gestaltung vermittelt. Vertiefende Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften sowie der Immobilien- und Infrastrukturwirtschaft ergänzen das Qualifikationsprofil, stets eingebettet in Überlegungen zu Ökologie und Nachhaltigkeit.

Kamingespräche sind Bestandteil der Lehre im Studiengang Nachhaltiges Baumanagement und finden zwei Mal pro Studienjahr statt. Bei informellen Treffen im kleinen Kreis werden mit hochrangingen Speakern spezifische Nachhaltigkeits-Themen diskutiert. Die Gestaltung soll eine persönliche Atmosphäre gewährleisten und einen fruchtbaren Dialog mit VertreterInnen aus der Wirtschaft, Verwaltung und Politik ermöglichen.

Im Rahmen der interdisziplinären Ausbildung im Bachelorstudiengang „Nachhaltiges Baumanagement“ werden folgende fachliche Kompetenzen vermittelt:

  • Allgemeine Kenntnisse aus Grundlagen Mathematik und Englisch
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen in der Bautechnik, Baukonstruktion und Gebäudetechnik
  • Grundlegendes Verständnis für Aufgaben der Architektur und Fragen der Gestaltung
  • Grundlegende Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften, in der Immobilien- und Infrastrukturwirtschaft und fachbezogene Anwendungskompetenz in Rechnungswesen
  • Unternehmensführung und Controlling, Projektmanagement
  • Fachbezogenes Wissen in Themen des Rechts wie Öffentliches Recht und Privatrecht
  • Grundkompetenz in Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit

Besonderer Wert wird gelegt auf die Generierung des gegenseitigen Verständnisses für die unterschiedlichen Disziplinen und derer erforderlichen Interaktion und des aus diesem Verständnis heraus wachsenden Mehrwertes für die spätere berufliche Tätigkeit der Absolventinnen und Absolventen. 

Von den AbsolventInnen des Bachelorstudiengangs „Nachhaltiges Baumanagement" kann erwartet werden, dass sie/er:

  • mit dem Prozess der Immobilienentwicklung bzw. Infrastrukturentwicklung vertraut ist und fähig ist, die erforderlichen Umsetzungsschritte zu konzipieren,
  • ein grundlegendes Interesse für einen gesamtheitlichen Ansatz in die Entwicklung eines Bauprojekts einbringt,
  • mit den wesentlichen bautechnischen Grundlagen und Verfahren vertraut ist und die Grenzen der verschiedenen verfügbaren Verfahren, Methoden und Modelle abschätzen kann,
  • für konkrete Projektentwicklungsaufgaben geeignete Baumaterialien, Baukonstruktionen und Verfahren im Vergleich bewerten kann, besondere Risiken aus der Planung, Baurealisierung und dem Betrieb erkennt (z.B. Bodenrisiko, Verfahrensrisiko, Vertragsrisiko) und Maßnahmen zur Risikobegrenzung, -reduzierung,-vermeidung einleitet,
  • die wichtigsten Theorien, Prinzipien und Methoden der Wirtschaftswissenschaften anzuwenden im Stande ist um damit die betriebs-/volkswirtschaftlichen Konsequenzen einer Projektentwicklungsaufgabe in einer realistischen Dimension abzuschätzen vermag,
  • frühe Projektansätze für eine erste Beurteilung selbsttätig mit einem CAD-Programm visualisieren kann,
  • Unterstützung leisten kann bei der Ermittlung des Finanzierungserfordernisses für ein Entwicklungsprojekt sowie bei der Wahl geeigneter Finanzierungskonstrukte,
  • Fragen der architektonischen Gestaltung in einem grundlegenden Ansatz analysieren und klären kann,
  • nachhaltige architektonische Ansätze von auf reine Gewinnoptimierung ausgelegten Konzepten unterscheiden kann und über ein breites Argumentationskapital für gestalterisch, bautechnisch, ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltige Lösungen verfügt,
  • ein grundlegendes Rechtsverständnis in diesem Fachbereich mitbringt und damit den Entwicklungsprozess zielgerichtet unterstützen kann.

Die vermittelten Qualifikationen des Bachelorstudiums entsprechen damit den Anforderungen der beruflichen Praxis. Sie sind Resultat der Qualität einer ganzheitlichen Auffassung und ermöglichen in diesem Sinne eine praxisnahe, engagierte und zugleich flexible Leistungserbringung.

Aktuelle Lehrveranstaltungen - Nachhaltiges Baumanagement

LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bauökologie und Umweltschutz VO 2,0 2,0 B1.07990.20.010
Bauphysik 1 VO 1,5 2,0 B1.07990.20.020
Bauverfahren und Baubetrieb VO 1,5 2,0 B1.07990.20.030
CAD Labor 2 ILV 1,0 1,0 B1.07990.20.040
Englisch 2 - Designing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.20.050
Grundlagen des Marketing ILV 1,5 2,0 B1.07990.20.060
Hochbau 2 ILV 2,0 3,0 B1.07990.20.070
Kostenrechnung ILV 3,0 5,0 B1.07990.20.080
Mathematik 2 ILV 1,5 2,0 B1.07990.20.090
Projekt 2 - Entwurf und Konstruktion Gruppe A PT 3,0 6,0 B1.07990.20.100
Projekt 2 - Entwurf und Konstruktion Gruppe B PT 3,0 6,0 B1.07990.20.100
Raumordnung, Baurecht und Denkmalschutz VO 2,0 3,0 B1.07990.20.110
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Einführung Immobilienwirtschaft VO 1,5 2,0 B1.07990.40.010
Einführung Infrastrukturwirtschaft VO 1,5 2,0 B1.07990.40.020
Englisch 4 - Management Skills SE 2,0 2,0 B1.07990.40.030
Gebäudetechnik 2 (Wartung, Instandhaltung) ILV 2,0 3,0 B1.07990.40.040
Grundlagen Grundbau ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.050
Grundlagen Infrastruktur ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.060
Infrastrukturbau ILV 2,5 3,0 B1.07990.40.080
Investition und Finanzierung ILV 2,0 2,0 B1.07990.40.070
Nachhaltigkeit in der Architektur ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.090
Projekt 4 - Betrieb, Instandhaltung Gruppe A PT 1,5 3,0 B1.07990.40.100
Projekt 4 - Betrieb, Instandhaltung Gruppe B PT 1,5 3,0 B1.07990.40.100
Projektmanagement 2 ILV 2,0 2,0 B1.07990.40.110
Steuerrecht VO 1,0 1,0 B1.07990.40.120
Verhandlungstraining und Konfliktmanagement SE 1,0 2,0 B1.07990.40.130
Vertragsrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.40.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Allgemeine Einführung in die Projektentwicklung VO 1,0 1,0 B1.07990.10.010
Baustoffkunde VO 1,5 2,0 B1.07990.10.020
Buchführung und Bilanzierung ILV 2,0 3,0 B1.07990.10.030
CAD Labor 1 ILV 1,0 1,0 B1.07990.10.040
Einführung in die Allgemeine BWL VO 2,0 2,0 B1.07990.10.050
Einführung in die VWL VO 1,5 2,0 B1.07990.10.060
Englisch 1 - Managing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.10.070
Grundlagen der Gestaltung ILV 2,0 2,0 B1.07990.10.090
Grundverkehrs- und Wohnbauförderungsrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.10.100
Hochbau 1 ILV 2,0 2,0 B1.07990.10.110
Mathematik 1 ILV 1,5 2,0 B1.07990.10.120
Präsentation und Kommunikation SE 1,0 1,0 B1.07990.10.130
Projekt 1 - Entwurf Architektur Gruppe A PT 3,5 7,0 B1.07990.10.080
Projekt 1 - Entwurf Architektur Gruppe B PT 3,5 7,0 B1.07990.10.080
Techniken wissenschaftlichen Arbeitens SE 0,7 1,0 B1.07990.10.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Baubetriebswirtschaftslehre ILV 2,0 2,0 B1.00000.30.280
Bauphysik 2 ILV 1,5 2,0 B1.07990.30.010
Bilanzanalyse ILV 1,0 3,0 B1.07990.30.020
Englisch 3 - Describing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.30.030
Facility Management VO 2,0 2,0 B1.07990.30.040
Gebäudetechnik 1 (HKLS) ILV 2,0 3,0 B1.07990.30.050
Gewerbe-, Umweltschutz- und Vergaberecht VO 2,0 3,0 B1.07990.30.060
Grundlagen des Controlling VO 2,0 3,0 B1.07990.30.070
Nachhaltigkeitsstrategien und Maßnahmen im Bauwesen ILV 1,5 2,0 B1.07990.30.080
Projekt 3 - Projektmanagement Errichtung Gruppe A PT 1,0 3,0 B1.07990.30.090
Projekt 3 - Projektmanagement Errichtung Gruppe B PT 1,0 3,0 B1.07990.30.090
Projektmanagement 1 ILV 2,0 2,0 B1.07990.30.100
Studio Gebäudelehre (2) ILV 2,0 2,0 B1.07990.30.110
Studio Licht und Ton ILV 1,0 1,0 B1.07990.30.120
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bauanalyse und Instandsetzung VO 1,5 2,0 B1.07990.50.010
Bauweisen des Holzbaus ILV 1,0 1,5 B1.07990.50.040
Bauweisen des Massiv- und Stahlbaus ILV 2,0 2,5 B1.07990.50.050
Best Practice Projektanalyse SE 1,0 2,0 B1.07990.50.020
Englisch 5 - Sustainable Development SE 2,0 2,0 B1.07990.50.030
Marktforschung/Standortanalyse ILV 1,5 2,0 B1.07990.50.060
Nachhaltige Energiekonzepte ILV 1,5 2,0 B1.07990.50.070
Projekt 5 - Finanzierung, Bewertung PT 3,5 7,0 B1.07990.50.080
Stadt- und Regionalplanung VO 2,0 2,0 B1.07990.50.100
Technisches Gebäudemanagement VO 1,0 1,0 B1.07990.50.110
Unternehmensführung ILV 2,0 2,0 B1.07990.50.120
Vertragsmanagement ILV 1,0 2,0 B1.07990.50.130
Wohnrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.50.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bauökologie und Umweltschutz VO 2,0 2,0 B1.07990.20.010
Bauphysik 1 VO 1,5 2,0 B1.07990.20.020
Bauverfahren und Baubetrieb VO 1,5 2,0 B1.07990.20.030
CAD Labor 2 ILV 1,0 1,0 B1.07990.20.040
Englisch 2 - Designing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.20.050
Grundlagen des Marketing ILV 1,5 2,0 B1.07990.20.060
Hochbau 2 ILV 2,0 3,0 B1.07990.20.070
Kostenrechnung ILV 3,0 5,0 B1.07990.20.080
Mathematik 2 ILV 1,5 2,0 B1.07990.20.090
Projekt 2 - Entwurf und Konstruktion PT 3,0 6,0 B1.07990.20.100
Raumordnung, Baurecht und Denkmalschutz VO 2,0 3,0 B1.07990.20.110
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Einführung Immobilienwirtschaft VO 1,5 2,0 B1.07990.40.010
Einführung Infrastrukturwirtschaft VO 1,5 2,0 B1.07990.40.020
Englisch 4 - Management Skills SE 2,0 2,0 B1.07990.40.030
Gebäudetechnik 2 (Wartung, Instandhaltung) ILV 2,0 3,0 B1.07990.40.040
Grundlagen Grundbau ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.050
Grundlagen Infrastruktur ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.060
Infrastrukturbau ILV 2,5 3,0 B1.07990.40.080
Investition und Finanzierung ILV 2,0 2,0 B1.07990.40.070
Nachhaltigkeit in der Architektur ILV 1,5 2,0 B1.07990.40.090
Projekt 4 - Betrieb, Instandhaltung PT 1,5 3,0 B1.07990.40.100
Projektmanagement 2 ILV 2,0 2,0 B1.07990.40.110
Steuerrecht VO 1,0 1,0 B1.07990.40.120
Verhandlungstraining und Konfliktmanagement SE 1,0 2,0 B1.07990.40.130
Vertragsrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.40.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bachelorprüfung BA 0,0 2,0 B1.07990.60.040
Berufspraktikum BOPR 0,0 19,0 B1.07990.60.010
Projekt 6 - Praxisprojekt PT 0,2 8,0 B1.07990.60.030
Seminar zum Berufspraktikum SE 0,1 1,0 B1.07990.60.020
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Allgemeine Einführung in die Projektentwicklung VO 1,0 1,0 B1.07990.10.010
Baustoffkunde VO 1,5 2,0 B1.07990.10.020
Buchführung und Bilanzierung ILV 2,0 3,0 B1.07990.10.030
CAD Labor 1 ILV 1,0 1,0 B1.07990.10.040
Einführung in die Allgemeine BWL VO 2,0 2,0 B1.07990.10.050
Einführung in die VWL VO 1,5 2,0 B1.07990.10.060
Englisch 1 - Managing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.10.070
Grundlagen der Gestaltung ILV 2,0 2,0 B1.07990.10.090
Grundverkehrs- und Wohnbauförderungsrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.10.100
Hochbau 1 ILV 2,0 2,0 B1.07990.10.110
Mathematik 1 ILV 1,5 2,0 B1.07990.10.120
Präsentation und Kommunikation SE 1,0 1,0 B1.07990.10.130
Projekt 1 - Entwurf Architektur PT 3,5 7,0 B1.07990.10.080
Techniken wissenschaftlichen Arbeitens SE 0,7 1,0 B1.07990.10.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Baubetriebswirtschaftslehre ILV 2,0 2,0 B1.00000.30.280
Bauphysik 2 ILV 1,5 2,0 B1.07990.30.010
Bilanzanalyse ILV 1,0 3,0 B1.07990.30.020
Englisch 3 - Describing the Built Environment SE 2,0 2,0 B1.07990.30.030
Facility Management VO 2,0 2,0 B1.07990.30.040
Gebäudetechnik 1 (HKLS) ILV 2,0 3,0 B1.07990.30.050
Gewerbe-, Umweltschutz- und Vergaberecht VO 2,0 3,0 B1.07990.30.060
Grundlagen des Controlling VO 2,0 3,0 B1.07990.30.070
Nachhaltigkeitsstrategien und Maßnahmen im Bauwesen ILV 1,5 2,0 B1.07990.30.080
Projekt 3 - Projektmanagement Errichtung PT 1,0 3,0 B1.07990.30.090
Projektmanagement 1 ILV 2,0 2,0 B1.07990.30.100
Studio Gebäudelehre (2) ILV 2,0 2,0 B1.07990.30.110
Studio Licht und Ton ILV 1,0 1,0 B1.07990.30.120
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bauanalyse und Instandsetzung VO 1,5 2,0 B1.07990.50.010
Bauweisen des Holzbaus ILV 1,0 1,5 B1.07990.50.040
Bauweisen des Massiv- und Stahlbaus ILV 2,0 2,5 B1.07990.50.050
Best Practice Projektanalyse SE 1,0 2,0 B1.07990.50.020
Englisch 5 - Sustainable Development SE 2,0 2,0 B1.07990.50.030
Marktforschung/Standortanalyse ILV 1,5 2,0 B1.07990.50.060
Nachhaltige Energiekonzepte ILV 1,5 2,0 B1.07990.50.070
Projekt 5 - Finanzierung, Bewertung PT 3,5 7,0 B1.07990.50.080
Stadt- und Regionalplanung VO 2,0 2,0 B1.07990.50.100
Technisches Gebäudemanagement VO 1,0 1,0 B1.07990.50.110
Unternehmensführung ILV 2,0 2,0 B1.07990.50.120
Vertragsmanagement ILV 1,0 2,0 B1.07990.50.130
Wohnrecht VO 1,5 2,0 B1.07990.50.140

Wissenswertes

Du interessierst dich für ein Studium?

Wir geben dir Tipps für den perfekten Studieneinstieg und helfen dir von deiner Bewerbung über Stipendien bis zur Wohnungssuche.

Du brauchst Tipps für den Studienalltag?

Solltest du schon mitten im Studium stehen, möchten wir dir das Studentenleben am Campus von seinen schönsten Seiten zeigen. Projekte, FH-Veranstaltungen, Erasmus- und ÖH-Berichte findest du ebenfalls hier.

Genieße als Absolvent die Vorteile unseres Alumniservices

Für AbsolventInnen haben wir die neuesten Jobplattformen, Karrieremessen und Reportagen rund um das Thema Alumni im Angebot.

Beruf & Karriere

Den AbsolventInnen stehen ein breiter Arbeitsmarkt und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder offen. Ob in der Entwicklung, Umsetzung, Bewertung von Immobilien- und Infrastrukturprojekten seitens Wohnbaugenossenschaften, Liegenschaftsverwaltungen, Immobilienentwickler und Bauträger, Banken und Versicherungen bzw. staatlicher, Landes- oder Kommunalbehörden oder innerhalb der Stadt- und Regionalplanung etc. sind Absolventen, die sich mit nachhaltigen Zielsetzungen in der nachhaltigen Immobilienprojektentwicklung beschäftigen, sehr gefragt. Auch in der Wasserwirtschaft, der regenerativen Energieerzeugung, der visionären Mobilitätsentwicklung oder in der Tourismuswirtschaft sowie im Facility Management werden in Zukunft ganzheitlich agierende Spezialisten gesucht.

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiums "Nachhaltiges Baumanagement" berechtigt zu einem facheinschlägigen Masterstudium im Umfang von 4 Semestern an einer FH gemäß § 6 Abs 4 FHStG oder einer Universität gemäß § 64 Abs 5 UG 2002.

alt text
Alumniprofile NBM

Dr. Gabriele Semmelrock-Werzer

Sparkasse-Vorstandsdirektorin

alt text
Alumniprofile NBM

Dipl. Ing. Gerald Hehenberger

Geschäftsführender Gesellschafter GHP - Innovativer Visionär im Energiesektor

alt text
Alumniprofile NBM

Architekt DDipl. Ing. (FH) Dominik Philipp

Absolvent und Lehrender an der FH Kärnten CEO und Managing Partner

Dietrich | Untertrifaller Architekten

Wien | Bregenz | Paris | St. Gallen |…

alt text
Alumniprofile NBM

Waldner Herbert, MAS

Eigentümer und Geschäftsführer Riedergarten Immobilien

Statements


Mitarbeiter/innen - Nachhaltiges Baumanagement

Studiengangsleitung Nachhaltiges Baumanagement

Dipl.-Ing.

 Daniel Bednarzek, MSc.
Studienbereichsadministration

Mag.a

 Kathrin Toborg
Studiengangsadministration
 Monika Rohrer
Organisationsassistent/in
 Alena Gugganig
Hochschullehre

Mag.a

 Andrea Adametz

FH-Prof.in Mag.a

 Ursula Auer

Dipl.-Ing. Dr.

 Christoph Buxbaum

Dipl.-Ing.

 Jörg Störzel
Professur für Baustofftechnologie, Leitung LG Naturschutzfachkraft

FH-Prof. DI Dr.

 Martin Schneider
Studienbereichsleitung Bauingenieurwesen & Architektur, Studiengangsleitung Bauingenieurwesen

FH-Prof. DI

 Walter Schneider
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Dipl.-Bw. (FH)

 Silke Olschok
Nebenberufliche/r Lektor/in

Campus & Anreise

Let´s get started durchblättern

Spittal an der Drau hebt sich ab

Die rund 16.000 Einwohner zählende Komödienstadt Spittal im Kärntner Oberland versteht es trefflich, lebendige Tradition mit kulturbewusster Gegenwart zu verknüpfen.

Nicht umsonst präsentiert sich die Fachhochschulstadt Spittal zwischen Bildung, Kultur und Natur als wahres Erlebnis für Geist und Körper. Kulturelles Bewusstsein, lebendige Tradition und ein Hauch südländische Gelassenheit – das sind die Wesenszüge, die die „kleine historische Stadt“ so lebenswert machen. Der Millstätter See lädt im Sommer zum Baden ein, im Winter wartet das Goldeck auf ein Schivergnügen. Shopping, gepflegte Gastronomie und kulturelle Aktivitäten ergänzen dies perfekt. Studieren in Spittal an der Drau ist somit ein wahres Erlebnis für Körper, Geist und Seele!

 Erkunden Sie den Campus Spittal bei einer 360° Tour

Von Norden kommend entlang der A10 (Tauernautobahn)
Abfahrt Spittal Nord - Millstätter See, rechts abbiegen auf die B98 Richtung Spittal, bei nächster Kreuzung links auf die B99 (Gmünder Straße) Richtung Spittal, immer geradeaus entlang der Lieser, über Neuen Platz bis zum Burgplatz (Schloß Porcia), bei Kreuzung Burgplatz links abbiegen, über Hauptplatz und durch den Torbogen (Villacher Straße), geradeaus über die Lieserbrücke erstes Gebäude links direkt an der Lieser: Fachhochschule Kärnten "Spittl".

Von Westen kommend entlang der B100 (Drautalbundesstraße)
stadteinwärts bis Burgplatz (Schloss Porcia rechter Hand), weiter geradeaus über Hauptplatz und durch den Torbogen (Villacher Straße), geradeaus über die Lieserbrücke erstes Gebäude links direkt an der Lieser: Fachhochschule Kärnten "Spittl".

Von Süden bzw. Osten kommend entlang der A10 (Tauernautobahn)
Abfahrt Spittal-Ost, links halten Richtung Spittal Zentrum - Sie befinden Sich bereits auf der B100 (Villacher Straße), dem Straßenverlauf folgen bis zur Fachhochschule Kärnten "Spittl" (unmittelbar vor Lieserbrücke rechter Hand).

Mit dem InterCity nach Spittal an der Drau/Millstättersee, Fußweg entlang der Bahnhofstraße, nach dem Stadtpark rechts in die Villacher Straße, geradeaus vorbei am Schloß Porcia über den Hauptplatz, durch den Torbogen und über die Lieserbrücke:
Fachhochschule Kärnten "Spittl" unmittelbar nach der Brücke links.

Dauer ab Hauptbahnhof etwa 15 min.

Kontakt

Villacher Straße 1
A-9800 Spittal a.d. Drau

+43 5  90500 1101 
baufh-kaerntenat

 

Erkunden Sie den Campus Spittal bei einer 360° Tour.

Villach

Die Region Villach verbindet Tradition, Weltoffenheit und Lebensqualität mit den Vorzügen eines innovativen Wirtschaftsstandortes. Villach, mit etwa 60.000 Einwohnern eine Kleinstadt, ist ein internationaler Hochtechnologiestandort mit wegweisenden Kooperationen zwischen Wissenschaft und Industrie und entwickelt sich auch zunehmend zu einer Gründerstadt.

Direkt am Schnittpunkt dreier Kulturen gelegen ist Villach, am Drau-Fluss gelegen, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Alpen-Adria-Raum. Diese spezielle geographische Lage und die wunderschöne Landschaft rund um Villach und im Bundesland Kärnten machen die Region seit Generationen, weiter über die Grenzen hinaus, zu einer beliebten Urlaubsdestination. Die Trinkwasserqualität der Seen und die besonders saubere Luft machen Villach und seine Umgebung zu einem Umweltparadies.

Neben den geographischen Pluspunkten überzeugt Österreich auch im weltweiten Vergleich führend mit dem Sozial- und Gesundheitssystem  und gilt als besonders sicheres, wohlhabendes und lebenswertes Land.

Trotz des überdurchschnittlichen Wohlstandes und den umfassenden staatlichen Sozialleistungen schneidet Villach im Kostenvergleich mit vielen internationalen Destinationen preiswert ab. Der “Kleinstadtbonus” kommt hier voll zum Tragen und ermöglicht einen erschwinglichen Alltag.

 Erkunden Sie den Campus Villach bei einer 360° Tour

Autobahnabfahrt Wernberg, dann auf der B 83 ca. 2 km Richtung Villach, nach dem Ortsschild Villach führt die B83 unter der Autobahn A2 durch, und dann gleich rechts die erste Abfahrt Richtung MAGDALENEN SEE. Der Beschilderung Magdalenen See folgend, führt die Strasse durch ein kleines Waldstück, immer der Straße nach, geht es nach einer S-Kurve vorbei am Magdalenen See (links) immer gerade aus, die Südbahn wird überquert und es geht bergauf direkt ins Zentrum von St. Magdalen. Auf der Kuppe rechts abbiegen, die Straße bergab, es ist bereits in Richtung Süden das Gelände des Technologieparks sichtbar, Schornstein des Heizkraftwerkes, und direkt in der scharfen Rechtskurve links abbiegen auf das Gelände des Technologieparks.

Autobahnabfahrt Villach/Ossiacher See, dann ca. 2 km Richtung Villach, rechts kommt der Gasthof Seehof, links liegt der Vassacher See, weiter auf der B33 links Richtung Osten, Wernberg, Klagenfurt, immer der B33 nach, nach ca. 4 km rechts abbiegen Richtung Magdalenen See. Die Strasse führt durch ein kleines Waldstück, immer der Straße nach, geht es nach einer S-Kurve vorbei am Magdalenen See (links) immer gerade aus, die Südbahn wird überquert und es geht bergauf direkt ins Zentrum von St.Magdalen. Auf der Kuppe rechts abbiegen, die Straße bergab, es ist bereits in Richtung Süden das Gelände des Technologieparks sichtbar, Schornstein des Heizkraftwerkes, und direkt in der scharfen Rechtskurve links abbiegen auf das Gelände des Technologieparks.

Das Busunternehmen Kowatsch fährt in ca. alle 40 min. vom Bahnhof Villach zur FH. Die Fahrpläne sind mit den Fahrplänen der ÖBB abgestimmt.

Kontakt

Europastraße 4
9524 Villach, Austria

+43 5 90500 7700 
villachfh-kaerntenat

Erkunden Sie den Campus Villach bei einer 360° Tour.