Zukunft zum Angreifen

Navette-autonome-CarPostal-00000003-Credits-CarPostal-1024x576.jpg
 | 
alt text
Engineering & IT

Pörtschach wird smart: Teststrecken für selbstfahrende Busse werden programmiert, intelligente Straßenlaternen aufgestellt, ein 5G Netz installiert. Ab 28. September kann man Einblick in das "Smart Urban Region Austria Alps Adriatic" Projekt gewinnen. Die FH Kärnten ist Kooperationspartner und präsentiert die Themen Robotik, Drohnen und 3D Druck.

In der dreitägigen Eröffnungsveranstaltung in Pörtschach erfährt man, wie Digitalisierung, Roboter, Apps und Drohnen bereits Einzug in unseren Alltag gehalten haben und welche Möglichkeiten autonomes Fahren bietet. Die Studiengänge Systems Engineering und Wirtschaftsingenieurwesen präsentieren einen Industrieroboter, 3D Drucker, eine selbstgebaute Drohne, die Themen Innovation und Start up-Initiative sowie die Idee des Unkrautroboters.

Weitere Infos zum Programm: www.suraaa.at