Up to date mit der Fortbildungsreihe Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten

Fortbildungsreihe Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten
Workshops und Vorträge bilden ein buntes Bündel an Fortbildungen in der Reihe „Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten“
 | 
alt text
Weiterbildung

Die „Fortbildungsreihe Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten“ wurde in Kooperation des Studienbereichs Gesundheit und Soziales mit dem WBZ – Weiterbildungszentrum der FH Kärnten entwickelt. Das Weiterbildungsangebot für das Jahr 2021 richtet sich an Studierende, Absolventen und Praxisvertreter aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich.

Workshops, Vorträge und Werkstätten bilden ein buntes Bündel an Fortbildungsmöglichkeiten in der Reihe „Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten“, die seit vielen Jahren für eine große Nachfrage sorgen. Weiterbildungsinteressierte finden ein breites Spektrum an Themen aus den Bereichen Gesundheit & Pflege, Kindheit & Jugend sowie gesellschaftliche Randgruppen und Werkzeuge -Techniken & Methoden für ihre tägliche Arbeit im Sozial- und Gesundheitswesen. Die Fortbildungsveranstaltungen werden von etablierten Referent*innen gehalten, die bereits jahrelang in Forschung und Lehre tätig und/oder aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung Expert*innen auf dem jeweiligen Gebiet sind. Diese Weiterbildungen stehen Studierenden, Absolventen und PraxisvertreterInnen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich offen zur Auswahl.

Aktuelle Seminarschwerpunkte: Resilienz, Digitalisierung, Gesundheitskommunikation

Angepasst an neue Herausforderungen bringt das Portfolio auch Weiterbildungsangebote hervor, die sich mit Skills/Fähigkeiten für die berufliche Tätigkeit im alltäglichen Sozial- und Gesundheitsbereich beschäftigen. Dazu zählen u. a.

  • Resilienz: Berufliche Krisen erfolgreich meistern und gestärkt daraus hervorgehen
  • Schubladenethik: Vom Scheitern und Gelingen moralischer Ansprüche im Berufsalltag
  • „Die Empathie-Falle“ – Mitgefühl braucht Abgrenzung!

Digitale Fähigkeiten werden im Sozial- und Gesundheitswesen zu wichtigen Begleitern im Berufsalltag, weshalb sich ein Seminar mit Fragestellungen zur Digitalisierung in dieser Branche beschäftigt und damit verbunden aktuelle Trends aufgreift.  Der Workshop mit dem Titel „Healthcare ist social“ zeigt, dass neue Medien sowie Digitalisierungsstrategien in der Gesundheitskommunikation nicht mehr wegzudenken sind. Der Einsatz von sozialen Netzwerken in der Kommunikation kann auch zur Präventionsarbeit beitragen, Potenziale diverser Plattformen werden im Workshop erörtert.

Pflege und Betreuung

Die vorkommende Sprachlosigkeit aller am Pflegeprozess Beteiligter kann einen gesunden Umgang mit der sexuellen Natur des Menschen erschweren. In einem Seminar wird speziell auf das Thema Sexualität in der Pflege und Betreuung eingegangen, um Handlungskompetenzen für Pflege- und Gesundheitskräfte im Umgang damit zu erweitern.

Workshops rund um Kinderschutz

Der Bereich Kindheit & Jugend wird mit vielen aktuellen Themen behandelt: Seminare und Workshops rund um Kinderschutz und dem Kinder- und Jugendhilfegesetz, Kinder aus suchtbelasteten Familien bis hin zur Arbeit mit und Beratung von Eltern sprechen MitarbeiterInnen aus der Kinder- und Jugendhilfe an.

Nähere Informationen:

Zur Fortbildungsreihe Gesundheit & Soziales
www.fh-kaernten.at/weiterbildung/seminare-und-workshops

Kontakt:

WBZ – Weiterbildungszentrum der FH Kärnten
05 90500 4301
weiterbildungfh-kaerntenat