Tag der Politikwissenschaft 2020

Tag_der_Politikwissenschaft20201__2_.PNG
Tag_der_Politikwissenschaft2020_2.PNG
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Der Tag der Politikwissenschaft wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft in Zusammenarbeit mit der Universität Wien und der Central European University veranstaltet.

Beim Tag der Politikwissenschaft 2020, der am 27. November Covid-19 bedingt durchgehend online stattgefunden hat, waren Forscherinnen der Forschungsgruppe Trans_Space gleich mit zwei Vorträgen in zwei Panels vertreten:
Im Panel „Migration“ haben Marika Gruber, Jessica Pöcher und Kathrin Stainer-Hämmerle unter Panel Chair Gabriele Spilker und Discussant Anita Heindlmaier (beide Universität Salzburg) ihr Paper zu „Herausforderungen und Chancen einer frühen Arbeitsmarktintegration von jungen Asylwerber*innen und Flüchtlingen im Tourismus“ präsentiert. Im Panel „Responses to COVID 19“ haben Rahel Schomaker, Christina Lobnig und Michael Bauer (Universität Speyer/Europäisches Hochschulinstitut Florenz) ihr Paper zu „Administrative crisis response“ unter Panel Chair Katharina Kieslich (Universität Wien) und Discussant Anna Durnova (IHS Wien) vorgestellt.
 
Der Tag der Politikwissenschaft findet jährlich statt und wurde 2020 von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) in Zusammenarbeit mit der Universität Wien und der Central European University veranstaltet.
 
Zum Konferenzprogramm