Tag der Forschung 2021

Tag der Forschung 2021
 | 
alt text
Forschung

Der diesjährige Tag der Forschung findet am 11. Mai 2021 ab 09 Uhr erstmals online statt.

 Durch das gewählte, interaktive Format möchten wir heuer allen Kolleg*innen sowie den externen Teilnehmer*innen verstärkt die Möglichkeit geben, sich über die vielfältigen Forschungsschwerpunkte der FH Kärnten zu informieren, mit den Forschungsgruppen und Forschungszentren der FH Kärnten den wissenschaftlichen Diskurs zu pflegen und ein Verständnis für deren Arbeit zu erreichen. Es wird die Möglichkeit geben, die weitere Zusammenarbeit auszuloten und gemeinsam neue Forschungsideen zu entwickeln.
 
Bevor wir in den informativen und kreativen Teil des Programmes in Form von 4 verschiedenen Sessions zu den Themen Gesellschaft der Zukunft, Data Science und Digital Competence, Innovation/Materialien/Produktion und Energie/Umwelt/Elektronik/Robotik eintauchen, starten wir mit zwei sehr interessanten Keynotes in den Tag.
 
Beginnen wird Univ. Prof. Dr. Markus Hengstschläger, er wird uns in seinem Vortrag den Weg von der Lösungsbegabung zur Innovation näherbringen.
 
Anschließend erfahren wir von den Horizon Europe Expertinnen der FFG (Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft), welche Kooperationsmöglichkeiten es für die bzw. auch mit der FH Kärnten in der neuen Förderperiode der Europäischen Forschungsförderung geben kann.
 
Im Anhang finden Sie das Detailprogramm. Alle Forscher*innen der FH Kärnten sowie alle jene, denen Forschung an unserer Hochschule am Herzen liegt und die aktiv mitgestalten möchten, sind aufs herzlichste eingeladen.
 
Die Anmeldung ist ab sofort via Seminartool im Intranet oder per Mail an forschungfh-kaerntenat möglich, wir ersuchen um Ihre Anmeldung bis 4. Mai 2021.
Nach erfolgreicher Anmeldung bekommen Sie den Zugangslink zugeschickt.

Details entnehmen Sie dem Programm.

Termin: 11. Mai 2021, 9.00-15.30 Uhr