speiseKAMMER21-Wettbewerb: 130 Einreichungen aus ganz Österreich

speiseKAMMER21
 | 
alt text
Bauingenieurwesen & Architektur

Die finalen Schlusspräsentationen finden im Mai statt. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld von gesamt 2.000 Euro und die Umsetzung des Siegerprojektes.

Unter dem Projekttitel „speiseKAMMER21 – regionaler Genuss“ wurde vom Studienbereich Bauingenieurwesen & Architektur der FH Kärnten ein österreichweiter Ideen-Wettbewerb für Schüler*innen der Höheren Technischen Lehranstalten und Bachelorstudierende ausgerufen. Mehr über den Wettbewerb lesen

Publikums-Voting

Teilnahmeschluss des österreichischen Ideen-Wettbewerbs war der 2. April, zu diesem Zeitpunkt waren 130 Projekte eingereicht. Mittels Online-Voting kann das Publikum für die Projekte abstimmen und wählt so den Publikumssieger. Dieser gewinnt 300 Euro und kommt in die nächste Runde. Zeitgleich werden die eingereichten Arbeiten von einer Fachjury bewertet, die 20 besten Entwürfe kommen ins Finale!

Projekteinreichungen ansehen und noch bis 12. April online abstimmen: speiseKAMMER21

Der Ideen-Wettbewerb der FH Kärnten wird unterstützt von der Landwirtschaftskammer Kärnten, proHolz Kärnten, Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten, Holzbau Tschabitscher, AON, SHIGA und STRABAG AG.