Sozialarbeit als Erbe des Kolonialismus

Helmut_Spitzer_mit_Kolleginnen_und_Studierenden_in_Tansania_März_2016_Copyright_TASWO.jpg
 | 
alt text
Gesundheit & Soziales
Soziale Arbeit

Soziale Arbeit in Ostafrika ist mit großen Problemen und schwierigen Rahmenbedingungen konfrontiert. Am Studiengang Soziale Arbeit wurde in den letzten 10 Jahren in Kooperation mit mehreren ostafrikanischen Partnerhochschulen ein Forschungsprojekt zur Professionalisierung und Indigenisierung Sozialer Arbeit durchgeführt.

Helmut Spitzer ist Professor für Soziale Arbeit am Campus Feldkirchen und besucht seit mehr als dreißig Jahren immer wieder Afrika, hat auch dort gelebt und baut an der Fachhochschule Kärnten derzeit einen Afrikaschwerpunkt auf.

Eine seiner Expertisen ist Sozialarbeit innerhalb der Ostafrikanischen Gemeinschaft, der die Länder Burundi, Kenia, Ruanda, Tansania, Uganda und der Südsudan angehören.

Ein FORSCHUNG SPEZIAL in Der Standard berichtet über dieses Projekt.

Quelle
Der Standard
„Sozialarbeit als Erbe des Kolonialismus“
Raimund Lang

18.3.2020
Seite 22

Kontakt
FH-Prof. Mag. Dr. Helmut Spitzer
+43 5 90500 4219
h.spitzerfh-kaerntenat
Fachhochschule Kärnten
Campus Feldkirchen