Silicon Alps Cluster prämiert smarte Maturaarbeiten

COLOURBOX7084093_Time-for-success.jpg
 | 
alt text
Engineering & IT

In Kooperation mit der FH Kärnten prämiert Silicon Alps ausgezeichnete Maturarbeiten im Bereich smarte Systeme mit Geldpreisen und vergibt interessante Praktika.

Internet of Things (IoT), intelligente Elektronik und die Möglichkeit des ständigen Datenaustausches zählen längst zum alltäglichen Komfort. Im Rahmen des Maturaprojektwettbewerbs der FH Kärnten vergibt Silicon Alps den Sonderpreis „Smarte Systeme“. Design- und Konzepterstellungsprojekte können genauso eingereicht werden, wie IoT oder Sub System Integration Projekte (Prototypen). Die einzige Voraussetzung hierbei ist es, dass Elektronik zum Einsatz kommt.

Maturaprojektwettbewerb 2019

Alle MaturantInnen sind herzlich eingeladen, ihre Diplomarbeiten und Vorwissenschaftlichen Arbeiten zu den Themen Gesundheit, Wirtschaft und Technik einzureichen und vor einer Fachjury zu präsentieren. Die besten Maturaarbeiten werden mit Geldpreisen von der Kärntner Sparkasse prämiert.

Sonderpreis Silicon Alps

Zusätzlich werden die drei besten Abschlussarbeiten mit Bezug zu smarten Systemen mit je € 500,00 prämiert. Die Gewinner und Gewinnerinnen dürfen sich zudem über einen Praktikumsplatz bei einem der Silicon Alps Clusterpartner freuen.

Themenvorschläge und Anregungen sind hier zu finden.
Weitere Infos zum Maturaprojektwettbewerb: www.fh-kaernten.at/mpw

Kontakt:
Mag. Sabine Smeritschnig
Marketingkoordination Engineering & IT
s.smeritschnigfh-kaerntenat
+43 (0)5 90500 9704