re!think Marketing Con 2021 - 11.6.2021

Das Cover der Einladung zur re!think Marketing Con zeigt die Illustration eines Elefanten, der auf einem Ast auf einem Baum sitzt und dem Horizont entgegensieht
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Wie können Unternehmen die Möglichkeiten und Chancen, welche sich im Umfeld der sozialen Medien bieten, effizient nutzen? Die Fachhochschule Kärnten widmet sich im dritten Teil der re!think Veranstaltungsreihe dieser aktuellen Fragestellung und führt am 11.6.2021 in Kooperation mit dem Competence Circle Marketing durch die bunte Welt der sozialen Medien.

Likes, Tweets, Reels oder Guides sind nur einige der Schlagworte mit denen sich Unternehmen, welche soziale Medien für Kommunikationsmaßnahmen nutzen wollen, derzeit auseinandersetzen müssen. Seit dem Aufkommen der ersten kommerziell erfolgreichen sozialen Netzwerke hat sich der digitale Markt für Kommunikations- und- Werbeplattformen rasant weiterentwickelt. Facebook ist mit über 2,5 Milliarden Nutzern weltweit noch immer der Platzhirsch. Abgesehen von der Videoplattform YouTube und Messenger Diensten wie WhatsApp oder dem Facebook Messenger folgen aber gleich danach der Foto- Sharing Dienst Instagram und die am stärksten wachsende Video- Sharing Plattform TikTok mit einer Milliarde bzw. 800 Millionen aktiven Nutzern Weltweit. Zu diesen Überfliegern gesellen sich dann je nach Region und Schwerpunkt noch eine Reihe an weiteren sozialen Plattformen wie Reddit, Snapchat, Twitter, Pinterest oder tumblr. Darüber hinaus, haben sich neben den bereits etablierten Social Networking Plattformen, Videoplattformen, Content Sharing- und- Micro Blogging Plattformen in jüngster Vergangenheit auch Business Plattformen wie Linkedin, Xing und Slideshare als potentielle Kommunikationsinstrumente durchgesetzt.  

Bei den extremen Wachstumsraten hinsichtlich der Anzahl der Plattformen und der rasanten Entwicklung der Nutzerzahlen ist es also nicht verwunderlich, dass so manche/r Unternehmer*in den Kopf in den Sand steckt und die Betreuung diverser Unternehmenskanäle entkräftet aufgibt. Das der Umgang mit sozialen Medien keine Belastung sein muss, sondern im Idealfall sogar großen Spaß macht und zu qualifizierten Conversions führt, darüber berichten Bettina Haas, Alfons Rittler, Mathias Galler und Maurice Braun auf der diesjährigen re!think Marketing Con.  

Detaillierte Infos zur Veranstaltung finden Sie HIER!

Wenn auch Sie bei der re!think Marketing Con dabei sein und von umfangreichen Expertenwissen profitieren wollen, dann registrieren Sie sich jetzt unter:  

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 300 Teilnehmer*innen begrenzt.