Öffentliche Ringvorlesung - Biomedizinische Analytik

Biomedizinische-Analytik.jpg
 | 
alt text
Gesundheit & Soziales

Am 24.04.2018 startet am Campus Klagenfurt - St. Veiterstraße die öffentliche Ringvorlesung "Biomedizinische Analytik" mit einem interessanten Vortrag über Medizinische Mykologie.

Vortrags-Programm:

08.05. 2018, 14:00 - 15:30
Typisierungen in Epidemiologie und Klinik.
Welche Möglichkeiten stehen uns offen?

PD Mag. Dr. Gernot Zarfel
Institut für Mikrobiologie

Ob in einem Krankenhaus oder entlang des ganzen Globus, die Verbreitungswege von bakteriellen Erregern zu verfolgen ist eine wichtige und oft auch herausforderndere Aufgabe. Die Methoden um Bakterien dabei unterhalb des Spezies und Subspezies Niveau zuzuordnen sind dabei vielfällt. Jede dieser Methoden hat ihre Vorzüge und Nachteile die ihren Einsatz für gewisse Fragestellung mehr oder minder Sinnvoll macht. Die Vorlesung „Typisierungen in Epidemiologie und Klinik. Welche Möglichkeiten stehen uns offen?“ soll einen kurzen Überblick über einige dieser Methoden bringen und Einblicke gewähren welche Eigenschaften für die Auswahl einer dieser Methode für gewisse Fragestellung zu beachten sind.

15.05. 2018, 14:00 - 15:30
Biofilme im klinischen Alltag
Mag.a Dr.in Astrid Paulitsch- Fuchs
FH Kärnten, Studiengang Biomedizinische Analytik

Das Heim der Bakterien und anderer Mikroorganismen: der Biofilm. Vieles über dieses Bauwerk das die Keime vor Umwelteinflüssen und somit auch vor antimikrobiellen Behandlungen beschützt wurde in den letzten Jahren untersucht. Wo spielen Biofilme in der medizinischen Welt eine Rolle und was können wir gegen sie ausrichten?

22.05. 2018, 14:00 - 15:30
Antimikrobielle Wirkung abseits von Antibiotika
PD Mag. Dr. Clemens Kittinger
Institut für Mikrobiologie

Von den Silberfäden in den Socken, Nanosilber in Kosmetikprodukten,  bis zu hochintelligenten Beschichtungen für Implantate oder Oberflächen spannt sich der Bogen der antimikrobiellen Beschichtungen. Ebenso vielfältig sind die Materialien und Methoden mit denen eine Besiedelung oder ein Bewuchs verhindert  werden kann. Diesen breiten Bereich wollen wir eine wenig beleuchten.

 

WANN:
08.05. 2018, 14:00 - 15:30
15.05. 2018, 14:00 - 15:30
22.05. 2018, 14:00 - 15:30

WO:
Fachhochschule Kärnten
Campus Klagenfurt - St.Veiterstraße
St. Veiterstraße 47
9020 Klagenfurt am Wörthersee

ORT:
SEMINARRAUM 8

Die Ringvorlesung ist öffentlich. Gäste von innerhalb und außerhalb der Hochschule sind herzlich willkommen! Wir bitten um Anmeldung unter: biomedfh-kaerntenat