Mobile App Development - Zertifikatslehrgang

CodingSchoolWoerthersee.jpg
 | 
alt text
Engineering & IT

Am 28. September 2020, startet in Kooperation mit der FH Kärnten, das zweite Semester der Coding School Wörthersee, um regionalen Talenten die Chance einer internationalen Top-Ausbildung zu geben und überregionale Talente anzuziehen.

Das zweite Semester geht mit zwei Schwerpunkten in die nächste Runde: je eine fünfmonatige Ausbildung steht auf der Tagesordnung, Frontalunterricht ist Geschichte, Hands-on und ein eigenes reales Software Produkt stehen im Mittelpunkt.

Angeboten werden sowohl Android als auch iOS Programmierung, um den aktuellen App-Markt optimal decken zu können. Mentor*innen werden die auszubildenden Teilnehmer*innen durch das Projekt führen und beim Erstellen bzw. bei der Umsetzung eigener Projekte unterstützen.

Die Teilnehmer*innen bekommen einen Einblick in die UX/UI Elemente und nehmen zwischen den einzelnen Programmier-Sessions an Workshops und Vorträgen durch Industry Experten teil. In der „Coding School“ gibt es keine Prüfungen im klassischen Sinne. Hier gilt es mit einer programmierten Software zu überzeugen und damit Noten zu sammeln.

Präsenzzeiten
Montag bis Donnerstag von 09:00 - 17:00,
Freitag von 09:00 - 13:00.
 
Zielgruppe
Die „Coding School“ richtet sich an 18- bis 25-jährige leidenschaftliche Programmierer*innen mit HTL Background oder Interesse an Software Entwicklung. Von Vorteil sind erste Erfahrungen in der Java-Entwicklung und eine bestandene Matura, AHS oder BHS.

Kosten
Die komplette Ausbildung wird durch die Gründer und Partner finanziert und ist für die Studierenden kostenlos. Es ist nur der ÖH-Beitrag von € 20,20 zu bezahlen.

Bewerbung
Eine Bewerbungs ist noch bis zum 28. September möglich, das Aufnahmeverfahren besteht aus einem Interview. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 8 Personen begrenzt.

Detailinformationen zum Kursangebot unter https://coding.jetzt/#Information

Bei Interesse Bewerbung an: infocodingjetzt