Migration gegen Landflucht

9D29677B-F642-4793-95A6-A50B895D9118_v0_h.jpg
Zuwanderung als Chance für den ländlichen Raum: Dafür tritt Migrationsforscherin Marika Gruber von der Fachhochschule Kärnten ein und macht mit den regionalen Akteuren den Bezirk Hermagor zur Vorzeigeregion. ©Fotolia
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Neues Projekt der FH Kärnten beschäftigt sich mit Dienstleistungsangebot für Zuwanderer in der Region Hermagor.

Abwanderungsregion, Bevölkerungsrückgang und internationale Zuwanderung schon vor der Migrationswelle 2015 und 2016. Drei Gründe, die die Region Hermagor mit ihren rund 18.440 Einwohnern zu einem interessanten Projektgebiet machen. Beitrag lesen

Rückfragen:
Mag. (FH) Marika Gruber
+43 (0)5 90500-2439
m.gruber@fh-kaernten.at