Migration als Chance für den ländlichen Raum

Gruber-png.jpg
Marika Gruber forscht im Bereich Migration und Integration.
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Im aktuellen Projekt "PRO-MIGRA" des Studienbereichs Wirtschaft & Management soll ein einheitliches, regional angepasstes Dienstleistungsangebot für Zuwanderer in der Region Hermagor geschaffen werden.

Marika Gruber, Migrationsforscherin und Wissenschafliche Mitarbeiterin im Studienbereich Wirtschaft und Management, erklärt in einem Beitrag des Standard wie Migration als Strategie gegen die Landflucht funktionieren kann und Zuwanderung eine Chance für den ländlichen Raum sein kann.

Beitrag lesen

Rückfragen:
Mag. (FH) Marika Gruber
Studienbereich Wirtschaft & Management
T: 05/90500-2439
E: m.gruber@fh-kaernten.at