Helme noch sicherer machen

DD1D115D-A7EA-4944-B74C-4B33BCFEB89B_v0_h.jpg
Skihelm – ja oder nein? Thomas Saier weiß: „Durch entsprechende Protektoren wird der Schweregrad einer Verletzung immer verringert“ © Fotolia
 | 
alt text
Engineering & IT

Forscher der Fachhochschule Kärnten will die Herstellung von Schutzprotektoren im Sport revolutionieren.

Sicher ist sicher! Ob beim Ski- oder Radfahren, Skatboarden und Inlineskaten – Schutzbekleidung sollte niemals fehlen. „Der Schweregrad einer Verletzung wird immer verringert“, weiß Thomas Saier, Geschäftsführer von „Edera Safety“ und Lehrender im Studienbereich Engineering and IT an der Fachhochschule Kärnten und Mitglied des Komitees 052 Austrian Standard im Bereich Arbeitsschutz, Ergonomie, Sicherheitstechnik.

Beitrag lesen

Rückfragen:
DI Dr. Franz Oswald Riemelmoser, MBA
+43 (0)5 90500-2112
f.riemelmoser@fh-kaernten.at