Health Research Award: Silber und Bronze für FH Kärnten

Imagebild Health Research Award: Silber und Bronze für FH Kärnten
Health Research Award: Silber und Bronze für FH Kärnten
Link zum Studiengang Gesundheitsmanagement
Studiengang Gesundheitsmanagement
Link zum Studiengang Radiologietechnologie
Studiengang Radiologietechnologie
Link zum Studiengang Medizintechnik
Studiengang Medizintechnik
Link zum Studiengang Health Care IT
Studiengang Health Care IT
 | 
alt text
Allgemeine News

Zum zehnten Mal vergab das Österreichische Netzwerk der FH Studiengänge für Gesundheitsmanagement und die Plattform der Gesundheitswirtschaft den Health Research Award für Forschungsarbeiten zu Gesundheitsthemen.

Prämiert werden jedes Jahr Masterarbeiten, die sich mit aktuellen nationalen und internationalen Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen in den Kategorien Digitalisierung und Innovation im Gesundheitswesen, Gesundheitsförderung, Gesundheitsversorgung und Management im Gesundheitswesen beschäftigen.

Die Preisverleihung findet üblicherweise im Rahmen des Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongresses statt, an dem wesentliche Stakeholder des Gesundheitswesens und der Gesundheitswirtschaft teilnehmen. Die Verleihung des Health Research Awards 2021 fand auch in diesem Jahr im Online-Format statt. Zwei Absolventinnen der FH Kärnten konnten die Jury überzeugen und wurden mit Silber und Bronze ausgezeichnet.

Dorothea Liegl-Wyka ist Absolventin der Gesundheitsstudiengänge Gesundheitsmanagement und Radiologietechnologie im Studienbereich Gesundheit & Soziales und konnte in der Kategorie "Digitalisierung und Innovation im Gesundheitswesen" mit dem Thema: "Open-Source-Software 3D-Slicer: Prozessoptimierung durch Lagerung des Kopfes bei interventioneller Behandlung von Hirnaneurysmen", überzeugen. Die Betreuung der Masterarbeit übernahm FH-Prof. Priv. Doz. Dr. Günther Grabner, Programmleiter des Studienzweiges "IT-Medizintechnik" und Studiengangsleiter des Master-Studiums "Health Care IT" im Studienbereich Engineering & IT.
 
In der Kategorie "Gesundheitsversorgung" wurde Frau Daniela Katharina Kriegisch mit ihrer Arbeit: "Giving Birth at home in Austria: The motives of expectant first-time mothers choosing a home birth", mit Bronze ausgezeichnet. Die Betreuung der Masterarbeit übernahm die Studiengansleitung Hebammen, Frau Mag.a Birgit Münzer. Frau Kriegisch hat ihre Ausbildung zur Hebamme in Wien absolviert und hat sich für ein berufsbegleitendes Studium mit internationalem Doppeldiplom-Programm (DDP) an der FH Kärnten am Campus Feldkirchen entschieden. Das internationale Doppeldiplom-Programm wird im Studienbereich Gesundheit & Soziales in Kooperation mit der finnischen Fachhochschule Jyväskylä (JAMK) in den Masterstudiengängen "Gesundheitsmanagement" und "Soziale Arbeit: Entwickeln und Gestalten" angeboten. Das DDP stellt eine Initiative der Studiengänge dar, mit dem Ziel, die europäische Dimension im Studium zu stärken und so den Studierenden internationale Karrierechancen zu eröffnen. Darüber hinaus ermöglicht es Studierenden, internationale Kontakte zu knüpfen und eine breitere Perspektive in Bezug auf das Gesundheitswesen einzunehmen.

Mit dem Health Research Award werden herausragende Masterarbeiten von österreichischen Fachhochschulen des Fachbereiches Gesundheit ausgezeichnet. Die derzeitigen Mitglieder des Österreichischen Netzwerkes der FH-Studiengänge im Bereich Gesundheit sind die FH Burgenland, FH Joanneum, FH Campus Wien, FH Gesundheitsberufe Oberösterreich, FH Gesundheitsberufe Tirol, FH Kärnten, FH Oberösterreich, FH St. Pölten, FH Technikum Wien, IMC Fachhochschule Krems und MCI Management Center Innsbruck.

Unterstützt wurde der Health Research Award heuer von der Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, der Janssen-Cilag Pharma GmbH und der Vinzenz Gruppe.
Wir gratulieren unseren beiden Absolventinnen recht herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen ihnen alles Gute für den zukünftigen Lebens- und Berufsweg!

FH Kärnten

Studienbereich Gesundheit & Soziales
gesundheit-und-sozialesfh-kaerntenat
www.fh-kaernten.at/gesundheit-soziales
+43 5 90500 4101