Forschung erleben

LNF18_Logo_sign.jpg
Bei der achten Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018 werden in allen neun Bundesländern aktuelle Projekte, neue Erkenntnisse und Technologien auf spannende, verständliche und unterhaltsame Weise präsentiert
LNF18_Logo_sign.jpg
Bei der achten Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018 werden in allen neun Bundesländern aktuelle Projekte, neue Erkenntnisse und Technologien auf spannende, verständliche und unterhaltsame Weise präsentiert
 | 
alt text
Engineering & IT

Die Fachhochschule Kärnten ist bei der Langen Nacht der Forschung 2018 mit 13 Projekten am Standort Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt vertreten.

Tauchen Sie bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April ein in die Welt der Wissenschaft und Foschung! Die Fachhochschule Kärnten ist mit 13 Projekten am Standort Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt vertreten.

Die Forscherinnen und Forscher der FH Kärnten aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Gesundheit und Soziales, Technik und Wirtschaft präsentieren Ihnen aktuelle Projekte, neue Erkenntnisse und Technologien auf spannende, verständliche und unterhaltsame Weise.

Unter anderem demonstriert der Studienzweig Informationstechnologien - Netzwerk und Kommunikationstechnik unter dem Titel "Wer soll mich schon verfolgen?" wie leicht Personen mittels RFID Technologie in Alltagsgegenständen "getrackt", also verfolgt, werden können. Der Studienzweig Informationstechnologien -  Medizintechnik zeigt, wie Augmented und Virtual Reality in Alltagsanwendungen integriert werden können. Der Studienzweig Geoinformation und Umwelt präsentiert nationale und internationale Studierendenprojekte, Workshops und Quizzes mit Forschungscharakter.

Wir laden Sie herzlich in den Lakesidepark in Klagenfurt zum Staunen und Entdecken ein.
Lange Nacht der Forschung, Freitag, 13. April 2018 von 17 bis 23 Uhr - Eintritt frei!
Information und Programm