FH Kärnten lädt zum Tag der offenen Tür

FHDay_FB-Event.jpg
 | 
alt text
Presse

Campus Villach: Alle Studiengänge auf einen Blick

Am 31. Januar findet von 9 bis 14 Uhr der FH Day der FH Kärnten auf dem Campus Villach statt. Studieninteressierte haben die einmalige Chance, die Studienbereiche Bauingenieurwesen & Architektur, Gesundheit & Soziales, Engineering & IT sowie Wirtschaft & Management praxisnah kennenzulernen und live zu erleben. 

Der Tag der offenen Tür an der FH Kärnten steht wieder bevor: Workshops, Projektpräsentationen und persönliche Gespräche sowie Haus- und Laborführungen geben Studieninteressierten einen Vorgeschmack auf das Studium an der Fachhochschule. Auf dem Campus Villach informieren wir am 31. Januar von 9 bis 14 Uhr über alle Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Bauingenieurwesen & Architektur, Gesundheit & Soziales, Engineering & IT sowie Wirtschaft & Management. An diesem Tag nehmen sich Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende Zeit für Fragen rund um das Studium und geben eine Orientierungshilfe für die Studienwahl. Auch Bewerbungen sind für bereits Entschlossene vor Ort möglich und können digital mitgebracht werden. Aufnahmegespräche für die technischen Studiengänge sind auf dem Campus Villach im Studien-Info-Center möglich und können vorab angemeldet werden.

Imageanalyse vergibt Bestnoten an Fachhochschulen
Rund 8.ooo Absolventen haben in den letzten 25 Jahren ihr Studium an der FH Kärnten abgeschlossen und laut einer vom IFES-Institut österreichweit durchgeführten Imageanalyse auch optimale Karrieremöglichkeiten. „Unsere Kernkompetenzen spiegeln sich in den Ergebnissen wider“, erklärt Siegfried Spanz, Geschäftsführer FH Kärnten, stolz und führt aus, dass 85 Prozent der befragten Entscheidungsträger FH-Absolventen (sehr) gute Berufsaussichten (FH 85% / Uni: 63%) zuschreiben. Das zeigt sich in der Nähe von Fachhochschulen zu Berufsfeldern in Wirtschaft, Gesundheit und Industrie (FH 84% / Uni: 37%) für die der FH-Sektor allgemein steht. Die enge Verzahnung von Praxis und Lehre kommt deutlich bei der Einschätzung der Praxisorientierung zum Ausdruck. Führungskräfte bewerten diese mit 85 Prozent als (sehr) positiv (Uni: 29%.). „Insbesondere bei den Punkten, die für ein Studium an einer Fachhochschule sprechen, schneiden wir ebenfalls sehr positiv ab. Dazu zählt vor allem die Organisationsstruktur mit Aufnahmeverfahren, einer begrenzten Anzahl von Studienplätzen, fixer Studiendauer und straffen Curricula“, so Siegfried Spanz weiter“. Die Zustimmungsrate von 80 Prozent unter den Führungskräften in Kärnten bestätigt laut Studie diese Organisationsform eindeutig als Stärke.

Kleine Studiengruppen, Praxisnähe, persönliche und individuelle Betreuung sowie eine modern ausgestattete Laborinfrastruktur prägen das Studium an der FH Kärnten und schaffen ein studienfreundliches Klima. Die erste Bewerbungsperiode läuft bereits und endet am 15. März 2020.

Info & Programm „Tag der offenen Tür“ an der FH Kärnten: www.fh-kaernten.at/fhday
FH CAMPUS DAY: Information zu den Studiengängen auf dem jeweiligen Campus der FH Kärnten: 6. März 2020 und 8. Mai 2020, jeweils 15-19 Uhr

Der FresH Blog versorgt euch mit allen Infos zum Studentenleben. Diesmal erfährt ihr alles zum FH DAY 2020.