Erstellung von Unterlagen für Ausbildungs- und Lehreinheiten im Bereich des 3D Drucks

Flyer 3D Druck
3D Druck
 | 
alt text
Engineering & IT

Die Fachhochschule Kärnten erarbeitet im Projekt ASAM Dienstleistungen im Bereich der 3D-Drucktechnologien und schreibt folgendes Projekt aus: "Erstellung von Unterlagen für Ausbildungs- und Lehreinheiten im Bereich des 3D Drucks"

Das Projektvorhaben wird vom Interreg-Programm Slowenien-Österreich (Si-AT) unterstützt. Die vorliegende Ausschreibung betrifft den Bereich "Ausbildung und Lehre". Es soll ein Ausbildungs- und Lehrmodul für die Ausbildung von Facharbeiter*innen in Österreich und Slowenien im Bereich des 3D-Drucks von Metallen und Kunststoffen für die Zielgruppe vom Lehrling bis zum Meister/zur Meisterin geschaffen werden. Besonderer Wert wird auf eine praktische und theoretisch fundierte Ausbildung gelegt. Die Ausbildungsunterlagen sollen in einem Co-Creation Ansatz unter Beteiligung von mindestens vier interessierten Unternehmen entwickelten werden. Das Projekt soll von Oktober 2020 bis September 2021 durchgeführt werden. Es stehen maximal 60.000 € (einschließlich Mehrwertsteuer) für die vorliegende Dienstleistung zur Verfügung.

Die Ausschreibung richtet sich an Industrieunternehmen, Institute und Vereine. Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie in beiliegendem Dokument.

Interessierte Auftragnehmer*innen richten ihr Angebot in Form eines Exposés bitte bis 15. Juli 2020 an

Fachhochschule Kärnten
FH-Prof. Dr. Franz Oswald Riemelmoser, MBA
Villacher Straße 1
9800 Spittal

Für Rückfragen steht Ihnen der Projektleiter FH-Prof. Dr. Franz Oswald Riemelmoser, MBA (f.riemelmoserfh-kaerntenat) jederzeit zur Verfügung.

Ausschreibung downloaden