Ergebnispräsentation: „Schulkind leicht gemacht - Ergotherapie in Schulen“

Foto_Schulkind-leicht-gemacht.jpg
Foto_Schulkind-leicht-gemacht_2.jpg
 | 
alt text
Gesundheit & Soziales

Unterstützungsmöglichkeiten für ErstklässlerInnen in 2 Volksschulen in Klagenfurt gibt es seit Herbst 2017 mit dem Pilotprojekt „Schulkind leicht gemacht – Ergotherapie in Schulen“ des Studiengangs Ergotherapie. Dieses steht nun kurz vor seinem Abschluss. Die Ergebnispräsentation findet am 27. September 2018 von 16:00 – 18:00 Uhr, am Campus Klagenfurt - Primoschgasse, statt.

Der Übergang vom Kindergarten in die Volksschule ist ein herausfordernder Schritt für Kinder und Eltern. Ziel des Projektes "Schulkind leicht gemacht - Ergotherapie in Schulen" ist diesen Übergang zu erleichtern und die Kinder bei der Rollenerfüllung als Schulkind und der Bewältigung des Schulalltages zu unterstützen.

Dabei erarbeitete der Studiengang Ergotherapie gesundheitsförderliche Maßnahmen durch schulbasierte Ergotherapie auf Basis einer systematischen Literaturrecherche sowie einer Bedarfsanalyse in den beiden Volksschulen.

Das Pilotprojekt läuft ein Schuljahr und wird in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Ergotherapie der FH Kärnten, dem Bildungsbereich der Stadt Klagenfurt am Wörthersee und zwei städtischen Volksschulen (VS 1 und VS 13) umgesetzt.

In Kooperation mit der Stadt Klagenfurt lädt der Studiengang Ergotherapie herzlich zur Ergebnispräsentation des Pilotprojektes „Schulkind leicht gemacht - Ergotherapie in Schulen“ der Fachhochschule Kärnten ein. Bei dieser Veranstaltung wird der Verlauf des Pilotprojektes sowie die Ergebnisse zur Wirksamkeit gesundheitsförderlicher Maßnahmen durch schulbasierte Ergotherapie bei Kindern der ersten Schulstufe präsentiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

WANN?
27. September 2018, 16:00 - 18:00

WO?
Fachhochschule Kärnten
Campus Klagenfurt - Primoschgasse
Primoschgasse 8-10
9020 Klagenfurt a. W.


ANMELDUNG

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.
Herzlichen Dank für Ihre Zu- oder Absage bis Montag, den 24. September 2018.
e.bolgfh-kaerntenat 
05 90 500-3563
a.mitterbacherfh-kaerntenat
05 90 500-3560