Einladung zum 74. Digitaldialog | IT & Global Footprint

digitaldialog-2.png
 | 
alt text
Engineering & IT

Der 74. Digitaldialog wird diesmal von der IT Community Styria organisiert. Die Veranstaltung findet am 26.5. online statt und legt den Fokus auf die Auswirkungen der Digitalisierung auf unseren CO2-Fußabdruck. 

Als Expertin im Bereich technischen Umweltschutz und technische Mathematik stellt Petra Bußwald in ihrem Vortrag dar, wie die von akaryon entwickelten und kosten-frei zur Verfügung gestellten IT-Tools unter anderem von  SchülerInnen dazu verwendet werden, um deren CO2-Fußabdruck messen zu können. Diese Tools be-schränken sich jedoch nicht auf den Bildungsbereich, sie sind vielmehr global verfügbare digitale Footprinting-Werk-zeuge.

Das Institut für Klima, Energie und Gesellschaft von  Joanneum Research erläutert in einem Vortrag von  Michael Brenner-Fließer, welche Auswirkungen die Di-gitalisierung sowohl auf die Arbeitswelt – hier insbeson-dere die arbeitsbezogene Mobilität - als auch auf die Freizeit hat. Der Fokus liegt dabei auf den Auswirkungen  hinsichtlich des CO2-Ausstoßes. Brandaktuelle Daten von etwa 18.000 Europäerinnen aus der Zeit der CORONA-Krise – erhoben über den Climate LifestyleCheck von Joanneum Research – beleuchten dabei auch die sozialen Hintergründe der Digitalisierung.

Wann:
Dienstag, 26.05.2020 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

WEBINAR

Moderation: 
Gerhard GREINER | ALP.Lab

Einladung downloaden

Anmeldung:
https://www.silicon-alps.at/veranstaltungen/74-di-gitaldialog-it-und-global-footprint/

www.digitaldialog.biz | digitaldialogsilicon-alpsat