Ein Armband, das Leben retten kann

Jurgen-Thierry.jpg
Jürgen Thierry betreut die Informationstechnik dieses Projekts.
 | 
alt text
Informationstechnologien
Medizintechnik

Informationen, die über Leben und Tod entscheiden, will eine neue Medizintechnik-Firma für Risikopatienten auf Armbändern speichern. Die Software kommt von der FH.

Wer an seltenen Krankheiten leidet, hat es doppelt schwer: Die Pharmaindustrie zum einen kümmert sich nicht besonders um die Erforschung von Medikamenten, weil kein großer Absatzmarkt besteht. Zum anderen sind Menschen mit kaum bekannten Leiden gefährdet, in Notfällen falsch behandelt zu werden.

Gesamten Beitrag lesen

Studium Medizintechnik

Rückfragen:
Dipl.-Ing. Jürgen Thierry
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Senior Researcher/Lektor
+43 (0)5 90500-3226
j.thierryfh-kaerntenat