Das Soziale. Gegenstand der Sozialen Arbeit.

Buchpraesentation-Das-Soziale-2.JPG
Buchpraesentation-Das-Soziale-1.JPG
Soziale-Arbeit_Gegenstand-der-Sozialen-Arbeit.jpg
 | 
alt text
Gesundheit & Soziales

Am Campus Feldkirchen stellten, am 15. Juni 2018, Dr.in Bringfriede Scheu und Dr. habil. Otger Autrata ihr neues Buch "Das Soziale. Gegenstand der Sozialen Arbeit" (erschienen bei Springer VS) vor. In diesem Buch wird gezeigt, dass wissenschaftliche Soziale Arbeit eine Disziplin ist, die Grundlagenforschung zum Sozialen leistet.

Die Autor_innen unterstrichen die Kernaussagen ihres Buches: Der Gegenstand der Sozialen Arbeit ist das Soziale. Um freilich das Soziale zum Gegenstand der Sozialen Arbeit machen zu können, ist eine wissenschaftliche Bestimmung des Sozialen notwendig. Diese Bestimmung und Definition des Sozialen wird im neuen Buch der beiden Autor_innen geleistet. Der disziplinäre Diskurs zum Sozialen ist fortzuführen auf die professionelle Soziale Arbeit, wie die beiden Autor_innen erläuterten: Die Förderung und Qualifikation des Sozialen beziehungsweise sozialen Handelns ist das verbindende Merkmal professioneller Sozialer Arbeit in ihren unterschiedlichen Arbeitsfeldern.

Die Veranstaltung wurde eingeleitet durch Grußworte, unter anderem von der Leiterin des Studiengangs Soziale Arbeit, Dr.in Waltraud Grillitsch. Musikalisch umrahmt wurde die Buchpräsentation durch das Duo Da Capo und durch Christian Wissounig moderiert.

 

 

KONTAKT:

FH-Professorin Dr.in Bringfriede Scheu
+43 (0)5 90500-4232
B.Scheufh-kaerntenat