Ausgezeichnete Start Ups

IMG_20160930_182917.jpg
 | 
alt text
Engineering & IT

Über Chancen und Visionen zur Digitalisierung und Industrie 4.0 wurde beim CEE Wirtschaftsforum in Velden diskutiert. Mehr als 450 TeilnehmerInnen besuchten am 29. und 30. September Expertenvorträge sowie Firmenpräsentationen von renommierten WirtschaftspolitikerInnen, Managern, Startups, InvestorenvertreterInnen und UnternehmerInnen.

Neben dem exklusiven Programm bildete erstmalig auch die Vergabe des Startup Awards einen Höhepunkt. Aus den etwa 50 angetretenen Startups kamen 10 Finalisten in die Endausschreidung. In einem Pitching-Durchgang bewertete eine Jury die präsentierten Produkte nach Marktpotenzial, Status, Team sowie nach dem Gesamteindruck. Im Rahmen einer feierlichen Preisvergabe wurden am Freitag die besten Startups nach den Kategorien innovativste Idee, bestes Produkt und bester Pitch geehrt.

Die Gewinner 2016

Den Startup Award 2016 hat aus der FH eigenen Startup Initiative des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen das Unternehmen Tremitas mit Tibor Zajki-Zechmeister und Tara Geltner gewonnen. Das entwickelte Tremor Messgerät unterstützt bei der Diagnose und Therapie von Parkinsonerkrankten. Preis für das beste Produkt erhielt Saphium (Entwicklung eines biologisch abbaubares Plastik) und für den besten Pitch Playbrush GmbH (die Zahnbürste wird mittels Zahnputzaufsatz zum Gamecontroller). 

Wir gratulieren den  Gewinnern sowie allen weiteren Pitchern zu den innovativen und überzeugenden Ideen sowie deren Umsetzungen!