Ausgaben an Wirkungen orientieren

_Titelbild_KOWIST.jpg
Moosburg ist neben Bad Eisenkappel eine Mustergemeinde des internationalen Projektes © KLZ/Markus Traussnig
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Internationale Forscher beschäftigen sich mit Kompetenzaufbau für wirkungsorientierte Steuerung in Kommunen.

Die Fachhochschule Kärnten hat mit der Hochschule Harz, der EURAC, der Berner Fachhochschule und Pavol Jozef Šafárik University in Košice eine webbasierte Lehr- und Lernplattform entwickelt, die Gemeinden bei der Umsetzung von Projekten unterstützen soll.

Beitrag in der Kleinen Zeitung lesen

Rückfragen:
FH Kärnten
FH-Prof. Dr. Benedikt Speer
Studiengangsleitung & Programmleitung & Professur für Public Management
+43 (0)5 90500-2421
b.speerfh-kaerntenat