83. Digitaldialog: Webinar | Die Leistungselektronik – Schlüsseltechnologie der Zukunft

Sujet: 83. Digitaldialog
 | 
alt text
Engineering & IT

Was ist möglich mit Leistungselektronik und warum ist die Leistungselektronik eine Schlüsseltechnologie der Zukunft? Wie betrifft uns das im täglichen Leben und wie wird sich der Jobmarkt in diese Richtung weiterentwickeln?

Leistungselektronik bringt die Energie verlustarm von der Erneuerbaren Quelle bis zum Rechner. Durch den großen Energiebedarf resultiert eine Effizienzverbesserung von nur einem Prozentpunkt in einer Einsparung von ca. 10 Megatonnen CO2 pro Jahr. Wind und Sonnenenergie können nur durch die elektrische Energiewandlung genutzt werden. Sowohl bei der Einspeisung als auch beim lokalen Verbrauch ist Effizienz wichtig. Die Batteriekapazität und die die Effizienz des elektrischen Antriebsstranges definieren die Anzahl und Dauer der Kaffeepausen auf einer längeren Autofahrt. Aber nur elektrische Mobilität ist nachhaltige Mobilität.
 
Diese und weitere Fragen zur Bedeutung der Leistungselektronik für die Digitalisierung, Erneuerbare Energie und für e-Mobility werden bei der Veranstaltung beantwortet sowie im Anschluss diskutiert.

PROGRAMM & SPEAKER

  • 17:00 – 17:10 Begrüßung durch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
  • 17:10 – 17:30 „Leistungselektronik als Schlüsseltechnologie der Zukunft“– DI Herbert Pairitsch, Director Technology and Innovation, Infineon Technologies
  • 17:35 – 17:55 „Mit mehr Power in die Zukunft?“ – DI Dr. Rudolf Krall, Head of Research Division Power Electronics, Silicon Austria Labs
  • 18:00 – 18:20 „Der neue Master-Studiengang Industrial Power Electronics an der FH Kärnten / CUAS“ – Dr. Michael Glavanovics, Lead Principal Engineer am KAI, Program Director Industrial Power Electronics
  • 18:25 Podiumsdiskussion moderiert von Dr. Ulla Birnbacher

 
Die FH Kärnten organisiert den 83. Digitaldialog zum Thema „Die Leistungselektronik – Schlüsseltechnologie der Zukunft“. Dazu passend bietet die FH Kärnten ab Herbst 2021 das neue englischsprachige Master-Studium „Industrial Power Electronics“ am Campus Villach an.
Der Digitaldialog ist eine Veranstaltungsreihe des Silicon Alps Clusters  und wird in Kooperation mit folgenden Partnern durchgeführt: FH Campus 02, Joanneum Research, IT Community Styria und FH Kärnten. Bei dieser Reihe, die bereits im Jahr 2011 von der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG ins Leben gerufen wurde, geben anerkannte Technologieexperten Einblick in ihr Betätigungsfeld. Beim abschließenden Dialog besteht die Möglichkeit, mit ihnen zu diskutieren und sich zu vernetzen.
 
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Hier geht’s zur Anmeldung.

Einladung downloaden
 
Weitere Informationen unter:

FH Kärnten, Studienbereich „Engineering & IT“
Dr. Christian Menard
+43 (0)5 90500-3200
c.menardfh-kaerntenat

Primoschgasse 10
9020 Klagenfurt am Wörthersee