skip_navigation
WS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Grundlagen der Chemie VO 3,0 4,0 B3.06651.10.150
Instrumentelle Analytik und Laborautomation VO 2,0 2,0 B3.06651.50.470
Spezielle Immunologie VO 2,0 2,0 B3.06651.30.280
Spezielle Physiologie und medizinische Biochemie VO 2,0 2,0 B3.06651.10.130
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Anti-Biofilm Wirkung von modifizierten UHMWPE Kunststoffmaterialien in der Orthopädie am Beispiel von Staphylococcus epidermidis
  • Verena Angermann
  • 2020
    COVID19: Etablierung und Validierung eines immunologischen Assays zum Nachweis vorhandener IgM- oder IgG-Antiko¨rper gegen SARS-CoV-2.
  • Stefanie Glanzer
  • 2020
    Die in vitro Wirksamkeit von Bakteriophagen gegen Biofilme des Pseudomonas aeruginosa und des Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus
  • Magdalena Knapp
  • 2020
    Die in vitro Wirksamkeit von Bakteriophagen gegen Biofilme des Pseudomonas aeruginosa und des Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus
  • Barbara Kuster
  • 2020
    Einfluss von 5G-Strahlung auf die Krankheitserreger Candida krusei, Escherichia coli und einem Extended-Spektrum-Beta-Laktamase-Keim
  • Jasmin Sabrina Maliha
  • 2020
    Einfluss von 5G-Strahlung auf die Krankheitserreger Staphylococcus aureus, Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus und Candida albicans
  • Verena Wenigwieser
  • 2020
    Empirische Studie zur Ermittlung der Reinigungseffizienz von Faserprodukten der Firma Enjo im Vergleich zu chemischen Reinigungstüchern der Marke "Denkmit"
  • Bianca Hackl
  • 2020
    Empirische Studie zur Ermittlung der Reinigungseffizienz von Faserprodukten der Firma ENJO im Vergleich zu chemischen Reinigungstüchern der Marke "Denkmit"
  • Anja Frießnegger
  • 2020
    ESBL-Produzenten: Nachweis der Genotypen CTX-M-2, GES und VEB, deren Epidemiologie und Resistenzmuster
  • Theres Fingerhut
  • 2020
    Identifizierung und Antibiotika-Resistenztestung von Pseudomonaden ausgewählter Abnahmestellen der mittleren Donau im Zuge der Joint Danube Durvey 4
  • Carina Konstantinovics
  • 2020
    Identifizierung und Antibiotika-Resistenztestung von Pseudomonaden im Zuge der Joint Danube Survey 4 obere Donau
  • Eric Olsacher
  • 2020
    Wie ist die Anti-Biofilm Wirkung von modifizierten UHMWPE Kunststoffmaterialien in der Orthopädie am Beispiel von Staphylococcus aureus?
  • Anna Rieder
  • 2020
    Candidose - diagnostische Genauigkeit von ß-D-Glucan im Vergleich zur Kultur
  • Anna Rieder
  • 2019
    ESBL-Produzenten - Epidemiologie, Spezies und Nachweis der Genotypen TEM, SHV und CTX-M
  • Theresa Haitzmann
  • 2019
    Sind der Exacto® HIV-Selbsttest, der INSTI® HIV-Selbsttest sowie der autotest VIH® für den adäquaten Einsatz im Home-Care-Bereich geeignet?
  • Katrin Drobesch
  • 2019
    Vergleich der diagnostischen Genauigkeit des Nachweises des Tissue Transglutaminase-Antikörpers (tTG-Ak) mittels ELISA und der intestinalen Biopsie als Goldstandard bei der Diagnostik von Zöliakie bei Kindern
  • Tamara Bianca Ausim
  • 2019
    Vergleich der gezielten Next-Generation Sequenzierung und der konventionellen PCR zur Mutationsdetektion bei nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen.
  • Manuel Reinhold Salchegger
  • 2019
    Wie ist die diagnostische Aussagekraft der Analyse von Micro-RNAs im Serum als Verfahren zum Screening des Mammakarzinoms?
  • Carina Konstantinovics
  • 2019
    Isolation und Antibiotika-Resistenztestung von Clostridien und Staphylokokken aus dem Donauwasser im Rahmen der Joint Danube Survey 3
  • Iris Leitgeb
  • 2018
    Isolation und Antibiotika-Resistenztestung von Enterokokken aus dem Donauwasser im Rahmen der Joint Danube Survey 3
  • Valentina Percher
  • 2018
    Ist die diagnostische Genauigkeit molekularbiologischer Point-of-Care Testsysteme, wie Alere™ q HIV-1/2 Detect und Xpert HIV-1 Qual, in der HIV-1-Diagnostik von Neugeborenen mit der Polymerase-Kettenreaktion, welche dem derzeitigen Standard-of-Care entspricht, vergleichbar?
  • Katrin Drobesch
  • 2018
    Methodenvergleich der Digital Droplet PCR zur Real-Time PCR bei der Quantifizierung von HIV-DNA
  • Theresa Haitzmann
  • 2018
    Welchen Einfluss haben Titan, Zirkonoxid und Poly-Ether-Ether-Keton auf die Biofilmentwicklung von Staphylokokkus aureus Newman?
  • Laura Vanessa Wipfler
  • 2018
    Wie verhält sich die Biofilmentstehung eines Staphylokokkus epidermidis Stammes auf drei verschiedenen Materialien (Titan, PEEK und Zirkonoxid), welche in der Prothetik Verwendung finden? Inwiefern können typische Forschungsmethoden für die Protein- und Polysaccharidbestimmung durch klinisch-chemische Methoden (Biuret- und Trinder-Methode) ersetzt werden?
  • Noelle Judith Truppe
  • 2018
    Einfluss heterophiler Antikörper und Anti-Tierantikörper auf Sandwich-Immunoassays und die Möglichkeiten Fehlresultate zu minimieren. Am Beispiel CEA
  • Selina Emanuela Neumaier
  • 2017
    Welchen Vorteil hat der Nachweis einer Rifampicin-Resistenz bei tuberkulösen Mykobakterien durch den Xpert® MTB/RIF Assay im Vergleich zur Proportionsmethode am Löwenstein-Jensen-Agar
  • Alina Christina Tala
  • 2017
    TitelAutorJahr
    Anti-Biofilm Wirkung von modifizierten UHMWPE Kunststoffmaterialien in der Orthopädie am Beispiel von Staphylococcus epidermidis
  • Verena Angermann
  • 2020
    COVID19: Etablierung und Validierung eines immunologischen Assays zum Nachweis vorhandener IgM- oder IgG-Antiko¨rper gegen SARS-CoV-2.
  • Stefanie Glanzer
  • 2020
    Die in vitro Wirksamkeit von Bakteriophagen gegen Biofilme des Pseudomonas aeruginosa und des Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus
  • Magdalena Knapp
  • 2020
    Die in vitro Wirksamkeit von Bakteriophagen gegen Biofilme des Pseudomonas aeruginosa und des Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus
  • Barbara Kuster
  • 2020
    Einfluss von 5G-Strahlung auf die Krankheitserreger Candida krusei, Escherichia coli und einem Extended-Spektrum-Beta-Laktamase-Keim
  • Jasmin Sabrina Maliha
  • 2020
    Einfluss von 5G-Strahlung auf die Krankheitserreger Staphylococcus aureus, Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus und Candida albicans
  • Verena Wenigwieser
  • 2020
    Empirische Studie zur Ermittlung der Reinigungseffizienz von Faserprodukten der Firma Enjo im Vergleich zu chemischen Reinigungstüchern der Marke "Denkmit"
  • Bianca Hackl
  • 2020
    Empirische Studie zur Ermittlung der Reinigungseffizienz von Faserprodukten der Firma ENJO im Vergleich zu chemischen Reinigungstüchern der Marke "Denkmit"
  • Anja Frießnegger
  • 2020
    ESBL-Produzenten: Nachweis der Genotypen CTX-M-2, GES und VEB, deren Epidemiologie und Resistenzmuster
  • Theres Fingerhut
  • 2020
    Identifizierung und Antibiotika-Resistenztestung von Pseudomonaden ausgewählter Abnahmestellen der mittleren Donau im Zuge der Joint Danube Durvey 4
  • Carina Konstantinovics
  • 2020
    Identifizierung und Antibiotika-Resistenztestung von Pseudomonaden im Zuge der Joint Danube Survey 4 obere Donau
  • Eric Olsacher
  • 2020
    Wie ist die Anti-Biofilm Wirkung von modifizierten UHMWPE Kunststoffmaterialien in der Orthopädie am Beispiel von Staphylococcus aureus?
  • Anna Rieder
  • 2020
    TitelAutorJahr
    Candidose - diagnostische Genauigkeit von ß-D-Glucan im Vergleich zur Kultur
  • Anna Rieder
  • 2019
    ESBL-Produzenten - Epidemiologie, Spezies und Nachweis der Genotypen TEM, SHV und CTX-M
  • Theresa Haitzmann
  • 2019
    Sind der Exacto® HIV-Selbsttest, der INSTI® HIV-Selbsttest sowie der autotest VIH® für den adäquaten Einsatz im Home-Care-Bereich geeignet?
  • Katrin Drobesch
  • 2019
    Vergleich der diagnostischen Genauigkeit des Nachweises des Tissue Transglutaminase-Antikörpers (tTG-Ak) mittels ELISA und der intestinalen Biopsie als Goldstandard bei der Diagnostik von Zöliakie bei Kindern
  • Tamara Bianca Ausim
  • 2019
    Vergleich der gezielten Next-Generation Sequenzierung und der konventionellen PCR zur Mutationsdetektion bei nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen.
  • Manuel Reinhold Salchegger
  • 2019
    Wie ist die diagnostische Aussagekraft der Analyse von Micro-RNAs im Serum als Verfahren zum Screening des Mammakarzinoms?
  • Carina Konstantinovics
  • 2019
    TitelAutorJahr
    Isolation und Antibiotika-Resistenztestung von Clostridien und Staphylokokken aus dem Donauwasser im Rahmen der Joint Danube Survey 3
  • Iris Leitgeb
  • 2018
    Isolation und Antibiotika-Resistenztestung von Enterokokken aus dem Donauwasser im Rahmen der Joint Danube Survey 3
  • Valentina Percher
  • 2018
    Ist die diagnostische Genauigkeit molekularbiologischer Point-of-Care Testsysteme, wie Alere™ q HIV-1/2 Detect und Xpert HIV-1 Qual, in der HIV-1-Diagnostik von Neugeborenen mit der Polymerase-Kettenreaktion, welche dem derzeitigen Standard-of-Care entspricht, vergleichbar?
  • Katrin Drobesch
  • 2018
    Methodenvergleich der Digital Droplet PCR zur Real-Time PCR bei der Quantifizierung von HIV-DNA
  • Theresa Haitzmann
  • 2018
    Welchen Einfluss haben Titan, Zirkonoxid und Poly-Ether-Ether-Keton auf die Biofilmentwicklung von Staphylokokkus aureus Newman?
  • Laura Vanessa Wipfler
  • 2018
    Wie verhält sich die Biofilmentstehung eines Staphylokokkus epidermidis Stammes auf drei verschiedenen Materialien (Titan, PEEK und Zirkonoxid), welche in der Prothetik Verwendung finden? Inwiefern können typische Forschungsmethoden für die Protein- und Polysaccharidbestimmung durch klinisch-chemische Methoden (Biuret- und Trinder-Methode) ersetzt werden?
  • Noelle Judith Truppe
  • 2018
    TitelAutorJahr
    Einfluss heterophiler Antikörper und Anti-Tierantikörper auf Sandwich-Immunoassays und die Möglichkeiten Fehlresultate zu minimieren. Am Beispiel CEA
  • Selina Emanuela Neumaier
  • 2017
    Welchen Vorteil hat der Nachweis einer Rifampicin-Resistenz bei tuberkulösen Mykobakterien durch den Xpert® MTB/RIF Assay im Vergleich zur Proportionsmethode am Löwenstein-Jensen-Agar
  • Alina Christina Tala
  • 2017
    LaufzeitJuni/2020 - Dezember/2021
    Projektleitung
  • Marco Kachler
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Astrid Paulitsch-Fuchs
  • Manuel Wiester
  • Lukas Wolrab
  • Sabine Waßmann
  • Tamara Bianca AUSIM
  • Stefanie Glanzer
  • Jasmin Sabrina Maliha
  • Verena WENIGWIESER
  • ForschungsschwerpunktBiomedizinische Technik
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogrammintern
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • Es handelt sich um ein Dienstleistungsauftrag im Sinne eines Testlabors gemäß §28c Epidemiegesetz, der die molekularbiologische PCR-basierte Testung von humanen Rachenabstrichtupfern auf SARS-Cov-2 (molekularer Direktnachweis, RT PCR) sowie die serologische Testung einschl. Blutentnahme von Personen auf IgG-Antikörper gegen SARS-Cov-2 zum Gegenstand hat. Dem Dienstleistungsangebot geht die Etablierung der Methode voraus (April-Mai 2020).

    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitJuni/2020 - Dezember/2021
    Projektleitung
  • Marco Kachler
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Astrid Paulitsch-Fuchs
  • Manuel Wiester
  • Lukas Wolrab
  • Sabine Waßmann
  • Tamara Bianca AUSIM
  • Stefanie Glanzer
  • Jasmin Sabrina Maliha
  • Verena WENIGWIESER
  • ForschungsschwerpunktBiomedizinische Technik
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogrammintern
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • Es handelt sich um ein Dienstleistungsauftrag im Sinne eines Testlabors gemäß §28c Epidemiegesetz, der die molekularbiologische PCR-basierte Testung von humanen Rachenabstrichtupfern auf SARS-Cov-2 (molekularer Direktnachweis, RT PCR) sowie die serologische Testung einschl. Blutentnahme von Personen auf IgG-Antikörper gegen SARS-Cov-2 zum Gegenstand hat. Dem Dienstleistungsangebot geht die Etablierung der Methode voraus (April-Mai 2020).

    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitJuni/2020 - Dezember/2021
    Projektleitung
  • Marco Kachler
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Astrid Paulitsch-Fuchs
  • Manuel Wiester
  • Lukas Wolrab
  • Sabine Waßmann
  • Tamara Bianca AUSIM
  • Stefanie Glanzer
  • Jasmin Sabrina Maliha
  • Verena WENIGWIESER
  • ForschungsschwerpunktBiomedizinische Technik
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogrammintern
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • Es handelt sich um ein Dienstleistungsauftrag im Sinne eines Testlabors gemäß §28c Epidemiegesetz, der die molekularbiologische PCR-basierte Testung von humanen Rachenabstrichtupfern auf SARS-Cov-2 (molekularer Direktnachweis, RT PCR) sowie die serologische Testung einschl. Blutentnahme von Personen auf IgG-Antikörper gegen SARS-Cov-2 zum Gegenstand hat. Dem Dienstleistungsangebot geht die Etablierung der Methode voraus (April-Mai 2020).

    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Astrid Paulitsch-Fuchs folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=a.paulitsch-fuchs