skip_navigation
WS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Qualitative Methoden: Einführung Gruppe 1 ILV 2,0 3,0 B3.00000.70.140
Qualitative Methoden: Einführung Gruppe 2 ILV 2,0 3,0 B3.00000.70.140
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bildung und Gerechtigkeit SE 2,0 2,0 M3.0607.30.070
SS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bildung: Humanität und gutes Leben SE 2,0 4,0 B3.07290.01.410
Einführung in die empirische Sozialforschung VO 1,0 2,0 B3.07290.02.420
Kolloquium zur Bachelorarbeit 2 Gruppe 3 KO 2,0 10,0 B3.07290.01.070
Multiprofessionalität und -disziplinarität in den DDS 1 SE 2,0 4,0 B3.00000.01.140
Pädagogik in den DDS: Erwachsenenalter SE 2,0 3,0 B3.07290.02.230
Soziologie in den DDS: Erwachsenenalter SE 2,0 3,0 B3.07290.02.200
Soziologie: Gerontologie/ Pflege SE 2,0 4,0 B3.00000.01.400
Wissenschaftliche Lese- und Schreibwerkstatt Gruppe A UE 2,0 2,0 B3.07290.02.430
Vertiefung: Disability CareTypSWSECTS-Credits
Gleichbehandlung und Chancengleichheit SE 2,0 4,0 B3.07290.01.490
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Barrierefreies Bauen - interdisziplinäre und partizipative Möglichkeiten und Herausforderungen
  • Maximilian Gerald Riezler
  • 2019
    Biografiearbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Karin Wallner
  • 2019
    Das Konzept Community Care als Best Practice Beispiel zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen
  • Angelika Rauscher
  • 2019
    Die Bedeutung von Erwerbsarbeit für Langzeitarbeitslose
  • Stefanie Heidi Messner
  • 2019
    Frauen, soziale Ungleichheiten und Armut
  • Michaela Sandrisser
  • 2019
    Soziale und gesellschaftliche Teilhabe durch Berufliche Rehabilitation
  • Christina Anita Wigoschnig
  • 2019
    Von der Fürsorge zum Empowerment
  • Maria Riedrich
  • 2019
    "Risikofaktor Schule": Schul- und Ausbildungsabbruch durch pädagogische Beziehungen
  • Karolin Maria Mauchler
  • 2018
    Alter(n) in der Erwerbsarbeitswelt - Burnout - Eine Herausforderung für Betroffene, Behandelnde und Unternehmen
  • Gertraud Hartlieb
  • 2018
    Arbeitsverhältnisse in der Persönlichen Assistenz
  • Maria Riedrich
  • 2018
    Armut und Alterssicherung
  • Petra Gardener
  • 2018
    Berufliche Wiedereingliederungsmaßnahmen und Reintegration von Menschen mit psychischen Erkrankungen am ersten Arbeitsmarkt am Beispiel des Krankheitsbildes Depression
  • Pascale Heidrun Leder-Schellander
  • 2018
    Demenz im hohen Lebensalter und personenzentrierte Ansätze in der Betreuung
  • Karin Mandl
  • 2018
    Diagnose: Demenz - Erklärungsansätze und soziale Herausforderungen
  • Christian Wakonig
  • 2018
    Die Drogenproblematik aus Sicht der sozialwissenschaftlichen Suchtforschung
  • Sabine Mauchler
  • 2018
    Die praktische Umsetzung des Case Management Prozesses am Beispiel eines Familienunternehmens aus ökonomischer und sozialer Sicht
  • Elisabeth Zechner
  • 2018
    Empowerment als unterstützendes Konzept bei Menschen mit Autismusspektrumstörung (ASS) im Kontext Wohnen
  • Sigrid Daniela Urschitz
  • 2018
    Empowerment und Partizipation durch Patient*innenedukation
  • Karin Wallner
  • 2018
    Familie und Elternschaft im sozialen Wandel
  • Christina Wartbichler
  • 2018
    Flexible Arbeitszeitmodelle für Menschen mit chronischen Erkrankungen am Beispiel des Krankheitsbildes Morbus Bechterew
  • Julia Pabst
  • 2018
    Inklusion durch Sport
  • Denise Kathrin Kolbitsch
  • 2018
    Low Vision Experience
  • Michelle Struckl
  • 2018
    Öffentlichkeitsarbeit als Beitrag zur Verwirklichung von sozialer Teilhabe
  • Michaela Sandrisser
  • 2018
    Partizipation auf Gemeindeebene am Beispiel der Projektidee Tauschbasar für Kinderspielsachen
  • Ninja Rauter
  • 2018
    Psychische Erkrankungen im Kontext gesellschaftlicher Einflussfaktoren
  • Petra Gardener
  • 2018
    Resilienz durch Erlebnispädagogik- mit Hortkindern in der Natur eine starke Persönlichkeit entwickeln
  • Lisa Bianca Kraßnitzer
  • 2018
    Solution Focused Brief Therapy & Diversity Awareness
  • Anna Sophie Gruber
  • 2018
    Camphill Liebenfels - Empowerment und selbstbestimmtes Leben
  • Bernhard Wieser
  • 2017
    Die Bedeutung des Sozialkapitals im Kontext des betrieblichen Wiedereingliederungsmanagements
  • Sonja Sima
  • 2017
    Herausforderungen für die Gesellschaft im Umgang mit Menschen mit Suchterkrankungen
  • Christiane Greller-Winkler
  • 2017
    Interessensvertretung von Menschen mit Behinderung & Partizipation durch das Projekt "Kunstwerkstatt Diversity"
  • Anna Diethart
  • 2017
    Menschen mit Zwangsstörungen und kognitiver Beeinträchtigung im Arbeitsbereich am Beispiel Fair&Work
  • Jasmin Mössler
  • 2017
    ÖBB-Infrastruktur AG - Barrierefreiheit
  • Anna Sophie Gruber
  • 2017
    Transition von der Familie zur institutionellen Betreuung
  • Christina Wartbichler
  • 2017
    Zugang zu Bildung während der Flucht
  • Roswitha Stern
  • 2017
    TitelAutorJahr
    Barrierefreies Bauen - interdisziplinäre und partizipative Möglichkeiten und Herausforderungen
  • Maximilian Gerald Riezler
  • 2019
    Biografiearbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Karin Wallner
  • 2019
    Das Konzept Community Care als Best Practice Beispiel zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen
  • Angelika Rauscher
  • 2019
    Die Bedeutung von Erwerbsarbeit für Langzeitarbeitslose
  • Stefanie Heidi Messner
  • 2019
    Frauen, soziale Ungleichheiten und Armut
  • Michaela Sandrisser
  • 2019
    Soziale und gesellschaftliche Teilhabe durch Berufliche Rehabilitation
  • Christina Anita Wigoschnig
  • 2019
    Von der Fürsorge zum Empowerment
  • Maria Riedrich
  • 2019
    TitelAutorJahr
    "Risikofaktor Schule": Schul- und Ausbildungsabbruch durch pädagogische Beziehungen
  • Karolin Maria Mauchler
  • 2018
    Alter(n) in der Erwerbsarbeitswelt - Burnout - Eine Herausforderung für Betroffene, Behandelnde und Unternehmen
  • Gertraud Hartlieb
  • 2018
    Arbeitsverhältnisse in der Persönlichen Assistenz
  • Maria Riedrich
  • 2018
    Armut und Alterssicherung
  • Petra Gardener
  • 2018
    Berufliche Wiedereingliederungsmaßnahmen und Reintegration von Menschen mit psychischen Erkrankungen am ersten Arbeitsmarkt am Beispiel des Krankheitsbildes Depression
  • Pascale Heidrun Leder-Schellander
  • 2018
    Demenz im hohen Lebensalter und personenzentrierte Ansätze in der Betreuung
  • Karin Mandl
  • 2018
    Diagnose: Demenz - Erklärungsansätze und soziale Herausforderungen
  • Christian Wakonig
  • 2018
    Die Drogenproblematik aus Sicht der sozialwissenschaftlichen Suchtforschung
  • Sabine Mauchler
  • 2018
    Die praktische Umsetzung des Case Management Prozesses am Beispiel eines Familienunternehmens aus ökonomischer und sozialer Sicht
  • Elisabeth Zechner
  • 2018
    Empowerment als unterstützendes Konzept bei Menschen mit Autismusspektrumstörung (ASS) im Kontext Wohnen
  • Sigrid Daniela Urschitz
  • 2018
    Empowerment und Partizipation durch Patient*innenedukation
  • Karin Wallner
  • 2018
    Familie und Elternschaft im sozialen Wandel
  • Christina Wartbichler
  • 2018
    Flexible Arbeitszeitmodelle für Menschen mit chronischen Erkrankungen am Beispiel des Krankheitsbildes Morbus Bechterew
  • Julia Pabst
  • 2018
    Inklusion durch Sport
  • Denise Kathrin Kolbitsch
  • 2018
    Low Vision Experience
  • Michelle Struckl
  • 2018
    Öffentlichkeitsarbeit als Beitrag zur Verwirklichung von sozialer Teilhabe
  • Michaela Sandrisser
  • 2018
    Partizipation auf Gemeindeebene am Beispiel der Projektidee Tauschbasar für Kinderspielsachen
  • Ninja Rauter
  • 2018
    Psychische Erkrankungen im Kontext gesellschaftlicher Einflussfaktoren
  • Petra Gardener
  • 2018
    Resilienz durch Erlebnispädagogik- mit Hortkindern in der Natur eine starke Persönlichkeit entwickeln
  • Lisa Bianca Kraßnitzer
  • 2018
    Solution Focused Brief Therapy & Diversity Awareness
  • Anna Sophie Gruber
  • 2018
    TitelAutorJahr
    Camphill Liebenfels - Empowerment und selbstbestimmtes Leben
  • Bernhard Wieser
  • 2017
    Die Bedeutung des Sozialkapitals im Kontext des betrieblichen Wiedereingliederungsmanagements
  • Sonja Sima
  • 2017
    Herausforderungen für die Gesellschaft im Umgang mit Menschen mit Suchterkrankungen
  • Christiane Greller-Winkler
  • 2017
    Interessensvertretung von Menschen mit Behinderung & Partizipation durch das Projekt "Kunstwerkstatt Diversity"
  • Anna Diethart
  • 2017
    Menschen mit Zwangsstörungen und kognitiver Beeinträchtigung im Arbeitsbereich am Beispiel Fair&Work
  • Jasmin Mössler
  • 2017
    ÖBB-Infrastruktur AG - Barrierefreiheit
  • Anna Sophie Gruber
  • 2017
    Transition von der Familie zur institutionellen Betreuung
  • Christina Wartbichler
  • 2017
    Zugang zu Bildung während der Flucht
  • Roswitha Stern
  • 2017
    LaufzeitFebruar/2019 - Februar/2020
    Projektleitung
  • Waltraud Grillitsch
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ruth Hechtl
  • Maria Wakounig
  • Helmut Richard Arnold
  • Christine Pichler
  • Reinhard Tober
  • Petra Lomsek
  • Jacqueline Kaubek
  • Alexander Elbe
  • Christian Werner Erich Oswald
  • Melina Maria Ebner
  • Anna Katharina Grübler
  • Beatrice Samwald
  • Daniela Wakonig
  • Mario Sherif El Shamy
  • Melissa Nadine Jergatsch
  • Sonja Fister
  • Thomas Kurz
  • Katharina Anna Maria Mair
  • Tamara Petautschnig
  • Erik Schüßler
  • Katrin Maria Katholnig
  • Tamara Kronlechner
  • Carinna Chantal Leczek
  • Johanna Renate Maier
  • Ernestine Berger
  • Sandra Eder
  • Sabrina Christina Filzmaier
  • Stefan Flaschberger
  • Selina Christin Krainer
  • Lisa Linsberger
  • Stefanie Nagele
  • Michelle Rauscher
  • Lisa-Maria Rauter
  • Christin Sauermoser
  • Sabrina Jeitler
  • Thomas Karl Valentin Piovesan
  • Paul Amann
  • Josef Zwatz
  • Laura Amelie Hübner
  • Ines Alexandra Müller
  • Nadine Marko
  • Nadine Unterwandling
  • Anna Margarethe Kostner
  • Jana Dagmar Mischkot
  • Valentina Krenn
  • Michael Königsreiner
  • Sonja Elisabeth Hornböck
  • Stefanie Winkler
  • Melanie Kanatschnig
  • Julia Jöbstl
  • Selina Magdalena Pirker
  • Selina Magdalena Pirker
  • Jennifer Havalec
  • Franziska Stein
  • Katharina Salzmann
  • Melanie Brodinger
  • Christina Leitner-Intering
  • Martina Keuschnig
  • Verena Komposch
  • ForschungsschwerpunktBildungsforschung
    Studiengang
  • Soziales
  • ForschungsprogrammBundesministerium
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • <div>Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität verfolgt: </div><div>Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen<br> • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen<br> • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten<br> • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen<br></div>
    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitFebruar/2019 - Februar/2020
    Projektleitung
  • Waltraud Grillitsch
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ruth Hechtl
  • Maria Wakounig
  • Helmut Richard Arnold
  • Christine Pichler
  • Reinhard Tober
  • Petra Lomsek
  • Jacqueline Kaubek
  • Alexander Elbe
  • Christian Werner Erich Oswald
  • Melina Maria Ebner
  • Anna Katharina Grübler
  • Beatrice Samwald
  • Daniela Wakonig
  • Mario Sherif El Shamy
  • Melissa Nadine Jergatsch
  • Sonja Fister
  • Thomas Kurz
  • Katharina Anna Maria Mair
  • Tamara Petautschnig
  • Erik Schüßler
  • Katrin Maria Katholnig
  • Tamara Kronlechner
  • Carinna Chantal Leczek
  • Johanna Renate Maier
  • Ernestine Berger
  • Sandra Eder
  • Sabrina Christina Filzmaier
  • Stefan Flaschberger
  • Selina Christin Krainer
  • Lisa Linsberger
  • Stefanie Nagele
  • Michelle Rauscher
  • Lisa-Maria Rauter
  • Christin Sauermoser
  • Sabrina Jeitler
  • Thomas Karl Valentin Piovesan
  • Paul Amann
  • Josef Zwatz
  • Laura Amelie Hübner
  • Ines Alexandra Müller
  • Nadine Marko
  • Nadine Unterwandling
  • Anna Margarethe Kostner
  • Jana Dagmar Mischkot
  • Valentina Krenn
  • Michael Königsreiner
  • Sonja Elisabeth Hornböck
  • Stefanie Winkler
  • Melanie Kanatschnig
  • Julia Jöbstl
  • Selina Magdalena Pirker
  • Selina Magdalena Pirker
  • Jennifer Havalec
  • Franziska Stein
  • Katharina Salzmann
  • Melanie Brodinger
  • Christina Leitner-Intering
  • Martina Keuschnig
  • Verena Komposch
  • ForschungsschwerpunktBildungsforschung
    Studiengang
  • Soziales
  • ForschungsprogrammBundesministerium
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • <div>Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität verfolgt: </div><div>Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen<br> • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen<br> • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten<br> • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen<br></div>
    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitFebruar/2019 - Februar/2020
    Projektleitung
  • Waltraud Grillitsch
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ruth Hechtl
  • Maria Wakounig
  • Helmut Richard Arnold
  • Christine Pichler
  • Reinhard Tober
  • Petra Lomsek
  • Jacqueline Kaubek
  • Alexander Elbe
  • Christian Werner Erich Oswald
  • Melina Maria Ebner
  • Anna Katharina Grübler
  • Beatrice Samwald
  • Daniela Wakonig
  • Mario Sherif El Shamy
  • Melissa Nadine Jergatsch
  • Sonja Fister
  • Thomas Kurz
  • Katharina Anna Maria Mair
  • Tamara Petautschnig
  • Erik Schüßler
  • Katrin Maria Katholnig
  • Tamara Kronlechner
  • Carinna Chantal Leczek
  • Johanna Renate Maier
  • Ernestine Berger
  • Sandra Eder
  • Sabrina Christina Filzmaier
  • Stefan Flaschberger
  • Selina Christin Krainer
  • Lisa Linsberger
  • Stefanie Nagele
  • Michelle Rauscher
  • Lisa-Maria Rauter
  • Christin Sauermoser
  • Sabrina Jeitler
  • Thomas Karl Valentin Piovesan
  • Paul Amann
  • Josef Zwatz
  • Laura Amelie Hübner
  • Ines Alexandra Müller
  • Nadine Marko
  • Nadine Unterwandling
  • Anna Margarethe Kostner
  • Jana Dagmar Mischkot
  • Valentina Krenn
  • Michael Königsreiner
  • Sonja Elisabeth Hornböck
  • Stefanie Winkler
  • Melanie Kanatschnig
  • Julia Jöbstl
  • Selina Magdalena Pirker
  • Selina Magdalena Pirker
  • Jennifer Havalec
  • Franziska Stein
  • Katharina Salzmann
  • Melanie Brodinger
  • Christina Leitner-Intering
  • Martina Keuschnig
  • Verena Komposch
  • ForschungsschwerpunktBildungsforschung
    Studiengang
  • Soziales
  • ForschungsprogrammBundesministerium
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • <div>Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität verfolgt: </div><div>Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen<br> • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen<br> • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten<br> • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen<br></div>
    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Bücher
    TitelAutorJahr
    Zur Kritik des beschränkten Bildungsbegriffs in der öffentlichen Diskussion. Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung für einen umfassenden Bildungsbegriff., LIT, WienPichler, C.2017
    Internationale Beziehungen aus der Perspektive nationaler Öffentlichkeiten. Beiträge zur Soziologie internationaler Beziehungen., LIT, WienPichler, C., Pachernegg, P., Pilz, C., Reicher, D., Semper, D.2011

    Konferenzbeiträge
    TitelAutorJahr
    Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung für einen umfassenden Bildungsbegriff in: Tagung der NachwuchswissenschaftlerInnen, 30-30 Sep 2013, KlagenfurtPichler, C.2013
    Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung im Zusammenhang mit Übergängen im Bildungssystem in: Individuelle und Institutionelle Übergänge im Bildungssystem - Lost in Transition?, 13-14 May 2013, WienPichler, C.2013

    Bücher
    TitelAutorJahr
    Zur Kritik des beschränkten Bildungsbegriffs in der öffentlichen Diskussion. Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung für einen umfassenden Bildungsbegriff., LIT, WienPichler, C.2017

    Konferenzbeiträge
    TitelAutorJahr
    Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung für einen umfassenden Bildungsbegriff in: Tagung der NachwuchswissenschaftlerInnen, 30-30 Sep 2013, KlagenfurtPichler, C.2013
    Die Bedeutung von organisierter und nicht-organisierter Bildung im Zusammenhang mit Übergängen im Bildungssystem in: Individuelle und Institutionelle Übergänge im Bildungssystem - Lost in Transition?, 13-14 May 2013, WienPichler, C.2013

    Bücher
    TitelAutorJahr
    Internationale Beziehungen aus der Perspektive nationaler Öffentlichkeiten. Beiträge zur Soziologie internationaler Beziehungen., LIT, WienPichler, C., Pachernegg, P., Pilz, C., Reicher, D., Semper, D.2011


    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Christine Pichler folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=c.pichler