skip_navigation
WS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Industrie 4.0 ILV 2,0 3,0 M4.07740.10.080
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Beschaffungsmanagement ILV 1,0 2,0 M-PM3.03
Vertiefung: Business ManagementTypSWSECTS-Credits
Fertigungsmanagement - Lean Production SE 2,0 2,0 B4.00000.00.070
Material- und Logistikmanagement SE 2,0 2,0 B4.06364.53.150
Vertiefung: Digital Business ManagementTypSWSECTS-Credits
Internetökonomie II: Supply Chain Management ILV 2,0 2,0 B4.06361.51.150
Vertiefung: Business ManagementTypSWSECTS-Credits
Fertigungsmanagement - Lean Production SE 2,0 2,0 B4.00000.00.070
Material- und Logistikmanagement SE 2,0 2,0 B4.06364.53.140
Seminar Logistik und Fertigung SE 2,0 2,0 B4.06364.30.040
SS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Kooperationen & Supply Chain Design ILV 2,0 4,0 M4.07740.20.000
Master Thesis MT 0,0 21,0 M4.07740.40.030
Product-Life-Cycle-Management ILV 2,0 3,0 M4.07740.20.030
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
International Supply Chain Management ILV 2,0 3,0 M4.05170.20.121
Master Thesis MT 0,0 23,0 M4.05170.40.281
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bachelorarbeit II BA 0,0 12,0 B4.06360.60.750
Berufspraktikum BOPR 0,0 14,0 B4.06360.60.780
Vertiefung: Business ManagementTypSWSECTS-Credits
Fertigung, Logistik und Qualitätsmanagement Gruppe A ILV 3,0 3,0 B4.00000.00.040
Fertigung, Logistik und Qualitätsmanagement Gruppe B ILV 3,0 3,0 B4.00000.00.040
Seminar Logistik und Fertigung SE 2,0 2,0 B4.06364.40.100
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bachelorarbeit I BA 0,0 4,0 B4.06360.40.540
Bachelorarbeit II BA 0,0 6,0 B4.06360.60.750
Vertiefung: Business ManagementTypSWSECTS-Credits
Fertigung, Logistik und Qualitätsmanagement ILV 3,0 3,0 B4.00000.00.040
TitelAutorJahr
Die Konzeption eines Projektcontrollings im Anlagenbau mit Fokus auf klein- und mittelständische Betriebe: Besonderheiten und resultierende Handlungsempfehlungen Kathrin Finsterwalder 2019
Smart Contracts in der Supply Chain Maximilian Bernhard Koster 2019
Strategische Herausforderungen entlang der Wertschöpfungsstufen im Sustainable Supply Chain Management Raphael Riccardo Riebler 2019
Talent Management im Zeitalter der Arbeit 4.0 Katja Hingerl 2019
Triple-A als Ansatzpunkt für ein zeitgemäßes Supply Chain Design Mario Allmann 2019
Concepts to shorten the cycle time in the front end production in the semiconductor industry: Methods, Risks and Opportunities. Nico Zeisler 2018
Demand forecasting under fluctuating demand situations Sonja Brandstätter 2018
Die Auswirkung der Digitalisierung im Kontext von Industrie 4.0 auf die Funktionen des Controllings am Beispiel lokal produzierender Unternehmen Gernot Domes 2018
Ensuring quality and food safety in the chocolate supply chain Alida Ditta PASZTOR 2018
How to Establish a High-Performance Work Culture in Project Teams Carina Natalie Lechner 2018
Innovations- und Changemanagement in der öffentlichen Verwaltung im deutschsprachigen Raum Roman Mühl 2018
Supply Chain Design in order to increase flexibility and agility in theory and practice Manuel Luca Mayer 2018
Tracking und Tracing in der Supply Chain mittels der Blockchain Technologie Joe Michael Leurer 2018
Ansatzpunkte und Gestaltungsoptionen der Liquiditätssteuerung im Projektgeschäft Daniel Kogler 2017
Der Einfluss der Digitalisierung auf das Controlling Verständnis in Handwerksunternehmen. Andreas Rösner 2017
Einkaufscontrolling in Energieversorgungsunternehmen: Ansatzpunkte und Instrumente der Erfolgsmessung Marc Mailänder 2017
How to achieve intrinsic motivation for production-line employees through lean manufacturing in Austria, Croatia and Slovenia Francisco Javier DOMINGUEZ MINERO 2017
Information systems as one precondition for the implementation of responsive supply chain models in the retail segment Dragan Marjanović 2017
Radiofrequenzidentifikation von Anlagen in der öffentlichen Verwaltung: Vorteile im Bereich der Inventarisierung Paul Elmo Klein 2017
The financial influence of industry 4.0. Implementations for the different participants in the Automotive Supply Chain. Aleksandar Grigorov VUCHKOV 2017
Wechselbeziehungen Business Modell & Supply Chain. Analyse von Business Modellen und Übertragung der Anforderungen auf das Supply Chain Design Markus Zimmermann 2017
International Supply Chain Risk Management in the Mechanical Engineering Industry Julia Morokutti 2016
Strategic Path towards Outstanding Product Quality of Selected Leading Manufacturing Companies in Europe Katerina Marchenko 2016
The Impact of Industry 4.0 on the Competence Development of Employees in a Multinational Manufacturing Company Manuela Wiltschnig 2016
Lean Office - Voraussetzungen und Anwendbarkeit für eine moderne Verwaltung? Alexander Maximilian Felix Singer 2015
Sourcing of Pharmaceuticals in Disaster Relief Cases Maria Buser 2015
Supply Chain Management for Industry 4.0 Waqas Mumtaz Syed 2015
The impacts of the competitive strategies over supply chain models in the car manufacturing industry Ioana-Alexandra Apostol 2015
The Product Lifecycle Management Approach in the Electronics Industry as an Instrument to Support Environmental Aspects Kseniya Kavaliova 2015
Vertical Integration in the Electronics Industry from a Resource-Based Perspective Suzana Jezercic 2015
Sustainable construction in Austria Marcus Florijan van Leeuwen 2014
Total Supply Chain Coordination Markus Guido Kraft 2014
Value Stream Management as an improvement driver for customer satisfaction Corinna Maria Kudler 2014
Chinese Independent Car-Manufacturers: Supply-networks and Requirements Compared to the European Automobile Industry Xinying FU 2013
Possibilities to increase flexibility in supply chains evaluated on the example of the fashion supply chain Kateryna Mudretska 2013
Agile Manufacturing and Supply Chain Management in the Automotive Industry Nuno Filipe Kudsk Clemente Sacadura Castel 2012
Der Produktlebenszyklus von spezifischen Produkten in der Halbleiterindustrie und dessen Einflussfaktoren auf das Bestandsmanagement Markus Walluschnig 2012
Entwicklung der Kernkompetenzen von EMS-Unternehmen im Lichte von Veränderungen des Marktes Oskar Pfeifenberger 2012
Katastrophenlogistik und Katastrophenvorsorge Claudia Schober 2012
QM nach ISO 9001 in der Kärntner Landesverwaltung Martin Rohr 2012
Regionale Mobilitätskonzepte Daniel René FRANK 2012
The Implementation of Supply Chain Management Concepts to Improve International Disaster and Humanitarian Logistics Irene Müller 2012
Total Quality Management in reshaping the Business Process Outsourcing for the Semiconductor industry Smaran Kanti Paul 2012
Die nachhaltige Speisenversorgung im Krankenhaussektor am Beispiel der Steiermärkischen Krankenanstaltenges.m.b.H. Eva Kügerl 2011
Green Logistics Pierre Bechler 2011
Location Decisions within the Civil Aircraft Industry Florian Haslinglehner 2011
Optimierungspotenziale im Management-Reporting in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel einer Stadtgemeinde Christoph Stattmann 2011
Unternehmensübergreifende Kooperation zur Bestandssenkung in der Supply Chain am Beispiel der Investitionsgüterindustrie Andreas Manfred Lang 2011
Externe Personaldienstleistungen - Eine Darstellung der Relevanz für Kärntner Industriebetriebe Sabrina Sutterlüty 2010
TitelAutorJahr
Die Konzeption eines Projektcontrollings im Anlagenbau mit Fokus auf klein- und mittelständische Betriebe: Besonderheiten und resultierende Handlungsempfehlungen Kathrin Finsterwalder 2019
Smart Contracts in der Supply Chain Maximilian Bernhard Koster 2019
Strategische Herausforderungen entlang der Wertschöpfungsstufen im Sustainable Supply Chain Management Raphael Riccardo Riebler 2019
Talent Management im Zeitalter der Arbeit 4.0 Katja Hingerl 2019
Triple-A als Ansatzpunkt für ein zeitgemäßes Supply Chain Design Mario Allmann 2019
TitelAutorJahr
Concepts to shorten the cycle time in the front end production in the semiconductor industry: Methods, Risks and Opportunities. Nico Zeisler 2018
Demand forecasting under fluctuating demand situations Sonja Brandstätter 2018
Die Auswirkung der Digitalisierung im Kontext von Industrie 4.0 auf die Funktionen des Controllings am Beispiel lokal produzierender Unternehmen Gernot Domes 2018
Ensuring quality and food safety in the chocolate supply chain Alida Ditta PASZTOR 2018
How to Establish a High-Performance Work Culture in Project Teams Carina Natalie Lechner 2018
Innovations- und Changemanagement in der öffentlichen Verwaltung im deutschsprachigen Raum Roman Mühl 2018
Supply Chain Design in order to increase flexibility and agility in theory and practice Manuel Luca Mayer 2018
Tracking und Tracing in der Supply Chain mittels der Blockchain Technologie Joe Michael Leurer 2018
TitelAutorJahr
Ansatzpunkte und Gestaltungsoptionen der Liquiditätssteuerung im Projektgeschäft Daniel Kogler 2017
Der Einfluss der Digitalisierung auf das Controlling Verständnis in Handwerksunternehmen. Andreas Rösner 2017
Einkaufscontrolling in Energieversorgungsunternehmen: Ansatzpunkte und Instrumente der Erfolgsmessung Marc Mailänder 2017
How to achieve intrinsic motivation for production-line employees through lean manufacturing in Austria, Croatia and Slovenia Francisco Javier DOMINGUEZ MINERO 2017
Information systems as one precondition for the implementation of responsive supply chain models in the retail segment Dragan Marjanović 2017
Radiofrequenzidentifikation von Anlagen in der öffentlichen Verwaltung: Vorteile im Bereich der Inventarisierung Paul Elmo Klein 2017
The financial influence of industry 4.0. Implementations for the different participants in the Automotive Supply Chain. Aleksandar Grigorov VUCHKOV 2017
Wechselbeziehungen Business Modell & Supply Chain. Analyse von Business Modellen und Übertragung der Anforderungen auf das Supply Chain Design Markus Zimmermann 2017
TitelAutorJahr
International Supply Chain Risk Management in the Mechanical Engineering Industry Julia Morokutti 2016
Strategic Path towards Outstanding Product Quality of Selected Leading Manufacturing Companies in Europe Katerina Marchenko 2016
The Impact of Industry 4.0 on the Competence Development of Employees in a Multinational Manufacturing Company Manuela Wiltschnig 2016
TitelAutorJahr
Lean Office - Voraussetzungen und Anwendbarkeit für eine moderne Verwaltung? Alexander Maximilian Felix Singer 2015
Sourcing of Pharmaceuticals in Disaster Relief Cases Maria Buser 2015
Supply Chain Management for Industry 4.0 Waqas Mumtaz Syed 2015
The impacts of the competitive strategies over supply chain models in the car manufacturing industry Ioana-Alexandra Apostol 2015
The Product Lifecycle Management Approach in the Electronics Industry as an Instrument to Support Environmental Aspects Kseniya Kavaliova 2015
Vertical Integration in the Electronics Industry from a Resource-Based Perspective Suzana Jezercic 2015
TitelAutorJahr
Sustainable construction in Austria Marcus Florijan van Leeuwen 2014
Total Supply Chain Coordination Markus Guido Kraft 2014
Value Stream Management as an improvement driver for customer satisfaction Corinna Maria Kudler 2014
Chinese Independent Car-Manufacturers: Supply-networks and Requirements Compared to the European Automobile Industry Xinying FU 2013
Possibilities to increase flexibility in supply chains evaluated on the example of the fashion supply chain Kateryna Mudretska 2013
Agile Manufacturing and Supply Chain Management in the Automotive Industry Nuno Filipe Kudsk Clemente Sacadura Castel 2012
Der Produktlebenszyklus von spezifischen Produkten in der Halbleiterindustrie und dessen Einflussfaktoren auf das Bestandsmanagement Markus Walluschnig 2012
Entwicklung der Kernkompetenzen von EMS-Unternehmen im Lichte von Veränderungen des Marktes Oskar Pfeifenberger 2012
Katastrophenlogistik und Katastrophenvorsorge Claudia Schober 2012
QM nach ISO 9001 in der Kärntner Landesverwaltung Martin Rohr 2012
Regionale Mobilitätskonzepte Daniel René FRANK 2012
The Implementation of Supply Chain Management Concepts to Improve International Disaster and Humanitarian Logistics Irene Müller 2012
Total Quality Management in reshaping the Business Process Outsourcing for the Semiconductor industry Smaran Kanti Paul 2012
Die nachhaltige Speisenversorgung im Krankenhaussektor am Beispiel der Steiermärkischen Krankenanstaltenges.m.b.H. Eva Kügerl 2011
Green Logistics Pierre Bechler 2011
Location Decisions within the Civil Aircraft Industry Florian Haslinglehner 2011
Optimierungspotenziale im Management-Reporting in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel einer Stadtgemeinde Christoph Stattmann 2011
Unternehmensübergreifende Kooperation zur Bestandssenkung in der Supply Chain am Beispiel der Investitionsgüterindustrie Andreas Manfred Lang 2011
Externe Personaldienstleistungen - Eine Darstellung der Relevanz für Kärntner Industriebetriebe Sabrina Sutterlüty 2010
TitelAutorJahr
Auswirkungen des steigenden Automatisierungsgrades auf die Qualitätssicherung am Beispiel der statistischen Prozesskontrolle
  • Jessica Maria Weisner
  • 2019
    Bedarfsvorhersage als Methode zur Steuerung von produktionssynchroner Fertigungsumgebung
  • Michael Weiss
  • 2019
    Bedarfsvorhersagen als Methode zur Steuerung der Supply Chain und deren Grenzen
  • Daniel Kolbitsch
  • 2019
    Demand Forecasting zur Steuerung der Supply Chain unter Bezugnahme eines praktischen Beispiels der Infineon Technology Austria AG
  • Maximilian Waldner
  • 2019
    Der Nutzen von Reifegradmodellen zur Implementierung der Industrie 4.0
  • Michael Paul Feistritzer
  • 2019
    Die Supply Chain im Wandel der Zeit
  • Carmen Kilzer-Ounitsch
  • 2019
    Erfolgreiche Implementierung von Nachhaltigkeitsprinzipien im Bereich der österreichischen Getränkeindustrie
  • Tanja Dullnig
  • 2019
    Industrie 4.0 - Auswirkungen auf Arbeit und Wirtschaft mit dem Fokus auf das Thema Arbeit 4.0
  • Melanie Magdalena Steinwender
  • 2019
    Instandhaltung: Instandhaltungsstrategien in Produktionsunternehmen
  • Helmut Grantner
  • 2019
    Lean Manufacturing als Optimierung der Supply Chain
  • Maximilian Hubert WATSCHER
  • 2019
    Möglichkeiten der Lageroptimierung und der Einführung eines Barcodesystems für die Lagerwirtschaft in der Krankenhausumgebung
  • Christian Krieber
  • 2019
    Möglichkeiten für eine verbesserte Kundenorientierung durch die Supply Chain 4.0
  • Fabian Wolfgang Beinschab
  • 2019
    Welche Vorteile kann eine Local Sourcing-Strategie Unternehmen bieten
  • Manuel Pichler
  • 2019
    Anforderungen an die Supply Chain-Flexibilität aufgrund von Schwankungen auf der Nachfrageseite
  • Mario Merlin
  • 2018
    Die Gestaltung flexibler Produktionsabläufe unter Berücksichtigung der Anforderungen einer individualisierten Massenfertigung
  • Manuel Dieter Koinig
  • 2018
    Einsatz von Value Stream Management für das Design des Replenishment Prozesses eines Elektronikfertigers.
  • Daniel Wakonig
  • 2018
    Flexibilisierung der Logistik im Kontext von Industrie 4.0
  • Fabian Heinrich Dominici
  • 2018
    Herausforderungen der statistischen Prozesskontrolle am steigenden Automatisierungsgrad von Fertigungsprozessen
  • Jessica Maria Weisner
  • 2018
    Herausforderungen für Unternehmen im Bereich der Smart und die Einsatzmöglichkeiten des "Reifegradmodell"
  • Felix Raffler
  • 2018
    Innovative Trends bei nachhaltigen und ökologischen Verpackungssystemen
  • Markus Franz Pammer
  • 2018
    KANBAN - zur Materialsteuerung in einer variantenreichen Produktionsumgebung
  • Jakob Woody Gruber
  • 2018
    Lieferantenbewertungsmethoden
  • Josef Hilber
  • 2018
    Lieferantenmanagement als Basis für die Umsetzung einer Qualitätsstrategie
  • Laura Zechner
  • 2018
    Voraussetzungen für produktionssynchrone Lieferkonzepte
  • Daniel Kolbitsch
  • 2018
    Wertschöpfungspartnerschaft als Ansatzpunkt der Lieferantenentwicklung
  • Michael Dietz
  • 2018
    "Green" Logistics
  • Fatima Heike Schalk
  • 2017
    Auswirkungen von "Smart Factory" auf die Mitarbeiter im Shop Floor und ihre veränderte Rolle im Unternehmen
  • Alexander David Pirker
  • 2017
    Bedingungen und Voraussetzungen für die Implementierung agiler Strukturen in der Supply Chain
  • Florian Erwin Stangl
  • 2017
    Chancen & Risiken sowie Voraussetzung für die Anwendung einer produktionssynchronen Beschaffung anhand praktischer Beispiele
  • Nadine Maria Rosalia Robin
  • 2017
    Cloud Manufacturing
  • Dario Marjanovic
  • 2017
    Cross Docking
  • Anita Rathkohl
  • 2017
    Demand Driven Material Requirements Planning - Probleme bisheriger MRP Konzepte mit neuen Herausforderungen im Beschaffungsprozess und Vorteile des DDMRP Konzepts und dessen Auswirkung auf Produktion und Supply Chain
  • Thomas Reininger
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Markus Franz Pammer
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Michael Weiss
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Maximilian Hubert WATSCHER
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Kathrin Holzner
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Sabrina Theresa Torta
  • 2017
    Die Produktgestaltung als Ausgangspunkt des Supply Chain Design
  • Manuel Dieter Koinig
  • 2017
    Digitale Produkttransformation und ihr Einfluss auf die Veränderungsdynamik von Geschäftsmodellen der Industriebranche
  • Claudia Bußlehner
  • 2017
    Effekte der Industrie 4.0 auf die obligatorischen Qualifikationen von strategischen Einkäuferinnen und Einkäufern
  • Michael Valentin Weichsler
  • 2017
    Integration von Nachhaltigkeit in den Produktentstehungsprozess
  • Patrick Kleinbichler
  • 2017
    Just in Time Beschaffung und Produktion in der Holzindustrie
  • Kevin Johann Woschitz
  • 2017
    LEAN OFFICE
  • Robert Reinhold Hinteregger
  • 2017
    Lieferantenbewertung als Basis des Lieferantenmanagements
  • Maximilian Waldner
  • 2017
    Lieferantenmanagement und -bewertung
  • Michael Dietz
  • 2017
    Methoden zur Komplexitätsbeherrschung in der Produkt- und Prozessgestaltung
  • Melissa Altziebler
  • 2017
    Mit Lean Supply Chain über effiziente Produktionsprozesse hinaus
  • Manfred Neumann
  • 2017
    Organisation von Reverse Logistik Prozessen und deren Integration in die Unternehmensprozesse
  • Andreas Othmar Napokoj
  • 2017
    Prozessoptimierung von Office-Prozessen mithilfe der Wertstromanalyse
  • Mario Allmann
  • 2017
    "Auswirkungen der Methoden des Sustainable Supply Chain Managements auf die Nachhaltigkeit von Produkten".
  • Valentina Vanessa Schlager
  • 2016
    BA I
  • Carina Maier
  • 2016
    Das Wertstrommanagement als Teil von Lean Manufacturing zur Analyse und Bewertung eines bestimmten Produktionsprozesses am Beispiel eines Unternehmens in der Chemieindustrie
  • Thomas Klingbacher
  • 2016
    Die Auswirkungen der Smart Factory auf das Supply Chain-Design
  • Christian Kogler
  • 2016
    Die Effizienzbetrachtung der Industrie 4.0 versus den Perspektiven des Lean Managements
  • Andrea Sticker
  • 2016
    Die Voraussetzungen für den Einsatz von Just-In-Time Manufacturing und dessen Auswirkungen auf die Bereiche Materialfluss, Produktdesign, Prozessdesign, Organisation und Supply Chain aus der Sicht eines produzierenden Unternehmens
  • Manuel Luca Mayer
  • 2016
    Einsatzgebiete von Hub- & Spoke- Konzepte
  • Melanie Christina Rathgeb
  • 2016
    Erhöhung der Responsiveness einer Supply Chain durch intelligente Informationstechnologien
  • Clemens Peter Gasser
  • 2016
    Global Sourcing aus Sicht eines multinationalen Unternehems
  • Harald Aigner
  • 2016
    Instrumente des Logistik-Controllings: Kennzahlen, Kennzahlensysteme und deren Bedeutung
  • Syndinella Piendl
  • 2016
    Lean Thinking in der Softwarebranche
  • Daniel Marschnig
  • 2016
    Lieferantenmanagement und Bewertung
  • Stefan Schranz
  • 2016
    Lösungsansätze für die Flexibilitätsanforderungen im Umfeld des Lean Managements
  • Victoria PAUL
  • 2016
    Materialgruppenmanagement - Ein Instrument der strategischen Beschaffung
  • Fahir Veladzic
  • 2016
    Multiprojektmanagement: Das Projektmanagement-Office als zentrale Steuerungsstelle von Projekten
  • Anna Pirker
  • 2016
    Optimierung der Transportkosten in der Beschaffungs- und Distributionslogistik am Beispiel eines Produktionsunternehmens
  • Andreas Bauer
  • 2016
    Produktionscontrolling zur ökonomischen Bewertung der Prozesseffizienz von Anlagenautomatisierung in der Halbleiterindustrie
  • Gernot Domes
  • 2016
    Produktmodularisierung zur Umsetzung von individuellen Kundenanforderungen
  • Daniela Pinter
  • 2016
    Risikobasierter Ansatz als neuer Teil der ISO 9001:2015
  • Nicole Gruber
  • 2016
    Supply Chain Management & Advanced Planning
  • Eneroliza Maier
  • 2016
    Vor- und Nachteile vertikal integrierter Unternehmen im Hinblick auf die Veränderungen globaler Produktionsstrukturen
  • Anna Kronig
  • 2016
    closed-loop Recycling
  • Christina Papitsch
  • 2015
    Der Einfluss der Wettbewerbsstrategie auf den Produktlebenszyklus
  • Manfred Neumann
  • 2015
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Wettbewerbsstrategie
  • Patrick Kleinbichler
  • 2015
    Die Bedeutung von Lean Leadership in der Etablierung einer Lean Kultur zur nachhaltig erfolgreichen Realisierung von Lean Management
  • Herwig Lamb
  • 2015
    Die gängigsten Qualitätsmanagementsysteme im Überblick
  • Robert Reinhold Hinteregger
  • 2015
    Die Implementierung von E-Sourcing Funktionen in ein bestehendes E-Procurement - System in der Hotellerie unter Berücksichtigung von hotelspezifischen Anforderungen
  • Franz Kloner
  • 2015
    Einsatz von Advanced Planning Systems zur Verbesserung der Zusammenarbeit in Supply Chains
  • Harald Aigner
  • 2015
    From Agile Manufacturing to Smart Factory
  • Jürgen Peter Sabernik
  • 2015
    Glättung von Batchproduktionen
  • Marita Elisabeth Ortner
  • 2015
    Industrie 4.0 und deren Aufgaben und Auswirkungen
  • Clemens Karl Rieger
  • 2015
    Möglichkeiten der Effizienzsteigerung von Produktionsprozessen
  • Mario Allmann
  • 2015
    Operative Ansätze der Materialbeschaffung
  • Raphael Piroutz
  • 2015
    Plattformstrategien und ihre Auswirkungen auf die Supply Chain Komplexität
  • Thomas Reininger
  • 2015
    Produktkomplexität managen - Modelle zur Komplexitätsreduktion
  • Jürgen Laure
  • 2015
    Strategisches Lieferantenmanagement als Basis für die zielgerichtete Entwicklung von Erfolgspotentialen in der Beschaffung
  • Nikola Milovanovic
  • 2015
    Strategisches Lieferantenmanagement als Basis für die zielgerichtete Entwicklung von Erfolgspotentialen in der Beschaffung
  • Nadine Maria Rosalia Robin
  • 2015
    Supply Chain Management
  • Markus Berger
  • 2015
    Weiterentwicklung des klassischen Vorschlagswesens zum Vorgesetztenmodell und damit verbundene Konsequenzen für Unternehmen
  • Kristina Rajkovic
  • 2015
    Anwendung von Lean Manufacturing- und Lean Supply Chain-Konzepten beim Outsourcing von produktionsrelevanten Teilen
  • Reinhold Anton Obrist
  • 2014
    Bullwhip-Effekt in Supply Chains
  • Daniel Kogler
  • 2014
    Das Just-in-Time Management Konzept
  • Kevin Jung
  • 2014
    Das Spannungsfeld zwischen operativem und strategischem Einkauf
  • Fahir Veladzic
  • 2014
    Der Handel als Auslöser für Bullwhip-Effekte
  • Christian Gerhard Tripolt
  • 2014
    Die Phasen eines Projektes - Erfolgsfaktor Kommunikation
  • Melanie Maria Vock
  • 2014
    Industrie 4.0 und der Einsatz von RFID in der Logistik
  • Thomas Klingbacher
  • 2014
    Industrie 4.0 und die Einflüsse auf die Supply Chain
  • Christian Kogler
  • 2014
    Industrie 4.0 und die Einflüsse auf die Supply Chain
  • Gernot Domes
  • 2014
    Just in Time Logistik
  • Yvonne Peinhopf
  • 2014
    Just-in-time
  • Kristina Rajkovic
  • 2014
    kundenindividuelle Massenproduktion
  • Jacqueline Denise Sablatnig
  • 2014
    Maßnahmen um den Bullwhip Effekt zu vermeiden
  • Kerstin Maria Pack
  • 2014
    Möglichkeiten der Verbesserung der Forecast-Qualität durch CPFR und die Auswirkungen auf die Supply Chain-Bestände
  • Theresa Katharina Gangloff
  • 2014
    Nachhaltige Entwicklung von Supply Chain Konzepten in der Baumwoll-Textilindustrie
  • Julia Morokutti
  • 2014
    Produktkomplexität und Modularisierung am Beispiel der Automobilindustrie
  • Adele Stauber
  • 2014
    Produktmodularisierung zur Umsetzung von individuellen Kundenanforderungen
  • Sandra Schwager
  • 2014
    Prozessoptimierung in KMU´s: Erfolgskritische Faktoren bei der Anwendung von Lean Office-/Administration-Konzepten und das daraus resultierende Verbesserungspotenzial.
  • Raphael Willibald Krupka
  • 2014
    Radio Frequency Identification - Wie RFID die Effizienz in der Unternehmenslogistik steigern kann
  • Eva-Maria Niederegger
  • 2014
    RFID ? Grundlagen und Anwendungen in der Logistik
  • Manuel Luca Mayer
  • 2014
    Vor- und Nachteile der Unternehmensstrategie "Vertikale Integration"
  • Michaela LLAMAS
  • 2014
    Benchmarking als strategisches Managementtool im Bankensektor
  • Marco Christian Kulterer
  • 2013
    Die Wahl der optimalen Beschaffungsstrategie für den Innenausbau von Megayachten unter Beachtung von Beschaffungstrends aus dem Automobilbereich. - The choice of the optimal sourcing strategy to interior luxury yachts observing to the sourcing trends from the automotive industry.
  • Hermann Michael Zarfl
  • 2013
    Modularisierung als Schlüsselmaßnahme des Komplexitätsmanagements in der Mass Customization?
  • Emmerich Kriegl
  • 2013
    Optimierung der Supply Chain, mit Lieferantenmanagement zum Aufbau eines Medizintechnik-Zulieferer-Netzwerkes.
  • Mario Rodler
  • 2013
    Vertikale Integration
  • Peter Jernej
  • 2013
    Anforderungen an das Projektcontrolling am Beispiel eines Bauunternehmens
  • Yvonne Sylvana Otrob
  • 2012
    Beschaffungsstrategie und Lieferantenmanagement beispielhaft dargestellt anhand der Fernwärme-Branche
  • Thomas Knapp
  • 2012
    ERP Outsourcing aus strategischer Perspektive
  • Kurth Spendier
  • 2012
    Fremdvergabe von Leistungen
  • Roman Oraze
  • 2012
    KANBAN - ein Baustein zur wirtschaftlichen Produktionssteuerung
  • Helmut Grantner
  • 2012
    Outsourcing als Möglichkeit zur Konzentration auf die Kernkompetenzen am Beispiel der Automobilindustrie im Vergleich zur Entwicklung in der Fertighausinsdustrie
  • Thomas Schmidt
  • 2012
    Produktentwicklung und Innovation als Wettbewerbsvorteil am Beispiel einer führenden Fluggesellschaft
  • Cornelia Ursula Henkenjohann
  • 2012
    Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen am Beispiel eines ziviltechnischen Unternehmens
  • Christine Mühlbacher
  • 2012
    Standortfaktoren in der Automobilindustrie
  • Christian Egon Zirgoi
  • 2012
    Einführung eines internen Kalibriersystems für die Serienfertigung am Produktionsstandort eines internationalen Konzerns
  • Christian Peter Unterköfler
  • 2011
    Einsatzmöglichkeiten für Geschäftsprozessmangement in öffentlichen Krankenanstalten
  • Rita Maria Elsa Marak
  • 2011
    Geschäftsprozessmanagement in der Rundholzlogistik am Beispiel eines führenden österreichischen Holzunternehmens
  • Jörg Obertaxer
  • 2011
    Umsetzung der Produktionsplanung von Wert auf Zeit am Beispiel eines Produzenten von Klimaanlagen.
  • Jan Kostner
  • 2011
    Analyse und Optimierung der internen Vertriebskoordination mit dem Schwerpunkt Auftragseingangsprognose der Robert Bosch GmbH im Bereich Automatisierungs- und Montagetechnik
  • Aline Kleemann
  • 2010
    Einsatz bedarfssynchroner Beschaffungslösungen am Beispiel der Flextronics International GmbH
  • Carmen Zlaner
  • 2010
    Geschäftsprozessmanagement im Bereich Purchasing und Logistics am Beispiel AMSC Windtec GmbH
  • Stefanie Triebelnig
  • 2010
    Geschäftsprozessmodellierung am Beispiel Auftragsbearbeitung in einem mittelständischen österreichischen Unternehmen
  • Simone Marföldy
  • 2010
    Möglichkeiten der Effizienzsteigerung im Lager über Einsatz von Barcodesystemen am Beispiel der Urbas Maschinenfabrik GmbH
  • Silke Johanna Lipnik
  • 2010
    TitelAutorJahr
    Auswirkungen des steigenden Automatisierungsgrades auf die Qualitätssicherung am Beispiel der statistischen Prozesskontrolle
  • Jessica Maria Weisner
  • 2019
    Bedarfsvorhersage als Methode zur Steuerung von produktionssynchroner Fertigungsumgebung
  • Michael Weiss
  • 2019
    Bedarfsvorhersagen als Methode zur Steuerung der Supply Chain und deren Grenzen
  • Daniel Kolbitsch
  • 2019
    Demand Forecasting zur Steuerung der Supply Chain unter Bezugnahme eines praktischen Beispiels der Infineon Technology Austria AG
  • Maximilian Waldner
  • 2019
    Der Nutzen von Reifegradmodellen zur Implementierung der Industrie 4.0
  • Michael Paul Feistritzer
  • 2019
    Die Supply Chain im Wandel der Zeit
  • Carmen Kilzer-Ounitsch
  • 2019
    Erfolgreiche Implementierung von Nachhaltigkeitsprinzipien im Bereich der österreichischen Getränkeindustrie
  • Tanja Dullnig
  • 2019
    Industrie 4.0 - Auswirkungen auf Arbeit und Wirtschaft mit dem Fokus auf das Thema Arbeit 4.0
  • Melanie Magdalena Steinwender
  • 2019
    Instandhaltung: Instandhaltungsstrategien in Produktionsunternehmen
  • Helmut Grantner
  • 2019
    Lean Manufacturing als Optimierung der Supply Chain
  • Maximilian Hubert WATSCHER
  • 2019
    Möglichkeiten der Lageroptimierung und der Einführung eines Barcodesystems für die Lagerwirtschaft in der Krankenhausumgebung
  • Christian Krieber
  • 2019
    Möglichkeiten für eine verbesserte Kundenorientierung durch die Supply Chain 4.0
  • Fabian Wolfgang Beinschab
  • 2019
    Welche Vorteile kann eine Local Sourcing-Strategie Unternehmen bieten
  • Manuel Pichler
  • 2019
    TitelAutorJahr
    Anforderungen an die Supply Chain-Flexibilität aufgrund von Schwankungen auf der Nachfrageseite
  • Mario Merlin
  • 2018
    Die Gestaltung flexibler Produktionsabläufe unter Berücksichtigung der Anforderungen einer individualisierten Massenfertigung
  • Manuel Dieter Koinig
  • 2018
    Einsatz von Value Stream Management für das Design des Replenishment Prozesses eines Elektronikfertigers.
  • Daniel Wakonig
  • 2018
    Flexibilisierung der Logistik im Kontext von Industrie 4.0
  • Fabian Heinrich Dominici
  • 2018
    Herausforderungen der statistischen Prozesskontrolle am steigenden Automatisierungsgrad von Fertigungsprozessen
  • Jessica Maria Weisner
  • 2018
    Herausforderungen für Unternehmen im Bereich der Smart und die Einsatzmöglichkeiten des "Reifegradmodell"
  • Felix Raffler
  • 2018
    Innovative Trends bei nachhaltigen und ökologischen Verpackungssystemen
  • Markus Franz Pammer
  • 2018
    KANBAN - zur Materialsteuerung in einer variantenreichen Produktionsumgebung
  • Jakob Woody Gruber
  • 2018
    Lieferantenbewertungsmethoden
  • Josef Hilber
  • 2018
    Lieferantenmanagement als Basis für die Umsetzung einer Qualitätsstrategie
  • Laura Zechner
  • 2018
    Voraussetzungen für produktionssynchrone Lieferkonzepte
  • Daniel Kolbitsch
  • 2018
    Wertschöpfungspartnerschaft als Ansatzpunkt der Lieferantenentwicklung
  • Michael Dietz
  • 2018
    TitelAutorJahr
    "Green" Logistics
  • Fatima Heike Schalk
  • 2017
    Auswirkungen von "Smart Factory" auf die Mitarbeiter im Shop Floor und ihre veränderte Rolle im Unternehmen
  • Alexander David Pirker
  • 2017
    Bedingungen und Voraussetzungen für die Implementierung agiler Strukturen in der Supply Chain
  • Florian Erwin Stangl
  • 2017
    Chancen & Risiken sowie Voraussetzung für die Anwendung einer produktionssynchronen Beschaffung anhand praktischer Beispiele
  • Nadine Maria Rosalia Robin
  • 2017
    Cloud Manufacturing
  • Dario Marjanovic
  • 2017
    Cross Docking
  • Anita Rathkohl
  • 2017
    Demand Driven Material Requirements Planning - Probleme bisheriger MRP Konzepte mit neuen Herausforderungen im Beschaffungsprozess und Vorteile des DDMRP Konzepts und dessen Auswirkung auf Produktion und Supply Chain
  • Thomas Reininger
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Markus Franz Pammer
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Michael Weiss
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Maximilian Hubert WATSCHER
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Kathrin Holzner
  • 2017
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Gestaltung von Produkten
  • Sabrina Theresa Torta
  • 2017
    Die Produktgestaltung als Ausgangspunkt des Supply Chain Design
  • Manuel Dieter Koinig
  • 2017
    Digitale Produkttransformation und ihr Einfluss auf die Veränderungsdynamik von Geschäftsmodellen der Industriebranche
  • Claudia Bußlehner
  • 2017
    Effekte der Industrie 4.0 auf die obligatorischen Qualifikationen von strategischen Einkäuferinnen und Einkäufern
  • Michael Valentin Weichsler
  • 2017
    Integration von Nachhaltigkeit in den Produktentstehungsprozess
  • Patrick Kleinbichler
  • 2017
    Just in Time Beschaffung und Produktion in der Holzindustrie
  • Kevin Johann Woschitz
  • 2017
    LEAN OFFICE
  • Robert Reinhold Hinteregger
  • 2017
    Lieferantenbewertung als Basis des Lieferantenmanagements
  • Maximilian Waldner
  • 2017
    Lieferantenmanagement und -bewertung
  • Michael Dietz
  • 2017
    Methoden zur Komplexitätsbeherrschung in der Produkt- und Prozessgestaltung
  • Melissa Altziebler
  • 2017
    Mit Lean Supply Chain über effiziente Produktionsprozesse hinaus
  • Manfred Neumann
  • 2017
    Organisation von Reverse Logistik Prozessen und deren Integration in die Unternehmensprozesse
  • Andreas Othmar Napokoj
  • 2017
    Prozessoptimierung von Office-Prozessen mithilfe der Wertstromanalyse
  • Mario Allmann
  • 2017
    TitelAutorJahr
    "Auswirkungen der Methoden des Sustainable Supply Chain Managements auf die Nachhaltigkeit von Produkten".
  • Valentina Vanessa Schlager
  • 2016
    BA I
  • Carina Maier
  • 2016
    Das Wertstrommanagement als Teil von Lean Manufacturing zur Analyse und Bewertung eines bestimmten Produktionsprozesses am Beispiel eines Unternehmens in der Chemieindustrie
  • Thomas Klingbacher
  • 2016
    Die Auswirkungen der Smart Factory auf das Supply Chain-Design
  • Christian Kogler
  • 2016
    Die Effizienzbetrachtung der Industrie 4.0 versus den Perspektiven des Lean Managements
  • Andrea Sticker
  • 2016
    Die Voraussetzungen für den Einsatz von Just-In-Time Manufacturing und dessen Auswirkungen auf die Bereiche Materialfluss, Produktdesign, Prozessdesign, Organisation und Supply Chain aus der Sicht eines produzierenden Unternehmens
  • Manuel Luca Mayer
  • 2016
    Einsatzgebiete von Hub- & Spoke- Konzepte
  • Melanie Christina Rathgeb
  • 2016
    Erhöhung der Responsiveness einer Supply Chain durch intelligente Informationstechnologien
  • Clemens Peter Gasser
  • 2016
    Global Sourcing aus Sicht eines multinationalen Unternehems
  • Harald Aigner
  • 2016
    Instrumente des Logistik-Controllings: Kennzahlen, Kennzahlensysteme und deren Bedeutung
  • Syndinella Piendl
  • 2016
    Lean Thinking in der Softwarebranche
  • Daniel Marschnig
  • 2016
    Lieferantenmanagement und Bewertung
  • Stefan Schranz
  • 2016
    Lösungsansätze für die Flexibilitätsanforderungen im Umfeld des Lean Managements
  • Victoria PAUL
  • 2016
    Materialgruppenmanagement - Ein Instrument der strategischen Beschaffung
  • Fahir Veladzic
  • 2016
    Multiprojektmanagement: Das Projektmanagement-Office als zentrale Steuerungsstelle von Projekten
  • Anna Pirker
  • 2016
    Optimierung der Transportkosten in der Beschaffungs- und Distributionslogistik am Beispiel eines Produktionsunternehmens
  • Andreas Bauer
  • 2016
    Produktionscontrolling zur ökonomischen Bewertung der Prozesseffizienz von Anlagenautomatisierung in der Halbleiterindustrie
  • Gernot Domes
  • 2016
    Produktmodularisierung zur Umsetzung von individuellen Kundenanforderungen
  • Daniela Pinter
  • 2016
    Risikobasierter Ansatz als neuer Teil der ISO 9001:2015
  • Nicole Gruber
  • 2016
    Supply Chain Management & Advanced Planning
  • Eneroliza Maier
  • 2016
    Vor- und Nachteile vertikal integrierter Unternehmen im Hinblick auf die Veränderungen globaler Produktionsstrukturen
  • Anna Kronig
  • 2016
    TitelAutorJahr
    closed-loop Recycling
  • Christina Papitsch
  • 2015
    Der Einfluss der Wettbewerbsstrategie auf den Produktlebenszyklus
  • Manfred Neumann
  • 2015
    Der Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Wettbewerbsstrategie
  • Patrick Kleinbichler
  • 2015
    Die Bedeutung von Lean Leadership in der Etablierung einer Lean Kultur zur nachhaltig erfolgreichen Realisierung von Lean Management
  • Herwig Lamb
  • 2015
    Die gängigsten Qualitätsmanagementsysteme im Überblick
  • Robert Reinhold Hinteregger
  • 2015
    Die Implementierung von E-Sourcing Funktionen in ein bestehendes E-Procurement - System in der Hotellerie unter Berücksichtigung von hotelspezifischen Anforderungen
  • Franz Kloner
  • 2015
    Einsatz von Advanced Planning Systems zur Verbesserung der Zusammenarbeit in Supply Chains
  • Harald Aigner
  • 2015
    From Agile Manufacturing to Smart Factory
  • Jürgen Peter Sabernik
  • 2015
    Glättung von Batchproduktionen
  • Marita Elisabeth Ortner
  • 2015
    Industrie 4.0 und deren Aufgaben und Auswirkungen
  • Clemens Karl Rieger
  • 2015
    Möglichkeiten der Effizienzsteigerung von Produktionsprozessen
  • Mario Allmann
  • 2015
    Operative Ansätze der Materialbeschaffung
  • Raphael Piroutz
  • 2015
    Plattformstrategien und ihre Auswirkungen auf die Supply Chain Komplexität
  • Thomas Reininger
  • 2015
    Produktkomplexität managen - Modelle zur Komplexitätsreduktion
  • Jürgen Laure
  • 2015
    Strategisches Lieferantenmanagement als Basis für die zielgerichtete Entwicklung von Erfolgspotentialen in der Beschaffung
  • Nikola Milovanovic
  • 2015
    Strategisches Lieferantenmanagement als Basis für die zielgerichtete Entwicklung von Erfolgspotentialen in der Beschaffung
  • Nadine Maria Rosalia Robin
  • 2015
    Supply Chain Management
  • Markus Berger
  • 2015
    Weiterentwicklung des klassischen Vorschlagswesens zum Vorgesetztenmodell und damit verbundene Konsequenzen für Unternehmen
  • Kristina Rajkovic
  • 2015
    TitelAutorJahr
    Anwendung von Lean Manufacturing- und Lean Supply Chain-Konzepten beim Outsourcing von produktionsrelevanten Teilen
  • Reinhold Anton Obrist
  • 2014
    Bullwhip-Effekt in Supply Chains
  • Daniel Kogler
  • 2014
    Das Just-in-Time Management Konzept
  • Kevin Jung
  • 2014
    Das Spannungsfeld zwischen operativem und strategischem Einkauf
  • Fahir Veladzic
  • 2014
    Der Handel als Auslöser für Bullwhip-Effekte
  • Christian Gerhard Tripolt
  • 2014
    Die Phasen eines Projektes - Erfolgsfaktor Kommunikation
  • Melanie Maria Vock
  • 2014
    Industrie 4.0 und der Einsatz von RFID in der Logistik
  • Thomas Klingbacher
  • 2014
    Industrie 4.0 und die Einflüsse auf die Supply Chain
  • Christian Kogler
  • 2014
    Industrie 4.0 und die Einflüsse auf die Supply Chain
  • Gernot Domes
  • 2014
    Just in Time Logistik
  • Yvonne Peinhopf
  • 2014
    Just-in-time
  • Kristina Rajkovic
  • 2014
    kundenindividuelle Massenproduktion
  • Jacqueline Denise Sablatnig
  • 2014
    Maßnahmen um den Bullwhip Effekt zu vermeiden
  • Kerstin Maria Pack
  • 2014
    Möglichkeiten der Verbesserung der Forecast-Qualität durch CPFR und die Auswirkungen auf die Supply Chain-Bestände
  • Theresa Katharina Gangloff
  • 2014
    Nachhaltige Entwicklung von Supply Chain Konzepten in der Baumwoll-Textilindustrie
  • Julia Morokutti
  • 2014
    Produktkomplexität und Modularisierung am Beispiel der Automobilindustrie
  • Adele Stauber
  • 2014
    Produktmodularisierung zur Umsetzung von individuellen Kundenanforderungen
  • Sandra Schwager
  • 2014
    Prozessoptimierung in KMU´s: Erfolgskritische Faktoren bei der Anwendung von Lean Office-/Administration-Konzepten und das daraus resultierende Verbesserungspotenzial.
  • Raphael Willibald Krupka
  • 2014
    Radio Frequency Identification - Wie RFID die Effizienz in der Unternehmenslogistik steigern kann
  • Eva-Maria Niederegger
  • 2014
    RFID ? Grundlagen und Anwendungen in der Logistik
  • Manuel Luca Mayer
  • 2014
    Vor- und Nachteile der Unternehmensstrategie "Vertikale Integration"
  • Michaela LLAMAS
  • 2014
    Benchmarking als strategisches Managementtool im Bankensektor
  • Marco Christian Kulterer
  • 2013
    Die Wahl der optimalen Beschaffungsstrategie für den Innenausbau von Megayachten unter Beachtung von Beschaffungstrends aus dem Automobilbereich. - The choice of the optimal sourcing strategy to interior luxury yachts observing to the sourcing trends from the automotive industry.
  • Hermann Michael Zarfl
  • 2013
    Modularisierung als Schlüsselmaßnahme des Komplexitätsmanagements in der Mass Customization?
  • Emmerich Kriegl
  • 2013
    Optimierung der Supply Chain, mit Lieferantenmanagement zum Aufbau eines Medizintechnik-Zulieferer-Netzwerkes.
  • Mario Rodler
  • 2013
    Vertikale Integration
  • Peter Jernej
  • 2013
    Anforderungen an das Projektcontrolling am Beispiel eines Bauunternehmens
  • Yvonne Sylvana Otrob
  • 2012
    Beschaffungsstrategie und Lieferantenmanagement beispielhaft dargestellt anhand der Fernwärme-Branche
  • Thomas Knapp
  • 2012
    ERP Outsourcing aus strategischer Perspektive
  • Kurth Spendier
  • 2012
    Fremdvergabe von Leistungen
  • Roman Oraze
  • 2012
    KANBAN - ein Baustein zur wirtschaftlichen Produktionssteuerung
  • Helmut Grantner
  • 2012
    Outsourcing als Möglichkeit zur Konzentration auf die Kernkompetenzen am Beispiel der Automobilindustrie im Vergleich zur Entwicklung in der Fertighausinsdustrie
  • Thomas Schmidt
  • 2012
    Produktentwicklung und Innovation als Wettbewerbsvorteil am Beispiel einer führenden Fluggesellschaft
  • Cornelia Ursula Henkenjohann
  • 2012
    Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen am Beispiel eines ziviltechnischen Unternehmens
  • Christine Mühlbacher
  • 2012
    Standortfaktoren in der Automobilindustrie
  • Christian Egon Zirgoi
  • 2012
    Einführung eines internen Kalibriersystems für die Serienfertigung am Produktionsstandort eines internationalen Konzerns
  • Christian Peter Unterköfler
  • 2011
    Einsatzmöglichkeiten für Geschäftsprozessmangement in öffentlichen Krankenanstalten
  • Rita Maria Elsa Marak
  • 2011
    Geschäftsprozessmanagement in der Rundholzlogistik am Beispiel eines führenden österreichischen Holzunternehmens
  • Jörg Obertaxer
  • 2011
    Umsetzung der Produktionsplanung von Wert auf Zeit am Beispiel eines Produzenten von Klimaanlagen.
  • Jan Kostner
  • 2011
    Analyse und Optimierung der internen Vertriebskoordination mit dem Schwerpunkt Auftragseingangsprognose der Robert Bosch GmbH im Bereich Automatisierungs- und Montagetechnik
  • Aline Kleemann
  • 2010
    Einsatz bedarfssynchroner Beschaffungslösungen am Beispiel der Flextronics International GmbH
  • Carmen Zlaner
  • 2010
    Geschäftsprozessmanagement im Bereich Purchasing und Logistics am Beispiel AMSC Windtec GmbH
  • Stefanie Triebelnig
  • 2010
    Geschäftsprozessmodellierung am Beispiel Auftragsbearbeitung in einem mittelständischen österreichischen Unternehmen
  • Simone Marföldy
  • 2010
    Möglichkeiten der Effizienzsteigerung im Lager über Einsatz von Barcodesystemen am Beispiel der Urbas Maschinenfabrik GmbH
  • Silke Johanna Lipnik
  • 2010
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitOktober/2013 - September/2014
    Projektleitung
  • Dietmar Sternad
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Christina Staubmann
  • Alexander Sitter
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Florian Pibal
  • Wolfgang Leitner
  • Stefanie Schmid
  • Claudia Knoll
  • Claudia Knoll
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammAngebot Stiftung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • Entwicklung von Fallstudien zum Thema Internationalisierung von Kärntner Klein- und Mittelständischen Unternehmen Integration von praktischen Problemstellungen Kärntner Unternehmen in Lehrveranstaltungen
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Lead Partner)
    LaufzeitAugust/2012 - Oktober/2015
    Projektleitung
  • Winfried Egger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • David Zander
  • Wolfgang Leitner
  • Angelika Voutsinas
  • Sven Oberließen
  • Alexander Elbe
  • Daniel Fellner
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • Alexander Elbe
  • Stephan Mark Thaler
  • Mario Wehr
  • Markus Prossegger
  • Thomas Kandolf
  • Monika Decleva
  • Erich Alois Hartlieb
  • Martin Pecnik
  • Martin Pecnik
  • Stefan Schumi
  • Sebastian Obmann
  • Stefan Engl
  • Thomas Stähle
  • Philipp Andreas Steinegger
  • Ioannis Tsarouchas
  • Christoph Martin Erlacher
  • Martin Siegfried Sereinig
  • Claudia Pacher
  • ForschungsschwerpunktEnergieeinsparung
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammSmart Energy Demo - fit4set - 2nd Call, FFG Nr. 836083
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Die Stadt Villach beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema „Erneuerbare Energie“ und hat schon zahlreiche Maßnahmen zur Erreichung der Emissionsziele umgesetzt. Um den Herausforderungen proaktiv zu begegnen, hat sich die Stadt Villach nun zum Ziel gesetzt, eine Smart City zu werden. Im Rahmen eines Stakeholder-Prozesses wurde die Vision für 2050 konkretisiert und der Weg zur Smart City in Form einer Roadmap 2020+ und eines Aktionsplans festgehalten. Ziel des Projektes ist es, mithilfe eines ganzheitlichen und integrierten Smart City Konzeptes die Energieeffizienz und die Erzeugung dezentraler erneuerbarer Energie im Testgebiet zu steigern und gleichzeitig die Lebensqualität der BewohnerInnen zu erhöhen. Das Testgebiet „DEMO site“ liegt im Villacher Stadtteil Auen und umfasst etwa 1.300 Haushalte. Das Experimental Testbed befindet sich am Standort des tpv Technologie Park Villach in den Räumlichkeiten der Science &amp; Energy Labs der FH Kärnten.
    LaufzeitJuni/2011 - Dezember/2012
    Projektleitung
  • Wolfgang Leitner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Kristina Timpe
  • ForschungsschwerpunktÖffentliche Wirtschaft
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot/FG031-11
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • EAK - Entwicklungsagentur Kärnten GmbH
  • Erarbeitung eines Konzeptes f&#252;r die Gestaltung von Entwicklungsstrukturen f&#252;r regionale Wirtschaftsr&#228;ume im Land K&#228;rnten, unter besonderer Ber&#252;cksichtigung von: • Verantwortungs- und Zust&#228;ndigkeitsabgrenzungen bei der Bildung von regionalen Wirtschaftsr&#228;umen und deren landesweiten Koordination, • abgestuften Entwicklungsr&#228;umen (etwa nach dem Konzept der Zentralen Orte - z.B. Technologie-, Gr&#252;nder-, Innovations-, Impuls- und Dienstleistungszentren) und der Notwendigkeit eines flexiblen Immobilienangebotes und • M&#246;glichkeiten zur F&#246;rderung regionaler Wirtschaftsr&#228;ume in Bezug auf F&#246;r-derwesen, Management und Standortvermarktung, • regionalen Wertsch&#246;pfungspartnerschaften (Innovations- und Kooperationsm&#246;glichkeiten f&#252;r Unternehmen im Rahmen regionaler Clusterbildungen) und • Best-Practice Beispielen aus vergleichbaren regionalen Wirtschaftsr&#228;umen.
    • EAK - Entwicklungsagentur Kärnten GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitMärz/2018 - März/2023
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Michael Knapp
  • Dietmar Sternad
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Corina Maria Schmiedt
  • Petra Gollner
  • Katrin Jansche
  • Manfred Forstinger
  • Christina Tiefnig
  • Gabriele Weiß
  • Sarah Lena Lehnert
  • Wolfgang Leitner
  • Hannes Hannig
  • Bernhard Guetz
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Gasper STANONIK
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammKärntner Exportoffensive
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • <p>Im Rahmen&nbsp;der Kärntner Exportoffensive 2018-2023 bearbeitet die FH Kärnten folgende Schwerpunktthemen: 1) Dienstleistungsexport, 2) Studie zur internationalen Geschäftsentwicklung, 3) Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen zur erfolgreichen Internationalisierung, 4) Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien auf internationalen Märkten (International Business Development)</p>
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitAugust/2012 - Oktober/2015
    Projektleitung
  • Winfried Egger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • David Zander
  • Wolfgang Leitner
  • Angelika Voutsinas
  • Sven Oberließen
  • Alexander Elbe
  • Daniel Fellner
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • Alexander Elbe
  • Stephan Mark Thaler
  • Mario Wehr
  • Markus Prossegger
  • Thomas Kandolf
  • Monika Decleva
  • Erich Alois Hartlieb
  • Martin Pecnik
  • Martin Pecnik
  • Stefan Schumi
  • Sebastian Obmann
  • Stefan Engl
  • Thomas Stähle
  • Philipp Andreas Steinegger
  • Ioannis Tsarouchas
  • Christoph Martin Erlacher
  • Martin Siegfried Sereinig
  • Claudia Pacher
  • ForschungsschwerpunktEnergieeinsparung
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammSmart Energy Demo - fit4set - 2nd Call, FFG Nr. 836083
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Die Stadt Villach beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema „Erneuerbare Energie“ und hat schon zahlreiche Maßnahmen zur Erreichung der Emissionsziele umgesetzt. Um den Herausforderungen proaktiv zu begegnen, hat sich die Stadt Villach nun zum Ziel gesetzt, eine Smart City zu werden. Im Rahmen eines Stakeholder-Prozesses wurde die Vision für 2050 konkretisiert und der Weg zur Smart City in Form einer Roadmap 2020+ und eines Aktionsplans festgehalten. Ziel des Projektes ist es, mithilfe eines ganzheitlichen und integrierten Smart City Konzeptes die Energieeffizienz und die Erzeugung dezentraler erneuerbarer Energie im Testgebiet zu steigern und gleichzeitig die Lebensqualität der BewohnerInnen zu erhöhen. Das Testgebiet „DEMO site“ liegt im Villacher Stadtteil Auen und umfasst etwa 1.300 Haushalte. Das Experimental Testbed befindet sich am Standort des tpv Technologie Park Villach in den Räumlichkeiten der Science &amp; Energy Labs der FH Kärnten.
    LaufzeitOktober/2013 - September/2014
    Projektleitung
  • Dietmar Sternad
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Christina Staubmann
  • Alexander Sitter
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Florian Pibal
  • Wolfgang Leitner
  • Stefanie Schmid
  • Claudia Knoll
  • Claudia Knoll
  • ForschungsschwerpunktAußenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammAngebot Stiftung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • Entwicklung von Fallstudien zum Thema Internationalisierung von Kärntner Klein- und Mittelständischen Unternehmen Integration von praktischen Problemstellungen Kärntner Unternehmen in Lehrveranstaltungen
    • Wirtschaftskammer Kärnten (Lead Partner)
    LaufzeitJuni/2011 - Dezember/2012
    Projektleitung
  • Wolfgang Leitner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Kristina Timpe
  • ForschungsschwerpunktÖffentliche Wirtschaft
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot/FG031-11
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • EAK - Entwicklungsagentur Kärnten GmbH
  • Erarbeitung eines Konzeptes f&#252;r die Gestaltung von Entwicklungsstrukturen f&#252;r regionale Wirtschaftsr&#228;ume im Land K&#228;rnten, unter besonderer Ber&#252;cksichtigung von: • Verantwortungs- und Zust&#228;ndigkeitsabgrenzungen bei der Bildung von regionalen Wirtschaftsr&#228;umen und deren landesweiten Koordination, • abgestuften Entwicklungsr&#228;umen (etwa nach dem Konzept der Zentralen Orte - z.B. Technologie-, Gr&#252;nder-, Innovations-, Impuls- und Dienstleistungszentren) und der Notwendigkeit eines flexiblen Immobilienangebotes und • M&#246;glichkeiten zur F&#246;rderung regionaler Wirtschaftsr&#228;ume in Bezug auf F&#246;r-derwesen, Management und Standortvermarktung, • regionalen Wertsch&#246;pfungspartnerschaften (Innovations- und Kooperationsm&#246;glichkeiten f&#252;r Unternehmen im Rahmen regionaler Clusterbildungen) und • Best-Practice Beispielen aus vergleichbaren regionalen Wirtschaftsr&#228;umen.
    • EAK - Entwicklungsagentur Kärnten GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Bücher
    TitelAutorJahr
    Logistik, Transport und Lieferbedingungen als Fundament des globalen Wirtschaftens, Springer-Gabler, WiesbadenLeitner, W.2015

    Bücher
    TitelAutorJahr
    Logistik, Transport und Lieferbedingungen als Fundament des globalen Wirtschaftens, Springer-Gabler, WiesbadenLeitner, W.2015


    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Wolfgang Leitner folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=w.leitner