skip_navigation
WS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Angewandte Physiotherapie 2 Gruppe 2 SE 1,0 2,0 B3.06670.50.630
Bewegungslehre 1 Gruppe 1 ILV 2,0 2,0 B3.06670.10.050
Bewegungslehre 1 Gruppe 2 ILV 2,0 2,0 B3.06670.10.050
Entspannungstechniken Gruppe 1 ILV 1,0 1,0 B3.06670.10.100
Entspannungstechniken Gruppe 2 ILV 1,0 1,0 B3.06670.10.100
Seminar zum Berufspraktikum 2 Gruppe 3 SE 0,5 0,0 B3.06670.30.440
Seminar zum Berufspraktikum 4 Gruppe 3 SE 0,5 0,0 B3.06670.50.720
SS 2019
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bewegungslehre 2 Gruppe 2 ILV 2,5 2,0 B3.06670.20.240
Seminar zum Berufspraktikum 1 Gruppe 2 SE 0,5 0,0 B3.06670.20.300
Seminar zum Berufspraktikum 3 Gruppe 1 SE 0,5 0,0 B3.06670.40.590
Seminar zum Berufspraktikum 5 Gruppe 4 SE 0,5 0,0 B3.06670.60.830
Seminar zur Bachelorarbeit 1 Gruppe 1 SE 1,0 4,0 B3.06670.40.570
Seminar zur Bachelorarbeit 2 Gruppe 4 SE 1,0 5,0 B3.06670.60.780
Statik und Ganganalyse Gruppe 1 ILV 1,5 1,0 B3.06670.20.210
Statik und Ganganalyse Gruppe 2 ILV 1,5 1,0 B3.06670.20.210
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Der Effekt von Kinesiotape auf den hemiplegischen Schulterschmerz bei SchlaganfallpatientInnen
  • Hannah Ebner
  • 2019
    Die Auswirkungen von plyometrischem Training auf die Schusskraft von FußballspielerInnen
  • Roland Kaspitz
  • 2019
    Die Auswirkungen von Vibrationstraining auf die Balance bei Menschen mit Sprunggelenksinstabilität
  • Constanze Kontrus
  • 2019
    Effekt von exzentrischem Krafttraining im Vergleich zu anderen Therapieformen auf den Schmerz bei PatientInnen mit Achillessehnentendinopathie
  • Philipp Brandecker
  • 2019
    Effekte von progressiver Muskelentspannung bei Erwachsenen mit Kopfschmerzen
  • Bernhard Krenner
  • 2019
    Effektivität von Ausdauertraining auf die Schlafqualität bei Patientinnen und Patienten mit chronischer Insomnie
  • Daniel Thomas Perkounig
  • 2019
    Exzentrisches Training des M. Quadriceps femoris beim Jumper´s knee
  • Florian Richard Peterl
  • 2019
    Auswirkungen aktiver Bewegungstherapie auf die Aufmerksamkeit bei Kindern mit ADHS
  • Claudia Jäger
  • 2018
    Der Unterschied zwischen konventionellem und videospielgestütztem Gleichgewichtstraining bei ParkinsonpatientInnen
  • Julia Nistl
  • 2018
    Effekt von Nordic Walking Training auf die Mobilität bei Morbus Parkinson
  • Clemens Tschurtschenthaler
  • 2018
    Effekte eines inspiratorischen Trainings auf die Lebensqualität bei PatientInnen mit Herzinsuffizienz
  • Christopher Peter Wittmann
  • 2018
    Effekte von Pilates bei PatientInnen mit Low Back Pain
  • Carina Gangl
  • 2018
    Manuelle Techniken nach Maitland bei PatientInnen mit einer Frozen Shoulder
  • Nadine Angela Hinteregger
  • 2018
    Osteoporose Prävention durch aktives Training
  • Julia Spieler
  • 2018
    Welche Auswirkungen hat Home-Based Telerehabilitation auf die Ausdauerleistung von Patienten mit COPD im Vergleich zu anderen Maßnahmen?
  • Julia Leitgeb
  • 2018
    Aktive Übungen, bei denen die Muskelaktivität des Musculus vastus medialis höher ist als jene des Musculus vastus lateralis
  • Tanja Jauk
  • 2017
    Auswirkung der Selbstbehandlung der Plantarfaszien mittels Mini Blackroll® auf das statische Gleichgewicht
  • Hana Pechová
  • 2017
    Kinesio Taping bei Patellofemoralem Schmerzsyndrom
  • Julia Reisenauer
  • 2017
    Multidisziplinäre Therapie vs. Physiotherapie bei chronischen Nackenschmerzen
  • Marlene Martha Moore
  • 2017
    Vergleich von postoperativer passiver Mobilisation und Immobilisation bei arthroskopischer Rotatorenmanschettenrefixation
  • Bettina Winkler
  • 2017
    Welcher FMS Score bedeutet ein erhöhtes Verletzungsrisiko für Sportler?
  • Kerstin Pfleger
  • 2017
    Wirkungen aktiver Übungen auf die Propriozeption bei PatientInnen mit Gonarthrose
  • Hanna Sophie Tripolt
  • 2017
    Yoga bei pränataler Depression
  • Diana Mihajlovic
  • 2017
    Bewegung am Arbeitsplatz als Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen
  • Diana Mihajlovic
  • 2016
    Die Auswirkung von Laufbandtraining unter Gewichtsentlastung beim Parkinson Syndrom
  • Tobias Lauer
  • 2016
    Effekt von Kryotherapie auf die Regenerationfähigkeit des Muskels nach sportlicher Aktivität
  • Riccardo Raunegger
  • 2016
    Ganzkörpervibrationstraining im Vergleich zu Wassertherapie und deren Auswirkungen auf Schmerz und Funktion bei Gon- und Coxarthrose
  • Sarah Romana Lutschaunig
  • 2016
    Hat Tai Chi positive Auswirkungen auf kardiovaskuläre Risikofaktoren?
  • Hanna Sophie Tripolt
  • 2016
    Mentales Training oder Spiegeltherapie: Welche Therapieform ist wirksamer zur Verbesserung der Funktion der oberen Extremität bei Patienten mit Hemiparese?
  • Melanie STEFAN
  • 2016
    Wirkung von Yoga Therapie auf Personen mit Bluthochdruck
  • Martin Richard Linder
  • 2016
    Auswirkungen der Fußreflexzonenmassage auf das Schmerzverhalten von Patienten mit Low Back Pain
  • Jennifer Krammer
  • 2015
    Auswirkungen des Wii Fit Trainings auf die Balance von älteren Personen
  • Nicole Kari
  • 2015
    Auswirkungen eines vierwöchigen Slackline Trainings auf Rupturen des vorderen Kreuzbandes
  • Jasmin Haselsberger
  • 2015
    Die Auswirkung von Korsettbehandlung bei juveniler und adoleszenter idiopathischer Skoliose
  • Rebecca Adrineh Bettina Pöck
  • 2015
    Die Wirkung von tiergestützter Therapie auf geriatrische Patienten mit Demenz
  • Sarah Voith
  • 2015
    Der Effekt von aktiver Therapie bei PatientInnen mit Essstörung/-en
  • Sarina Maria Helena Lorber
  • 2014
    Effekt von Krafttraining und Ausdauertraining bei Personen mit rheumatischer Arthritis
  • Patrizia Krainer
  • 2014
    Sekret fördernde Atemphysiotherapie:
  • Manuel Heinz Weinberger
  • 2014
    Akupunktur beim chronischen low back pain
  • Daniel Berger
  • 2013
    Der Vergleich von roboter-assistierter Therapie zur konventionellen Physiotherapie der oberen Extremität beim Insultpatienten
  • Sarina Maria Helena Lorber
  • 2013
    Die Auswirkungen von Gleichgewichtsübungen auf das statische Gleichgewicht bei EndurofahrerInnen
  • Christian Semprimoschnig
  • 2013
    Hat Spiegeltherapie einen positiven Effekt auf den Phantomschmerz bei Amputationspatienten ?
  • Patrizia Krainer
  • 2013
    Wie wirkt sich das Gewicht einer Schultasche auf das muskulo-skelettale System von Schulkindern aus?
  • Melanie Christina Stückler
  • 2013
    Aufrecht durchs Leben gehen - Spiraldynamische Fußbehandlung bei entwicklungsverzögerten Kindern.
  • Daniel Russegger
  • 2012
    Dual-Tasking bei Volleyballspielerinnen
  • Kerstin Müller
  • 2012
    Kann Krafttraining der Sarkopenie entgegenwirken?
  • Sarah Margaretha Arbeiter
  • 2012
    Massage bei Frühgeborenen
  • Carmen Kropiunig
  • 2012
    Hat Pilatestraining einen schmerzlindernden Effekt bei chronischen LWS-Beschwerden?
  • Mira Koller
  • 2011
    Konservative vs. operative Maßnahmen bei einer Acromioclaviculargelenksprengung
  • Philipp Prebio
  • 2011
    Tanz als Behandlungsform bei Patienten mit Morbus Parkinson
  • Stefanie Broschwitz
  • 2011
    Wirken Entspannungstechniken blutdrucksenkend?
  • Daniel Russegger
  • 2011
    TitelAutorJahr
    Der Effekt von Kinesiotape auf den hemiplegischen Schulterschmerz bei SchlaganfallpatientInnen
  • Hannah Ebner
  • 2019
    Die Auswirkungen von plyometrischem Training auf die Schusskraft von FußballspielerInnen
  • Roland Kaspitz
  • 2019
    Die Auswirkungen von Vibrationstraining auf die Balance bei Menschen mit Sprunggelenksinstabilität
  • Constanze Kontrus
  • 2019
    Effekt von exzentrischem Krafttraining im Vergleich zu anderen Therapieformen auf den Schmerz bei PatientInnen mit Achillessehnentendinopathie
  • Philipp Brandecker
  • 2019
    Effekte von progressiver Muskelentspannung bei Erwachsenen mit Kopfschmerzen
  • Bernhard Krenner
  • 2019
    Effektivität von Ausdauertraining auf die Schlafqualität bei Patientinnen und Patienten mit chronischer Insomnie
  • Daniel Thomas Perkounig
  • 2019
    Exzentrisches Training des M. Quadriceps femoris beim Jumper´s knee
  • Florian Richard Peterl
  • 2019
    TitelAutorJahr
    Auswirkungen aktiver Bewegungstherapie auf die Aufmerksamkeit bei Kindern mit ADHS
  • Claudia Jäger
  • 2018
    Der Unterschied zwischen konventionellem und videospielgestütztem Gleichgewichtstraining bei ParkinsonpatientInnen
  • Julia Nistl
  • 2018
    Effekt von Nordic Walking Training auf die Mobilität bei Morbus Parkinson
  • Clemens Tschurtschenthaler
  • 2018
    Effekte eines inspiratorischen Trainings auf die Lebensqualität bei PatientInnen mit Herzinsuffizienz
  • Christopher Peter Wittmann
  • 2018
    Effekte von Pilates bei PatientInnen mit Low Back Pain
  • Carina Gangl
  • 2018
    Manuelle Techniken nach Maitland bei PatientInnen mit einer Frozen Shoulder
  • Nadine Angela Hinteregger
  • 2018
    Osteoporose Prävention durch aktives Training
  • Julia Spieler
  • 2018
    Welche Auswirkungen hat Home-Based Telerehabilitation auf die Ausdauerleistung von Patienten mit COPD im Vergleich zu anderen Maßnahmen?
  • Julia Leitgeb
  • 2018
    TitelAutorJahr
    Aktive Übungen, bei denen die Muskelaktivität des Musculus vastus medialis höher ist als jene des Musculus vastus lateralis
  • Tanja Jauk
  • 2017
    Auswirkung der Selbstbehandlung der Plantarfaszien mittels Mini Blackroll® auf das statische Gleichgewicht
  • Hana Pechová
  • 2017
    Kinesio Taping bei Patellofemoralem Schmerzsyndrom
  • Julia Reisenauer
  • 2017
    Multidisziplinäre Therapie vs. Physiotherapie bei chronischen Nackenschmerzen
  • Marlene Martha Moore
  • 2017
    Vergleich von postoperativer passiver Mobilisation und Immobilisation bei arthroskopischer Rotatorenmanschettenrefixation
  • Bettina Winkler
  • 2017
    Welcher FMS Score bedeutet ein erhöhtes Verletzungsrisiko für Sportler?
  • Kerstin Pfleger
  • 2017
    Wirkungen aktiver Übungen auf die Propriozeption bei PatientInnen mit Gonarthrose
  • Hanna Sophie Tripolt
  • 2017
    Yoga bei pränataler Depression
  • Diana Mihajlovic
  • 2017
    TitelAutorJahr
    Bewegung am Arbeitsplatz als Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen
  • Diana Mihajlovic
  • 2016
    Die Auswirkung von Laufbandtraining unter Gewichtsentlastung beim Parkinson Syndrom
  • Tobias Lauer
  • 2016
    Effekt von Kryotherapie auf die Regenerationfähigkeit des Muskels nach sportlicher Aktivität
  • Riccardo Raunegger
  • 2016
    Ganzkörpervibrationstraining im Vergleich zu Wassertherapie und deren Auswirkungen auf Schmerz und Funktion bei Gon- und Coxarthrose
  • Sarah Romana Lutschaunig
  • 2016
    Hat Tai Chi positive Auswirkungen auf kardiovaskuläre Risikofaktoren?
  • Hanna Sophie Tripolt
  • 2016
    Mentales Training oder Spiegeltherapie: Welche Therapieform ist wirksamer zur Verbesserung der Funktion der oberen Extremität bei Patienten mit Hemiparese?
  • Melanie STEFAN
  • 2016
    Wirkung von Yoga Therapie auf Personen mit Bluthochdruck
  • Martin Richard Linder
  • 2016
    TitelAutorJahr
    Auswirkungen der Fußreflexzonenmassage auf das Schmerzverhalten von Patienten mit Low Back Pain
  • Jennifer Krammer
  • 2015
    Auswirkungen des Wii Fit Trainings auf die Balance von älteren Personen
  • Nicole Kari
  • 2015
    Auswirkungen eines vierwöchigen Slackline Trainings auf Rupturen des vorderen Kreuzbandes
  • Jasmin Haselsberger
  • 2015
    Die Auswirkung von Korsettbehandlung bei juveniler und adoleszenter idiopathischer Skoliose
  • Rebecca Adrineh Bettina Pöck
  • 2015
    Die Wirkung von tiergestützter Therapie auf geriatrische Patienten mit Demenz
  • Sarah Voith
  • 2015
    TitelAutorJahr
    Der Effekt von aktiver Therapie bei PatientInnen mit Essstörung/-en
  • Sarina Maria Helena Lorber
  • 2014
    Effekt von Krafttraining und Ausdauertraining bei Personen mit rheumatischer Arthritis
  • Patrizia Krainer
  • 2014
    Sekret fördernde Atemphysiotherapie:
  • Manuel Heinz Weinberger
  • 2014
    Akupunktur beim chronischen low back pain
  • Daniel Berger
  • 2013
    Der Vergleich von roboter-assistierter Therapie zur konventionellen Physiotherapie der oberen Extremität beim Insultpatienten
  • Sarina Maria Helena Lorber
  • 2013
    Die Auswirkungen von Gleichgewichtsübungen auf das statische Gleichgewicht bei EndurofahrerInnen
  • Christian Semprimoschnig
  • 2013
    Hat Spiegeltherapie einen positiven Effekt auf den Phantomschmerz bei Amputationspatienten ?
  • Patrizia Krainer
  • 2013
    Wie wirkt sich das Gewicht einer Schultasche auf das muskulo-skelettale System von Schulkindern aus?
  • Melanie Christina Stückler
  • 2013
    Aufrecht durchs Leben gehen - Spiraldynamische Fußbehandlung bei entwicklungsverzögerten Kindern.
  • Daniel Russegger
  • 2012
    Dual-Tasking bei Volleyballspielerinnen
  • Kerstin Müller
  • 2012
    Kann Krafttraining der Sarkopenie entgegenwirken?
  • Sarah Margaretha Arbeiter
  • 2012
    Massage bei Frühgeborenen
  • Carmen Kropiunig
  • 2012
    Hat Pilatestraining einen schmerzlindernden Effekt bei chronischen LWS-Beschwerden?
  • Mira Koller
  • 2011
    Konservative vs. operative Maßnahmen bei einer Acromioclaviculargelenksprengung
  • Philipp Prebio
  • 2011
    Tanz als Behandlungsform bei Patienten mit Morbus Parkinson
  • Stefanie Broschwitz
  • 2011
    Wirken Entspannungstechniken blutdrucksenkend?
  • Daniel Russegger
  • 2011
    LaufzeitAugust/2015 - Jänner/2017
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Elena Fluch
  • Mario Bokalic
  • Angelika Mitterbacher
  • Christina Schmid
  • Manuela Essl-Redecsy
  • Karin Rucker
  • Natascha Stefanie Mauerhofer
  • Jeannine Rohseano
  • Andrea Riemelmoser
  • Maria Wiegele
  • Diana Holbura
  • Eva-Maria Petermann
  • Eva MIR
  • Sylvia Göderle
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammProjektförderung Fonds Gesundes Österreich, Nr. 2622
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich
  • Die Versorgung von Menschen mit Demenz gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Bereich der Gesundheitsförderung dieser stetig wachsenden Personengruppe gilt als zentraler Ansatz, um dieser Herausforderung zu begegnen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die gesundheitsförderliche Bewegung ein. Im interdisziplinären Projekt GiB wurde auf Basis einer systematischen Literaturanalyse sowie einer Bedarfsanalyse im Praxisfeld ein Rahmenkonzept für eine Bewegungsintervention speziell für Menschen mit Demenz erarbeitet. Das Konzept basiert auf einer Multikomponenten- Intervention, dauert zwölf Wochen und ist in einem Bausteinprinzip aufgebaut. Dieses Rahmenkonzept soll nun im Praxisprojekt GiB 2.0 durch die Partizipation der Zielgruppe und der im Interventionssetting Tätigen ergänzt und weiterentwickelt werden, um sodann in vier Seniorenwohn- und Pflegeheimen der Kooperationspartner Caritas Kärnten und Diakonie de La Tour umgesetzt und evaluiert zu werden.
    • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitJänner/2014 - Dezember/2014
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Mario Bokalic
  • Elena Fluch
  • Eva MIR
  • Angelika Mitterbacher
  • Gottfried Webernig
  • Andrea Limarutti
  • Eva Maria Daisenberger
  • Christina Schmid
  • Saskia Elisabeth Strobl
  • Kathrin Elisabeth Wiegele
  • Alexandra Hildegard Glatz
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung der FH Kärnten
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Das Projekt “Gesundheit in Bewegung” (GiB) befasst sich mit der interdisziplinären Bearbeitung des Themas gesundheitswirksamer Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz. Die Prävalenzen von dementiellen Erkrankungen sind weltweit, nicht zuletzt auf Grund der demographischen Entwicklung, unaufhaltsam im Steigen. Die Versorgung von demenzkranken Menschen gehört somit zu den größten Herausforderungen für das Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts. Dem nationalen und internationalen Aufruf nach Forschung auf diesem Gebiet folgend, erarbeitet das Projektteam, bestehend aus MitarbeiterInnen der Studiengänge Ergotherapie, Gesundheits- und Pflegemanagement, Physiotherapie und Sozialer Arbeit, ein interdisziplinäres Interventionspaket zur Bewegungsförderung für diese Zielgruppe samt Konzept zur Begleitforschung.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitAugust/2015 - Jänner/2017
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Elena Fluch
  • Mario Bokalic
  • Angelika Mitterbacher
  • Christina Schmid
  • Manuela Essl-Redecsy
  • Karin Rucker
  • Natascha Stefanie Mauerhofer
  • Jeannine Rohseano
  • Andrea Riemelmoser
  • Maria Wiegele
  • Diana Holbura
  • Eva-Maria Petermann
  • Eva MIR
  • Sylvia Göderle
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammProjektförderung Fonds Gesundes Österreich, Nr. 2622
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich
  • Die Versorgung von Menschen mit Demenz gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Bereich der Gesundheitsförderung dieser stetig wachsenden Personengruppe gilt als zentraler Ansatz, um dieser Herausforderung zu begegnen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die gesundheitsförderliche Bewegung ein. Im interdisziplinären Projekt GiB wurde auf Basis einer systematischen Literaturanalyse sowie einer Bedarfsanalyse im Praxisfeld ein Rahmenkonzept für eine Bewegungsintervention speziell für Menschen mit Demenz erarbeitet. Das Konzept basiert auf einer Multikomponenten- Intervention, dauert zwölf Wochen und ist in einem Bausteinprinzip aufgebaut. Dieses Rahmenkonzept soll nun im Praxisprojekt GiB 2.0 durch die Partizipation der Zielgruppe und der im Interventionssetting Tätigen ergänzt und weiterentwickelt werden, um sodann in vier Seniorenwohn- und Pflegeheimen der Kooperationspartner Caritas Kärnten und Diakonie de La Tour umgesetzt und evaluiert zu werden.
    • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitAugust/2015 - Jänner/2017
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Elena Fluch
  • Mario Bokalic
  • Angelika Mitterbacher
  • Christina Schmid
  • Manuela Essl-Redecsy
  • Karin Rucker
  • Natascha Stefanie Mauerhofer
  • Jeannine Rohseano
  • Andrea Riemelmoser
  • Maria Wiegele
  • Diana Holbura
  • Eva-Maria Petermann
  • Eva MIR
  • Sylvia Göderle
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammProjektförderung Fonds Gesundes Österreich, Nr. 2622
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich
  • Die Versorgung von Menschen mit Demenz gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Bereich der Gesundheitsförderung dieser stetig wachsenden Personengruppe gilt als zentraler Ansatz, um dieser Herausforderung zu begegnen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die gesundheitsförderliche Bewegung ein. Im interdisziplinären Projekt GiB wurde auf Basis einer systematischen Literaturanalyse sowie einer Bedarfsanalyse im Praxisfeld ein Rahmenkonzept für eine Bewegungsintervention speziell für Menschen mit Demenz erarbeitet. Das Konzept basiert auf einer Multikomponenten- Intervention, dauert zwölf Wochen und ist in einem Bausteinprinzip aufgebaut. Dieses Rahmenkonzept soll nun im Praxisprojekt GiB 2.0 durch die Partizipation der Zielgruppe und der im Interventionssetting Tätigen ergänzt und weiterentwickelt werden, um sodann in vier Seniorenwohn- und Pflegeheimen der Kooperationspartner Caritas Kärnten und Diakonie de La Tour umgesetzt und evaluiert zu werden.
    • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitAugust/2015 - Jänner/2017
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Elena Fluch
  • Mario Bokalic
  • Angelika Mitterbacher
  • Christina Schmid
  • Manuela Essl-Redecsy
  • Karin Rucker
  • Natascha Stefanie Mauerhofer
  • Jeannine Rohseano
  • Andrea Riemelmoser
  • Maria Wiegele
  • Diana Holbura
  • Eva-Maria Petermann
  • Eva MIR
  • Sylvia Göderle
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammProjektförderung Fonds Gesundes Österreich, Nr. 2622
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich
  • Die Versorgung von Menschen mit Demenz gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Bereich der Gesundheitsförderung dieser stetig wachsenden Personengruppe gilt als zentraler Ansatz, um dieser Herausforderung zu begegnen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die gesundheitsförderliche Bewegung ein. Im interdisziplinären Projekt GiB wurde auf Basis einer systematischen Literaturanalyse sowie einer Bedarfsanalyse im Praxisfeld ein Rahmenkonzept für eine Bewegungsintervention speziell für Menschen mit Demenz erarbeitet. Das Konzept basiert auf einer Multikomponenten- Intervention, dauert zwölf Wochen und ist in einem Bausteinprinzip aufgebaut. Dieses Rahmenkonzept soll nun im Praxisprojekt GiB 2.0 durch die Partizipation der Zielgruppe und der im Interventionssetting Tätigen ergänzt und weiterentwickelt werden, um sodann in vier Seniorenwohn- und Pflegeheimen der Kooperationspartner Caritas Kärnten und Diakonie de La Tour umgesetzt und evaluiert zu werden.
    • FGÖ - Fonds Gesundes Österreich (Fördergeber/Auftraggeber)
    LaufzeitJänner/2014 - Dezember/2014
    Projektleitung
  • Doris Anna Gebhard
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Mario Bokalic
  • Elena Fluch
  • Eva MIR
  • Angelika Mitterbacher
  • Gottfried Webernig
  • Andrea Limarutti
  • Eva Maria Daisenberger
  • Christina Schmid
  • Saskia Elisabeth Strobl
  • Kathrin Elisabeth Wiegele
  • Alexandra Hildegard Glatz
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung der FH Kärnten
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Das Projekt “Gesundheit in Bewegung” (GiB) befasst sich mit der interdisziplinären Bearbeitung des Themas gesundheitswirksamer Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz. Die Prävalenzen von dementiellen Erkrankungen sind weltweit, nicht zuletzt auf Grund der demographischen Entwicklung, unaufhaltsam im Steigen. Die Versorgung von demenzkranken Menschen gehört somit zu den größten Herausforderungen für das Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts. Dem nationalen und internationalen Aufruf nach Forschung auf diesem Gebiet folgend, erarbeitet das Projektteam, bestehend aus MitarbeiterInnen der Studiengänge Ergotherapie, Gesundheits- und Pflegemanagement, Physiotherapie und Sozialer Arbeit, ein interdisziplinäres Interventionspaket zur Bewegungsförderung für diese Zielgruppe samt Konzept zur Begleitforschung.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Bücher
    TitelAutorJahr
    Der Einfluss von Sport auf die Körperhaltung von Jugendlichen., AkademikerverlagFluch, E.2016

    Artikel in Zeitschriften
    TitelAutorJahr
    Physiotherapeutische Bewegungsinterventionen zur Gesundheitsförderung bei Demenz. Physioscience 2015; 11: 134-140 PhysioscienceSchmid, C., Gebhard, D., Fluch, E., Mitterbacher, A., MIR, E., Bokalic, M., Deisenberger, E., Limarutti, A.2015
    Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz Physioaustria Inform, 5:26-27Fluch, E., Gebhard D., Webernig, G., Mitterbacher, A., Mir, E., Bokalic, M.2014
    Gesundheit in Bewegung - interdisziplinäre Konzeption einer gesundheitsfördernden Bewegungsintervention für Menschen mit Demenz ÖGPH Newsletter, S. 7-8Gebhard, D., Bokalic, M., Fluch, E., Webernig, G., Mitterbacher, A., Mir, E.2014
    Bewegung und Demenz. Ein innovatives transdisziplinäres Gesundheitsförderungsprojekt unterstützt gemeinsame Bewegung bei demenzkranken Menschen procare, 19(5):30-31Mir, E., Gebhard, D., Webernig, G., Fluch, E., Mitterbacher, A. & Bokalic, M.2014

    Buchbeiträge
    TitelAutorJahr
    Soziale Arbeit in interdisziplinären und interprofessionellen Bewegungsinterventionen für Menschen mit Demenz - Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung". In: Heimgartner, A., Lauermann, K., Sting, S. (Hrsg.), Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit, S. 343-354, LIT, Wien/MünsterBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., MIR, E., Limarutti, A., Mitterbacher, A., Schmid, C.2016
    Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenzerkrankungen. Das Pilotprojekt GiB. In: Penz,H., Martinz, H.,Klein, R. & Krajic, K. (Hrsg.), Health Literacy als Basiskompetenz (in) der Gesundheitsgesellschaft. Kongress der Österreichischen, Deutschen und Schweizer Fachgesellschaft für Gesundheits- und Medizinsoziologie. Tagungsband, S. 102-104, Eigenverlag, Feldkirchen in KärntenMir, E., Gebhard, D., Fluch, E., Bokalic, M., Mitterbacher, A. & Webernig, G.2014

    Konferenzbeiträge
    TitelAutorJahr
    Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz in: ÖPGH (Hrsg.), 18. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, May 2015, St. Pölten, S. 55-56Fluch, E., Gebhard D., Mitterbacher, A., Webernig, G., Mir, E., Bokalic, M.2015
    Aufgaben der Sozialen Arbeit in einer interdisziplinären Bewegungsintervention für Menschen mit Demenz. Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung" in: Tagung "Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit" der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik, Sep 2014, Karl-Franzens-Universität GrazBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., Mir, E., Mitterbacher, A., Webernig, G.2014
    Der Einfluss von Sport auf die Haltung von 16jährigen Gymnasiasten in: 11. Int. Symposium für Neuroorthopädie & Rehabilitation, 22-24 May 2014, Rummelsberg bei NürnbergFluch, E.2014
    Gesundheit in Bewegung - Ein interdisziplinäres Projekt für mehr Gesundheit im Alter in: Österreichischen Gesellschaft für Public Health (Hrsg.), 17. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, 22-23 May 2014, St. PöltenGebhard, D., Bokalic, M., Fluch, E., Webernig, G., Mitterbacher, A. & Mir, E.2014
    Positive Ageing with dementia?! Results from the interdisciplinary health promotion research project HEALTH IN MOTION (Gesundheit in Bewegung) in: Ageing, Anti-Ageing & Ageism. Constructions and politics of being old in Europe. Mid-term conference of the Research Network on Ageing in Europe, European Sociological Association (ESA), 18-20 Sep 2014, Klagenfurt, S. 14-15Gebhard, D., Limarutti, A., Daisenberger, E., Mir, E., Mitterbacher, A., Fluch, E., Bokalič, M. & Webernig, G.2014

    Bücher
    TitelAutorJahr
    Der Einfluss von Sport auf die Körperhaltung von Jugendlichen., AkademikerverlagFluch, E.2016

    Buchbeiträge
    TitelAutorJahr
    Soziale Arbeit in interdisziplinären und interprofessionellen Bewegungsinterventionen für Menschen mit Demenz - Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung". In: Heimgartner, A., Lauermann, K., Sting, S. (Hrsg.), Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit, S. 343-354, LIT, Wien/MünsterBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., MIR, E., Limarutti, A., Mitterbacher, A., Schmid, C.2016

    Artikel in Zeitschriften
    TitelAutorJahr
    Physiotherapeutische Bewegungsinterventionen zur Gesundheitsförderung bei Demenz. Physioscience 2015; 11: 134-140 PhysioscienceSchmid, C., Gebhard, D., Fluch, E., Mitterbacher, A., MIR, E., Bokalic, M., Deisenberger, E., Limarutti, A.2015

    Konferenzbeiträge
    TitelAutorJahr
    Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz in: ÖPGH (Hrsg.), 18. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, May 2015, St. Pölten, S. 55-56Fluch, E., Gebhard D., Mitterbacher, A., Webernig, G., Mir, E., Bokalic, M.2015

    Artikel in Zeitschriften
    TitelAutorJahr
    Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz Physioaustria Inform, 5:26-27Fluch, E., Gebhard D., Webernig, G., Mitterbacher, A., Mir, E., Bokalic, M.2014
    Gesundheit in Bewegung - interdisziplinäre Konzeption einer gesundheitsfördernden Bewegungsintervention für Menschen mit Demenz ÖGPH Newsletter, S. 7-8Gebhard, D., Bokalic, M., Fluch, E., Webernig, G., Mitterbacher, A., Mir, E.2014
    Bewegung und Demenz. Ein innovatives transdisziplinäres Gesundheitsförderungsprojekt unterstützt gemeinsame Bewegung bei demenzkranken Menschen procare, 19(5):30-31Mir, E., Gebhard, D., Webernig, G., Fluch, E., Mitterbacher, A. & Bokalic, M.2014

    Buchbeiträge
    TitelAutorJahr
    Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenzerkrankungen. Das Pilotprojekt GiB. In: Penz,H., Martinz, H.,Klein, R. & Krajic, K. (Hrsg.), Health Literacy als Basiskompetenz (in) der Gesundheitsgesellschaft. Kongress der Österreichischen, Deutschen und Schweizer Fachgesellschaft für Gesundheits- und Medizinsoziologie. Tagungsband, S. 102-104, Eigenverlag, Feldkirchen in KärntenMir, E., Gebhard, D., Fluch, E., Bokalic, M., Mitterbacher, A. & Webernig, G.2014

    Konferenzbeiträge
    TitelAutorJahr
    Aufgaben der Sozialen Arbeit in einer interdisziplinären Bewegungsintervention für Menschen mit Demenz. Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung" in: Tagung "Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit" der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik, Sep 2014, Karl-Franzens-Universität GrazBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., Mir, E., Mitterbacher, A., Webernig, G.2014
    Der Einfluss von Sport auf die Haltung von 16jährigen Gymnasiasten in: 11. Int. Symposium für Neuroorthopädie & Rehabilitation, 22-24 May 2014, Rummelsberg bei NürnbergFluch, E.2014
    Gesundheit in Bewegung - Ein interdisziplinäres Projekt für mehr Gesundheit im Alter in: Österreichischen Gesellschaft für Public Health (Hrsg.), 17. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, 22-23 May 2014, St. PöltenGebhard, D., Bokalic, M., Fluch, E., Webernig, G., Mitterbacher, A. & Mir, E.2014
    Positive Ageing with dementia?! Results from the interdisciplinary health promotion research project HEALTH IN MOTION (Gesundheit in Bewegung) in: Ageing, Anti-Ageing & Ageism. Constructions and politics of being old in Europe. Mid-term conference of the Research Network on Ageing in Europe, European Sociological Association (ESA), 18-20 Sep 2014, Klagenfurt, S. 14-15Gebhard, D., Limarutti, A., Daisenberger, E., Mir, E., Mitterbacher, A., Fluch, E., Bokalič, M. & Webernig, G.2014


    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Elena Fluch folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=e.fluch