Hilfeplanung in der Kinder- und Jugendarbeit

09. Okt, Freitag | Von: 08:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12 | Organisator: WBZ – Weiterbildungszentrum

Anhand von Fallbeispielen und Fragen der TeilnehmerInnen werden in dieser Werkstatt folgende Themen bearbeitet:
• Sorgeformulierung:
Wie lassen sich Probleme und Gefährdungslagen in Sorgeformulierungen überführen? Was sind die kommunikativen Effekte einer Sorgeformulierung? Welche professionelle Haltung steht dahinter?
• Zieloperationalisierung:
Wie werden aus Zielen „smarte“ Ziele? Welchen Nutzen bringen Ziele, die einen klaren Handlungsbezug haben und Ergebnisse nachvollziehbar machen? Wie viel Flexibilität muss in den Operationalisierungen liegen?

  • Termin: 9. Oktober 2020, von 8:30 bis 16:00 Uhr (gesamt 8 Einheiten)
  • Ort: FH Kärnten, Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12
  • Kosten: € 110,- pro Person; 20% Ermäßigung für Studierende und Alumni der FH Kärnten
  • Referentin: Dr. Hubert Höllmüller

Anmeldungen bitte mittels Anmeldeformular an weiterbildungfh-kaerntenat