C-ITS / CCAM oder der Kampf neuer Technologien um heiße Märkte in der Verkehrstelematik

26. Jän, Dienstag | Von: 17:00 bis 19:30 Uhr

Moderne Fahrzeuge sind bereits heute schon in verschiedener Hinsicht vernetzt. In naher Zukunft werden Fahrzeuge untereinander und mit der Infrastruktur direkt kommunizieren und interagieren, man spricht dabei von “Cooperative intelligent transport systems (C-ITS)”. Aber nicht nur Kooperation und Vernetzung, sondern auch die Automatisierung wird stark zunehmen. Dabei werden sich die drei Bereiche nicht losgelöst weiterentwickeln, sondern zur sogenannten “Cooperative, connected and automated mobility (CCAM)” verschmelzen.

Die Umsetzung birgt allerdings technologische und wirtschaftliche Herausforderungen. Im Rahmen des 79. Digitaldialogs werden nun einerseits die verschiedenen Kommunikationstechnologien (C-ITS G5, 5G, SatCom) beleuchtet, andererseits aber auch hinsichtlich der Verkehrsinfrastruktursegmente (Autobahn, Stadt, Landstraße) eingeordnet. Und selbstverständlich spielt nicht nur die Infrastruktur, sondern auch das Fahrzeug mit seinen Kommunikationstechnologien (V2X) eine wesentliche Rolle. Vor allem auch hinsichtlich des Preisdrucks der bei Zusatzmodulen im Fahrzeug herrscht.

Wir freuen uns auf die Diskussion zu einem enorm spannenden und top-aktuellen Thema!

Wann:
Dienstag, 26.01.2021
von 17:00–19:30 Uhr

Moderation:
Heinz MAYER | JOANNEUM RESEARCH.

Programm downloaden

Anmeldung:
https://register.gotowebinar.com/register/1714868016190941712

Die Veranstaltung ist kostenfrei.