Fit für die Digitalisierung mittels fächerübergreifender Ausbildung

Der digitale Wandel umfasst praktisch alle Branchen, jede Unternehmensgröße und jeden Unternehmensbereich und verändert Wirtschaft und Verwaltung. Neue digitale Technologien verändern beispielsweise das Geschäftsmodell, Produktionsprozesse und die Personalrekrutierung. Gerade für klein- und mittelständische Unternehmen können MitarbeiterInnen mit Digitalkompetenz einen Wettbewerbsvorteil bieten. Der Masterstudiengang "Digital Transformation Management" bereitet die Studierenden darauf vor, Unternehmen und die Verwaltung aktiv bei der Digitalisierung zu unterstützen.

Das Studium setzt dabei auf eine thematische Breite, die die großen Fragen des technologischen Wandels abbildet: Digitalisierung & Management, E-Business, Digital Marketing, Data Science und Technologie sind die großen fünf Bereiche, die jeweils einen Schwerpunkt der Ausbildung darstellen. Studierende erfahren so, welche Veränderungen in der Führung von Unternehmen notwendig werden und wie sich Strategie, Geschäftsmodelle und die Erwartungen der Mitarbeiter anpassen müssen. Die digitale Transformation hat aber auch Einfluss darauf, wie Unternehmen intern funktionieren, wie die Kommunikation mit Kunden und Partnern abläuft, wie sich Daten auf den Geschäftserfolg auswirken oder welch Rolle Technologien zukünftig in Unternehmen spielt.

Ihr Studium auf einen Blick

 5 Ausbildungschwerpunkte
- Digitalisierung & Management (Digitale Geschäftsmodelle, Methoden der Transformation, Digital Leadership, Change Methods)
- Digital Business (Plattformen im E-Business, Enterprise Content Management, Collaboration und Integration)
- Digital Marketing (Strategisches Marketing, SEO/SEM, Lead Marketing, CRM Marketing)
- Data Science (Statistik Grundlagen für Data Science, Web Analytics, Business Intelligence und Big Data)
- Technologie (Methoden des Technologiemanagements, Artificial Intelligence, Virtual & Augmented Reality)

 Top-ExpertInnen
aus Wissenschaft und Praxis als Vortragende. 

 Breiter Arbeitsmarkt für den Berufseinstieg
Sie sind in der Wahl Ihres Arbeitgebers auf keine Branche eingeschränkt. 

 Berufsfreundliche Organisation
Lehrveranstaltungen Mittwoch und Donnerstag ab 16.50, Freitag ab 13.30 und ggf. samstags.

 Hoher Praxisbezug
durch aktuelle Fallstudien, Gruppenarbeiten und Beratungsprojekte für Unternehmen. 

 Enge Wirtschaftskontakte
unterstützen Studierende beim direkten Übergang ins Berufsleben.

Alle Informationen zum Ablauf des Studiums finden Sie im Curriculum

Anforderungen & Ausbildungsziele

Anforderungen

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschul-Bachelor-Studium. Dazu gehören insb. Studiengänge mit betriebswirtschaftlichem bzw. Digitalisierungs- und IT-Schwerpunkt.
  • Die Fähigkeit, in Teams zu arbeiten und diese auch zu führen. 
  • Sprachliche und kommunikative Kompetenzen. 
  • Verantwortungsbewusstes soziales Verhalten. 

Ausbildungsziele

  • Sie finden sich kompetent in den Feldern Geschäftsmodellentwicklung, Transformationsmanagement, Start-up & Digital Entrepreneurship, Personalentwicklung, Internet Ethics und Internetrecht zurecht.
  • Sie wissen über die zentralen Themen von E-Business, Digital Marketing und Data Sciences Bescheid.
  • Sie verstehen die technologischen Grundlagen von Artificial Intelligence, Industrie 4.0 und Virtual and Augmented Reality.

Alle Fakten zu ihrem Studium

Level of qualification
Master
ECTS credits
120
Tuition fees
€ 363.36 / semester
Qualification awarded
  • Master of Arts in Business
Duration of study
4 semester
ÖH (Austrian Student Union) fee
€ 20.20 / semester
Language of instruction
Deutsch
FH campus
  • Villach

Statement


Jetzt anfragen

Master Digital Transformation Management

Detaillierte Infos zum Programm!