Das Gesundheitswesen von morgen managen

Das Ergrauen unserer Gesellschaft, der Ruf nach Evidenzbasierung, der Anspruch, qualitativ hochwertige Angebote zu entwickeln und zu realisieren, der Kostendruck oder auch die Digitalisierung stellen große Herausforderungen dar. Darauf antworten die Studiengänge „Gesundheits- und Pflegemanagement“ mit einer interdisziplinären Ausbildung, die regionale und internationale Trends aufgreift.

Die hohe Nachfrage für die Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheitswesen macht eine spezielle Ausbildung für diesen Bereich nötig. Der Bachelorstudiengang "Gesundheits- und Pflegemanagement" an der FH Kärnten bietet Ihnen hier eine einzigartige Verknüpfung gesundheitsbetriebswirtschaftlicher und gesundheits- bzw. pflegewissenschaftlicher Inhalte. Damit werden Sie optimal auf die Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheitswesen vorbereitet.

Dank der internationalen Ausrichtung des Studiengangs sind AbsolventInnen sowohl im In- als auch im Ausland tätig. Bestens vorbereitet in den Bereichen Qualitätsmanagement, Gesundheitssoziologie, Ethik im Gesundheitswesen, Rechtsgrundlagen im Gesundheitswesen, Kommunikation und Konfliktmanagement haben Studierende auch im Berufspraktikum keine Schwierigkeiten, sich in der Praxis professionell zu bewegen.

Online-Infosessions

Wann, wenn nicht jetzt? Online informieren!

Studiengangsleiter*innen informieren am 30. Juni über unsere berufsbegleitenden Studiengänge und am 14. Juli über unsere Bachelor-Studiengänge.

Hier geht’s zu den Sessions! 

Ihr Studium auf einen Blick

 Interdisziplinäre Ausbildung
Der Studiengang greift regionale und internationale Trends auf.  

 Internationale Erfahrungen
Exkursionen ins Ausland, Auslandssemester an etablierten internationalen Partnerhochschulen.

 Schwerpunkte
Weitere Schwerpunkte der Studiengänge liegen in den Gesundheitswissenschaften – Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung, Krankheitsbehandlung, Pflege und Rehabilitation.  

 Vertiefungsrichtungen
Sie können zwischen dem Studienzweig „Gesundheitsmanagement“ und „Pflegemanagement“ wählen.  

  Praxis- und Forschungsprojekten
Der Studienplan bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Projekte zu konzipieren, zu realisieren und zu evaluieren.

 Berufsbegleitend studieren
6 Blockwochen pro Semester, jeweils Mo-Sa 08:30-19:45 Uhr

Infos

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum Studium kontaktieren Sie:

Studiengangsleitung

Visit us on:


Level of qualification
Bachelor
ECTS credits
180
Tuition fees
€ 363.36 / semester
Qualification awarded
  • Bachelor of Arts in Business
Duration of study
6 semester
ÖH (Austrian Student Union) fee
€ 20.20 / semester
Language of instruction
Deutsch
FH campus
  • Feldkirchen

General Study Information

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Informationen zum Curriculum finden Sie hier

Anforderungen & Ergebnisse

Anforderungen

  • Betriebswirtschaftliche Fragestellungen und Betrachtungsweisen im Gesundheitssektor.
  • Analyse und Diskussion gesundheitsökonomischer Zusammenhänge sowie Fragen der Gestaltung und Finanzierung von Gesundheitssystemen national und international.
  • Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheitswesen z.B. in den Bereichen Kommunikations- und Konfliktmanagement, Projekt- und Personalmanagement, Qualitäts- und Innovationsmanagement. 
  • Gesundheitswissenschaften sowie die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit aktuellen und zukünftigen Entwicklungen sowie Herausforderungen im Gesundheits- und Sozialwesen.
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben auf Deutsch und/oder Englisch 
  • Weiterentwicklung sozial-kommunikativer Kompetenzen, auch im interkulturellen Kontext.
  • Teamorientiertes und selbstorganisiertes Arbeit in Kleingruppen, im Rahmen von Anwendungsprojekten, Workshops, Plan- und Rollenspielen, forschendem Lernen etc.

Ergebnisse

  • Grundlagen der Gesundheitswissenschaften sowie Betriebswirtschaftslehre Bescheid und kennen die Bedeutung dieser Disziplinen für die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die berufliche Praxis.
  • Begrifflichkeiten aus dem medizinischen Umfeld verwenden und erklären.
  • Projekte der Gesundheitsförderung und Prävention für verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Settings konzipieren, umsetzen und evaluieren.
  • Theoretische Grundlagen, Methoden und Instrumente der Kommunikation sowie Konfliktmanagements und Umsetzung in der Praxis.
  • Anwendungsorientiertes Know-how in den Bereichen Projekt- und Personalmanagement sowie  Innovations- und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Grundlagen des Gesundheits- und Sozialsystems.
  • Erkennen von gesundheitsökonomische Zusammenhänge sowie Anreizsysteme und analysieren der Entwicklungen des österreichischen Gesundheitssystems im Kontext internationaler Reformentwicklungen.
  • Techniken des professionellen Präsentierens 
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.
  • Interkulturelle Kompetenzen und englische Sprachkompetenz.

Statements


Jetzt anfragen

Bachelor Gesundheits- und Pflegemanagement

Detaillierte Infos zum Programm!