Umweltdrohnen in Aktion - Super Eyes in the sky!

Geoinformation und Umwelt“ widmet sich den Grundlagen von Geografischen Informationssystemen (GIS) und ihren Anwendungsgebieten in Technik, Ökologie und Wirtschaft. Von Umweltanwendungen über die raumbezogene Entscheidungsunterstützung bis hin zum Risikomanagement ergeben sich weitläufige Einsatzgebiete in der Geoinformation. Ein Teilbereich ist der Einsatz von Drohnen und die damit verbundene Auswertung von Daten.

Zum Bachelor-Studium 
Geoinformation und Umwelt

    Geoinfo auf der BeST in Klagenfurt

    Kostenloser Workshop aus der Geoinformation

    Unbemannte Flugdrohnen sind eine neue und innovative Technologie für eine hochpräzise Erfassung von Umweltdaten. 

    Im Rahmen der BeSt Klagenfurt stellen wir unsere im Einsatz befindlichen Drohnenflugplattformen vor und geben einen Überblick über die Funktionsweise, die verwendeten Sensorsysteme, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Vielfalt der praktischen Anwendungsgebiete um Bereich Umwelt und Naturgefahren.

    Dazu stellen wir ausgewählte Ergebnisse aus unseren aktuellen Forschungsprojekten mit den folgenden Schwerpunkten vor:

    • Schadensdokumentation von Naturgefahrenereignissen
    • Wörthersee 3D: Drohnenvermessung des gesamten Wörtherseeufers – eines der größten Datenerfassungserfassungsprojekte in der Geschichte der Drohnenluftfahrt in Österreich
    • Umweltmonitoring von Flüssen und Schutzgebieten
    • 3D Modellierung und Change Detection im Weinbau
    • Erfassung von dynamischen Wetterphänomenen

    Super Eyes in the sky – Umweltdrohnen in Aktion!

    Super Eyes in the sky – Umweltdrohnen in Aktion!
    Workshop aus der Geoinformation

    BeSt Klagenfurt

    Fr, 14. Oktober um 13 Uhr

    Ort: Workshopbereich 1

    Anmeldung & weitere Infos auf der 

    Website der BeSt Klagenfurt