Hebammen, Vollzeit

Die Geburt zählt zu einem der außergewöhnlichsten Momente im Leben – sowohl für die Mutter, als auch für das Neugeborene. Zum Wohle beider braucht es eine professionelle Begleitung während der Schwangerschaft und im Wochenbett, genauso wie auch eine kompetente Hilfestellung bei der Geburt selbst. Am Studiengang „Hebammen“ stehen alle diese Bereiche im Fokus und werden einfühlsam, familienorientiert sowie praxisorientiert vermittelt. Zu den theoretischen Inhalten des Studiums zählen Geburtshilfe und Geburtsmedizin, aber auch Frauengesundheit und die Hebammenforschung spielen eine wichtige Rolle. Um die psychologischen und sozialen Vorgänge rund um das „Elternwerden“ verstehen und einschätzen zu können, rückt der Studiengang außerdem die hohe soziale Kompetenz von Hebammen ins Zentrum der Ausbildung. Studierende lernen dabei, die Einzigartigkeit jeder Frau und ihres Kindes zu erkennen – ein zentraler Bestandteil des Hebammenberufs.

Bewerbungsperiode:

  • Periode I: 01.11.20 - 15.03.2021