skip_navigation
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Auswirkung von kognitiven Verfahren auf die Aktivitäten des täglichen Lebens bei Personen mit Demenzerkrankung
  • Hannah Kerschbaumer
  • 2021
    Ergotherapeutische Interventionen bei Menschen mit einer Chemotherapie-induzierten peripheren Neuropathie
  • Jana Jussner
  • 2021
    Gesund altern. Ergotherapie im häuslichen Umfeld
  • Vanessa Trattner
  • 2021
    Gesund sein. Gesund bleiben. Die Rolle der Ergotherapie in der Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter
  • Corinna Unterdorfer
  • 2021
    MUSIK ALS THERAPEUTISCHES MEDIUM IN DER ERGOTHERAPIE BEI DER BEHANDLUNG VON MENSCHEN NACH EINEM SCHLAGANFALL
  • Martina Sitter
  • 2021
    Tiergestützte Therapie bei Menschen mit Demenzerkrankungen
  • Daniela Renate Aichholzer
  • 2021
    TitelAutorJahr
    Auswirkung von kognitiven Verfahren auf die Aktivitäten des täglichen Lebens bei Personen mit Demenzerkrankung
  • Hannah Kerschbaumer
  • 2021
    Ergotherapeutische Interventionen bei Menschen mit einer Chemotherapie-induzierten peripheren Neuropathie
  • Jana Jussner
  • 2021
    Gesund altern. Ergotherapie im häuslichen Umfeld
  • Vanessa Trattner
  • 2021
    Gesund sein. Gesund bleiben. Die Rolle der Ergotherapie in der Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter
  • Corinna Unterdorfer
  • 2021
    MUSIK ALS THERAPEUTISCHES MEDIUM IN DER ERGOTHERAPIE BEI DER BEHANDLUNG VON MENSCHEN NACH EINEM SCHLAGANFALL
  • Martina Sitter
  • 2021
    Tiergestützte Therapie bei Menschen mit Demenzerkrankungen
  • Daniela Renate Aichholzer
  • 2021

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeSeptember/2017 - November/2018
    Project management
  • Angelika Mitterbacher
  • Project staff
  • Elisabeth Christine Kogelnik
  • Evelyn Tiefnig
  • Sabine Michaela Murbacher
  • Nina Baumgartner
  • Lisa Marie Resei
  • Katharina Maria Rauter
  • Lydia Anzengruber
  • Ulrich Lerchner
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogramminternes Projekt
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung
  • Da der Übergang vom Kindergarten in die Schule für ein Kind und seine Umgebung eine große Herausforderung darstellt, befasst sich das Forschungsprojekt „Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen“ mit möglichen Unterstützungsangeboten für Kinder der ersten Schulstufe. Ziel ist es, die Effizienz schulbasierter Ergotherapie bei Kindern der ersten Schulstufe aufzuzeigen und somit die Rollenerfüllung als Schulkind und dadurch die Bewältigung des Schulalltags zu gewährleisten. Die Wirksamkeit der Intervention wird anhand standardisierter Instrumente im Rahmen eines quasi-experimentellen Prä-Post-Designs evaluiert. Auf Basis einer systematischen Literaturrecherche sowie einer Bedarfsanalyse, in Form von Fragebogenerhebungen und Gruppeninterviews, in den zwei teilnehmenden Volksschulen werden Maßnahmen im Sinne einer Multikomponenten-Intervention konzipiert und über die Dauer eines Schuljahres pilotiert.

    • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeSeptember/2017 - November/2018
    Project management
  • Angelika Mitterbacher
  • Project staff
  • Elisabeth Christine Kogelnik
  • Evelyn Tiefnig
  • Sabine Michaela Murbacher
  • Nina Baumgartner
  • Lisa Marie Resei
  • Katharina Maria Rauter
  • Lydia Anzengruber
  • Ulrich Lerchner
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogramminternes Projekt
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung
  • Da der Übergang vom Kindergarten in die Schule für ein Kind und seine Umgebung eine große Herausforderung darstellt, befasst sich das Forschungsprojekt „Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen“ mit möglichen Unterstützungsangeboten für Kinder der ersten Schulstufe. Ziel ist es, die Effizienz schulbasierter Ergotherapie bei Kindern der ersten Schulstufe aufzuzeigen und somit die Rollenerfüllung als Schulkind und dadurch die Bewältigung des Schulalltags zu gewährleisten. Die Wirksamkeit der Intervention wird anhand standardisierter Instrumente im Rahmen eines quasi-experimentellen Prä-Post-Designs evaluiert. Auf Basis einer systematischen Literaturrecherche sowie einer Bedarfsanalyse, in Form von Fragebogenerhebungen und Gruppeninterviews, in den zwei teilnehmenden Volksschulen werden Maßnahmen im Sinne einer Multikomponenten-Intervention konzipiert und über die Dauer eines Schuljahres pilotiert.

    • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeSeptember/2017 - November/2018
    Project management
  • Angelika Mitterbacher
  • Project staff
  • Elisabeth Christine Kogelnik
  • Evelyn Tiefnig
  • Sabine Michaela Murbacher
  • Nina Baumgartner
  • Lisa Marie Resei
  • Katharina Maria Rauter
  • Lydia Anzengruber
  • Ulrich Lerchner
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheitsberufe
  • Forschungsprogramminternes Projekt
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung
  • Da der Übergang vom Kindergarten in die Schule für ein Kind und seine Umgebung eine große Herausforderung darstellt, befasst sich das Forschungsprojekt „Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen“ mit möglichen Unterstützungsangeboten für Kinder der ersten Schulstufe. Ziel ist es, die Effizienz schulbasierter Ergotherapie bei Kindern der ersten Schulstufe aufzuzeigen und somit die Rollenerfüllung als Schulkind und dadurch die Bewältigung des Schulalltags zu gewährleisten. Die Wirksamkeit der Intervention wird anhand standardisierter Instrumente im Rahmen eines quasi-experimentellen Prä-Post-Designs evaluiert. Auf Basis einer systematischen Literaturrecherche sowie einer Bedarfsanalyse, in Form von Fragebogenerhebungen und Gruppeninterviews, in den zwei teilnehmenden Volksschulen werden Maßnahmen im Sinne einer Multikomponenten-Intervention konzipiert und über die Dauer eines Schuljahres pilotiert.

    • Fachhochschule Kärnten gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Evaluation eines Förderprogramms zur Unterstützung eines gesunden Betätigungsverhaltens von Kindern der ersten Schulstufe ergoscience, 15(4):134-143Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2020
    Theorie-Praxis-Transfer - Formate und Erfahrungen Fachzeitschrift ergotherapie, 04:19-21Kogelnik, E., Schusser, M., Kraxner, M., Mitterbacher, A.2020
    Gesundheitsförderung für SchulanfängerInnen - ein Pilotprojekt der Fachhochschule Kärnten Fachzeitschrift ergotherapie, 3:32-33Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2017
    Ein Projekt mit Effekt - Klagenfurt aus der Rollstuhlperspektive ergopraxis, 5:35-37Kogelnik, E., Beck, I.2012

    Conference contributions
    TitleAuthorYear
    "Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen" - Interprofessionalität für einen gelingenden Transitionsprozess in: Lernwelten 2019: Arbeit - Beruf - Bildung, 12-13 Sep 2019, KlagenfurtMitterbacher, A., Kogelnik, E.2019
    Gesundheitsförderliche schulbasierte Ergotherapie in einer sensiblen Übergangsphase zur Reduktion von Schulversagen in: 13. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen - Forschung bewegt, 24-25 Apr 2019, WienMitterbacher, A., Kogelnik, E.2019
    Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen. in: Fachtagung des Bundesverbandes der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreichs 2018: Auf Schatzsuche-Ergotherapeutische Kompetenzen wieder entdecken, 16-17 Mar 2018, Linz, ÖsterreichAnzengruber, L., Baumgartner, N., Resei, L., Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2018
    Gesundheitsförderung durch schulbasierte Ergotherapie - ein Pilotprojekt mit interprofessionellem Zugang in: 12. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen - Innovation - Transfer - Vorsprung, 04-05 Apr 2018, SalzburgMitterbacher, A., Kogelnik, E.2018

    other Publications
    TitleAuthorYear
    Interprofessionalität zwischen Pädagog*innen und Ergotherapeut*innen - Ein Gesundheitsförderungsprogramm in Grundschulen Tagungsband: MTD-Innovationspreis 2019Mitterbacher, A., Kogelnik, E.2019
    Das Interventionshandbuch zum Pilotprojekt Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in SchulenKogelnik, E., Mitterbacher, A.2018
    Endbericht zum Pilotprojekt. Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen.Mitterbacher, A., Kogelnik, E.2018

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Evaluation eines Förderprogramms zur Unterstützung eines gesunden Betätigungsverhaltens von Kindern der ersten Schulstufe ergoscience, 15(4):134-143Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2020
    Theorie-Praxis-Transfer - Formate und Erfahrungen Fachzeitschrift ergotherapie, 04:19-21Kogelnik, E., Schusser, M., Kraxner, M., Mitterbacher, A.2020

    Conference contributions
    TitleAuthorYear
    "Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen" - Interprofessionalität für einen gelingenden Transitionsprozess in: Lernwelten 2019: Arbeit - Beruf - Bildung, 12-13 Sep 2019, KlagenfurtMitterbacher, A., Kogelnik, E.2019
    Gesundheitsförderliche schulbasierte Ergotherapie in einer sensiblen Übergangsphase zur Reduktion von Schulversagen in: 13. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen - Forschung bewegt, 24-25 Apr 2019, WienMitterbacher, A., Kogelnik, E.2019

    other Publications
    TitleAuthorYear
    Interprofessionalität zwischen Pädagog*innen und Ergotherapeut*innen - Ein Gesundheitsförderungsprogramm in Grundschulen Tagungsband: MTD-Innovationspreis 2019Mitterbacher, A., Kogelnik, E.2019

    Conference contributions
    TitleAuthorYear
    Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen. in: Fachtagung des Bundesverbandes der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreichs 2018: Auf Schatzsuche-Ergotherapeutische Kompetenzen wieder entdecken, 16-17 Mar 2018, Linz, ÖsterreichAnzengruber, L., Baumgartner, N., Resei, L., Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2018
    Gesundheitsförderung durch schulbasierte Ergotherapie - ein Pilotprojekt mit interprofessionellem Zugang in: 12. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen - Innovation - Transfer - Vorsprung, 04-05 Apr 2018, SalzburgMitterbacher, A., Kogelnik, E.2018

    other Publications
    TitleAuthorYear
    Das Interventionshandbuch zum Pilotprojekt Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in SchulenKogelnik, E., Mitterbacher, A.2018
    Endbericht zum Pilotprojekt. Schulkind leicht gemacht-Ergotherapie in Schulen.Mitterbacher, A., Kogelnik, E.2018

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Gesundheitsförderung für SchulanfängerInnen - ein Pilotprojekt der Fachhochschule Kärnten Fachzeitschrift ergotherapie, 3:32-33Kogelnik, E., Mitterbacher, A.2017

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Ein Projekt mit Effekt - Klagenfurt aus der Rollstuhlperspektive ergopraxis, 5:35-37Kogelnik, E., Beck, I.2012


    Please use this link for external references on the profile of Elisabeth Christine Kogelnik: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=e.kogelnik