skip_navigation
SS 2021
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Seminar for Bachelor Thesis mediaIT VI Group 1 SE 0,2 4,0 B2.08510.60.012
Seminar for Internship mediaIT VI Group 1 BOPR 0,2 2,0 B2.08510.60.011
Project mediaIT VI VI Group 1 PT 2,0 5,0 B2.08510.40.011
Specialization Area: Multimedia TechnologyTypeSPPSECTS-Credits
3D Graphics Engines - Lab mediaIT VI UE 3,0 4,0 B2.08511.40.011
3D Graphics Engines mediaIT VI ILV 4,0 6,0 B2.08511.40.010
User Interfaces for AR and VR mediaIT VI ILV 3,5 5,0 B2.08511.40.012
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Seminar for Internship mediaIT VI VI Group 1 BOPR 0,2 2,0 B2.08510.60.011
Project mediaIT VI Group I PT 2,0 5,0 B2.08510.40.011
Specialization Area: Multimedia TechnologyTypeSPPSECTS-Credits
3D Graphics Engines - Lab mediaIT VI UE 3,0 4,0 B2.08511.40.011
3D Graphics Engines mediaIT VI ILV 4,0 6,0 B2.08511.40.010
User Interfaces for AR and VR mediaIT VI ILV 3,5 5,0 B2.08511.40.012
WS 2020
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Project Bachelor mediaIT VI Group 1 PT 2,0 5,0 B2.08510.50.011
Specialization Area: Multimedia TechnologyTypeSPPSECTS-Credits
Introduction to Virtual and Augmented Reality mediaIT VI ILV 3,0 4,0 B2.08511.30.012
Innovation Management for Multimedia Technologies mediaIT VI SE 2,0 3,0 B2.08511.50.012
Technology and Society mediaIT VI SE 2,0 3,0 B2.08511.50.014
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Project Bachelor mediaIT VI Group I PT 2,0 5,0 B2.08510.50.011
Specialization Area: Multimedia TechnologyTypeSPPSECTS-Credits
Introduction to Virtual and Augmented Reality VI ILV 3,0 4,0 B2.08511.30.012
Innovation Management for Multimedia Technologies mediaIT VI SE 2,0 3,0 B2.08511.50.012
Technology and Society mediaIT VI SE 2,0 3,0 B2.08511.50.014
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Erstellung und Evaluierung einer VR Anwendung zur Entspannung mit dem Fokus auf 360° Medien
  • Miriam Schaschl
  • 2021
    TitelAutorJahr
    Erstellung und Evaluierung einer VR Anwendung zur Entspannung mit dem Fokus auf 360° Medien
  • Miriam Schaschl
  • 2021

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)

    Please use this link for external references on the profile of Andreas Daniel Hartl: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=a.hartl