Reliability of corona antigen tests

[Translate to English:] Anita Kloss-Brandstätter
 | 
alt text
Engineering & IT

Anita Kloss-Brandstätter, mathematics professor at CUAS, has posted two videos on the reliability of Corona antigen testing on her YouTube channel (futher information in german).

Mit mittlerweile 199 online gestellten Tutorials auf ihrem eigenen Youtube Kanal lässt Anita Kloss-Brandstätter, Mathematik Professorin an der FH Kärnten, Studienbereich Engineering & IT, die Herzen der Schüler*innen der letzten Schulstufen und  Studierenden höher schlagen. Denn in dieser herausfordernden Zeit unterstützt sie genau diese bei der Bewältigung komplexer Aufgaben in der Mathematik.
 
Ganz aktuell hat sie zwei Videos zur Verlässlichkeit der Corona-Antigentests erstellt:
 
Mit welcher Wahrscheinlichkeit ist eine Person mit einem negativen COVID-19 Antigentest tatsächlich frei von einer SARS-CoV-2 Infektion?
https://youtu.be/ZdCVkNZwnA0
 
Mit welcher Wahrscheinlichkeit ist eine Person mit einem positiven COVID-19 Antigentest tatsächlich mit SARS-CoV-2 infiziert?
https://youtu.be/-yRbo36EDvs
 
Hier geht es zu ihrem Youtube-Kanal: Sciencebarbie
 
Anita Kloss-Brandstätter ist Professorin für Mathematik an der Fachhochschule Kärnten und lehrt Ingenieurmathematik und Statistik an mehreren Studiengängen. Seitdem die Universitäten und Fachhochschulen ihren Lehrbetrieb wegen der Corona-Krise größtenteils auf Fernlehre umstellen mussten, bemüht sie sich darum, ihren Studierenden bestmöglichen Ersatz für den Präsenzunterricht zu bieten.

Dazu hat die leidenschaftliche Mathematikerin einen YouTube-Kanal erstellt, den sie regelmäßig mit Video-Tutorials zu unterschiedlichsten Themen der Mathematik befüllt. Die vorgeführten Rechenbeispiele entstammen aber nicht nur der höheren Mathematik, sondern beginnen bei elementaren Grundlagen wie Mengenlehre, Gleichungen und Ungleichungen. Ebenso werden Rechenbeispiele aus dem Maturastoff wie Differenzial- und Integralrechnung vorgeführt.

Die Video-Tutorials sind prinzipiell so konzipiert, dass die Aufgaben auf einem Blatt Papier vorgerechnet werden. Die Schüler*innen und Studierenden können sich also ebenfalls ein Blatt Papier vorbereiten, dem Rechenweg Schritt für Schritt folgen, die Erklärungen hören und gleichzeitig mitrechnen. Wer es bequemer möchte, kann den Rechenbeispielen auch auf dem Handy folgen.
„Das erste Feedback meiner Studierenden war sehr positiv!“, freut sich Anita Kloss-Brandstätter über den unmittelbaren Erfolg ihrer Bemühungen. So wird sie auch in Zukunft vermehrt Mathematik leicht verständlich im Internet erklären.