re!think Branding - How do we manage to transport our brand credibly in the digital environment?

re!think Branding
re!think Branding Track 1-3
re!think Branding – new story. new connection.
 | 
alt text
Management

In the second part of the re!think event series, the Carinthia University of Applied Sciences, in cooperation with the Competence Circle Marketing, dedicated itself to the topic of 'Branding in the digital environment'. (further information in german)

Über 330 Teilnehmerinnen und Teilnehmer klickten sich am 29.1.2021 in das Onlineevent und erfuhren von national und international tätigen Marketingexpert*innen, wie modernes Branding gestaltet werden kann.

Mit Carmen Goby (Geschäftsführerin bei GOBY Marketing & Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich), Dr. Rebecca Vogels (Autorin, Unternehmerin und Keynote Speakerin) und Nuriel Molcho (PR- und Marketingexperte, Entrepreneur, Hutmacher, Fotograf und Influencer) konnten drei Top- Speaker für die Veranstaltung gewonnen werden. Den Beginn machte Carmen Goby die im ersten Track ‚Branding vs. Marketing‘ darauf einging, wie Unternehmen zu ihrem Markenkern kommen und wie Marken entwickle und gestärkt werden können. Aufbauend darauf wurde die Marke im digitalen Umfeld skizziert. So hat Branding insbesondere im digitalen Umfeld die Aufgabe Produkte und Dienstleistungen von der Vielzahl an Alternativen abzuheben und zu differenzieren. Hier geht es laut Carmen Goby weniger darum wie die Marke sich selbst sieht, sondern viel eher darum was die Markenbeobachter und Kunden über die Marke sagen bzw. was bei ihnen hängen bleibt. Die gesamte Branding- und- Marketingstrategie hänge demnach mit den Werten, Haltungen der Glaubwürdigkeit und dem Vertrauen zusammen das dem Unternehmen und der Marke entgegengebracht wird. Erfolgreiches Branding und erfolgreiche Markenarbeit ist laut Carmen Goby ein dynamischer Prozess, welcher eng mit der Unternehmensgeschichte bzw. dem Gründergedanken, der Wertewelt des Unternehmens und der emotionalen Welt des Unternehmens verbunden ist.

Rebecca Vogels übernahm den zweiten Track der re!think Branding Konferenz zum Thema Storytelling im Branding. Sie ist Inhaberin der Storytelling Agentur All oft he Above und wurde 2018 vom California Diversity Council in die Liste der 50 einflussreichsten Frauen im Technologiesektor aufgenommen. In Track 2 erzählte Rebecca Vogels – wie sollte es anders sein – eine Geschichte. Sie führte durch ihren persönlichen Lebensweg und ging in jeder der Phasen darauf ein, warum sie gerade hier etwas über Storytelling gelernt hatte. Danach folgten unterschiedliche Storytellingbeispiele und eine Überleitung zu unterschiedlichen Storytelling Prinzipien. Das wichtigste Storytelling Prinzip: Unsere Story muss immer, über unsere eigene Geschichte hinausgehen. Im letzten Track ‚Branding in den sozialen Medien‘ erzählte Nuriel Molcho zuerst von seinem Leben als Entrepreneur und dem Aufstieg der Marke Neni, bevor er sich eingehend dem Thema Influencer Marketing widmete. Auch hier gab es zahlreiche Tipps und Tricks zur Stärkung des digitalen Markenauftritts.

Die re!think Veranstaltungsreihe wird nach dem großen Erfolg der re!think Branding Konferenz selbstverständlich fortgeführt. Die dritte Veranstaltung der Reihe findet im Sommersemester 2021 statt.

Detaillierte Information zum Programm:
https://www.fh-kaernten.at/branding

Kontakt:

FH-Prof. Mag. Dr.  Alexander Schwarz-Musch
Studiengangsleiter –Business Development & Management, FH Kärnten

+43 5 90500-2424
a.schwarz-muschfh-kaerntenat