skip_navigation
WS 2020
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Independent Studies: Accompanying Seminar 2 Group 7 SE 1,0 1,0 M3.05190.30.020
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Physiological Basics 2 VO 2,0 3,0 B3.06670.10.040
Physiotherapy Orthopaedics Spine Group 1 ILV 2,0 2,0 B3.06670.30.340
Physiotherapy Orthopaedics Spine Group 2 ILV 2,0 2,0 B3.06670.30.340
Pain Syndromes Group 1 ILV 2,0 2,0 B3.06670.50.610
Pain Syndromes Group 2 ILV 2,0 2,0 B3.06670.50.610
Seminar for Internship 4 Group 3 SE 0,5 0,0 B3.06670.50.720
SS 2020
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Applied Physiotherapy 1 Group 1 SE 1,0 1,0 B3.06670.40.560
Motor Learning Group 1 ILV 1,0 1,0 B3.06670.40.470
Motor Learning Group 2 ILV 1,0 1,0 B3.06670.40.470
Seminar for Internship 3 Group 2 SE 0,5 0,0 B3.06670.40.590
Seminar for Internship 5 Group 1 SE 0,5 0,0 B3.06670.60.830
Seminar for Bachelor Thesis 1 Group 1 SE 1,0 4,0 B3.06670.40.570
Seminar for Bachelor Thesis 2 Group 6 SE 1,0 5,0 B3.06670.60.780
Compulsory optional subject: Elective Course 1TypeSPPSECTS-Credits
WP2. Elective Orthopedic SE 2,0 2,0 B3.06670.60.740
WP4. Wahlpflichtfach Aktuelle Entwicklungstrends mit Wirkung auf die Physiotherapie SE 2,0 2,0 B3.06670.60.840
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Auswirkung von einem Ganzkörpervibrationstraining auf die Muskelkraft und den Schmerz bei Patient*innen mit einer Kniearthrose
  • Joseph Rainer
  • 2020
    Auswirkungen des dynamischen Sitzens bei Schulkindern
  • Armin Prein
  • 2020
    Der Einfluss von Beckenbodentraining auf postpartalen unspezifischen Rückenschmerz
  • Sabine Dobernig
  • 2020
    DIE AUSWIRKUNG VON CORE TRAINING AUF DEN OSWESTRY DISABILITY INDEX BEI PATIENT*INNEN MIT NICHT SPEZIFISCHEN LOW BACK PAIN
  • Pascal Miklautz-Stelzl
  • 2020
    Die Auswirkungen von Mulligan's "Mobilization with Movement" auf den Schmerz bei Patient*Innen mit Kniearthrose
  • Roland Kaspitz
  • 2020
    Hat die Eigenbehandlung der Hamstrings mit einer Faszienrolle Auswirkungen auf die Hüft Range-of-Motion bei Gesunden?
  • Lukas Cauder
  • 2020
    Ist der FMS ein zuverlässiges Messinstrument zur Beurteilung des Verletzungsrisikos bei erwachsenen Sportler*innen?
  • Ilenia Busin
  • 2020
    Ist exzentrisches Training bei Erwachse-nen mit subacromialen Impingement anderen Therapieformen hinsichtlich der funktionellen Ergebnisse überlegen?
  • Mark Daniel Leeb
  • 2020
    Prävention von Sprunggelenksverletzungen im Badmintonsport - eine Fragebogenerhebung
  • Martina Nöst
  • 2019
    Vestibuläre Rehabilitation nach Gehirnerschütterung
  • Lisa Winkler
  • 2019
    Auswirkungen durch einmaliges Rollen der vorderen Oberschenkelmuskulatur mit einer Faszienrolle auf die Sprungleistung beim CMJ bei jungen, gesunden Fußballern und Fußballerinnen
  • Julia Reisenauer
  • 2018
    Auswirkungen einer einmaligen beidseitigen Flossingbehandlung der oberen Sprunggelenke auf die Sprunghöhe beim CounterMovement Jump bei VolleyballerInnen
  • Cornel Herbert Tunner
  • 2018
    Die Auswirkungen von Ausdauer- und Krafttraining bei Lungenkarzinom PatientInnen im Endstadium auf die Lebensqualität
  • Kerstin Pfleger
  • 2018
    Die Auswirkungen von Myofascial Release im Bereich der Head-Zone des Herzens auf die kardiovaskulären Parameter Blutdruck und Puls
  • Stefan Alexander Mikula
  • 2018
    Gibt es einen Unterschied zwischen Home-based Rehabilitation im Vergleich zu stationärer bzw. ambulanter Rehabilitation auf das Outcome hinsichtlich Schmerz, ROM und ADLs bei Patientinnen und Patienten nach K-TEP?
  • Daniel Thomas Perkounig
  • 2018
    Auswirkungen einer einmaligen Flossingbehandlung der Fascia cruris auf die Sprunghöhe und Sprunggelenksbeweglichkeit bei VolleyballspielerInnen
  • Lena Ute Kutschka
  • 2017
    Effekt der Zweipunktdiskrimination auf chronische Low Back Pain PatientInnen
  • Tobias Lauer
  • 2017
    Beeinflussung des Gleichgewichts durch die Triggerbandtechnik nach Stephen Typaldos, D.O.
  • Cäcilia Veronika Maria Maierhofer
  • 2016
    Calf raises vs. Seitstütz: Auswirkungen auf den Illinois Agility Run Test bei Fußballspieler und Fußballspielerinnen im Kindesalter
  • Carina Teresa Brandstätter
  • 2016
    Unterschiede im FMS? bei sitzenden und körperlich arbeitenden Personen
  • Sarah Voith
  • 2016
    Untersuchung der Zweipunktdiskrimination bei Patienten und Patientinnen mit chronischem Low Back Pain: Eine quasi-experimentelle Querschnittsuntersuchung
  • Sabrina Moro
  • 2016
    Anlage eines Kinesio-Tapes® zur Unterstützung des Fußgewölbes bei Patientinnen und Patienten mit Spreiz-, Senk- und/oder Plattfüßen
  • Lisa-Maria Oven
  • 2015
    Der Einfluss von Rumpfstabilisationstraining auf die Gleichgewichtsfähigkeit von geriatrischen Patienten und Patientinnen
  • Sarah Romana Lutschaunig
  • 2015
    Gibt es Unterschiede aus Sicht der Therapeuten bei den klassischen Skoliosekonzepten ISICO und Schroth?
  • Nicole Mariano
  • 2015
    Hat aktive Bewegungstherapie einen Einfluss auf die Balance bei Patienten und Patientinnen mit diabetischer peripherer Polyneuropathie?
  • Sabrina Moro
  • 2015
    Massage- oder Tapetechniken Narbenbehandlung bei Patienten mit Operationsnarben
  • Nina Maria Steiner
  • 2015
    Mulligan PRPs bei chronischen Kniegelenkschmerzen
  • Christian Rieder
  • 2015
    Gibt es einen Unterschied in Bezug auf die Tiefensensibilität zwischen Probandinnen und Probanden mit einer Schulter- Pathologie im Vergleich zu Probandinnen und Probanden ohne Schulter- Pathologie?
  • Michael Johannes Walzl
  • 2014
    Haben Patienten, deren Entfernung des Scalenus-Katheters nach 24h erfolgt, ein gleichwertiges Outcome hinsichtlich Schmerz und Schulterfunktion, als Patienten nach 48h, nach arthroskopischen Eingriffen der Schulter: eine quasi-experimentielle Studie
  • Patrick Lausegger
  • 2014
    Kinesio-Tape zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Christoph Ibounig
  • 2014
    Mobilfunkapplikationen zur Senkung des Glykohämoglobinspiegels bei Diabetes mellitus
  • Christian Rieder
  • 2014
    Wirksamkeit von Akupunktur zur Schmerzlinderung bei Patientinnen und Patienten mit Gonarthrose
  • Lisa-Maria Oven
  • 2014
    Auswirkungen der AK-Muskeltestbefunde der ischiokruralen Muskulatur auf das Bewegungsausmaß beim Fingerbodenabstand bei Fußballspielern
  • Thomas Michael Schörkmayer
  • 2013
    Ist aktives Training in Bezug auf die Schmerzreduktion bei Sportlern mit chronischem Leistenschmerz effektiver als passive Maßnahmen?
  • Patrick Lausegger
  • 2013
    Ist konservative Therapie hinsichtlich der Schmerzintensität bei PatientInnen mit Karpaltunnelsyndrom effektiver als eine Operation?
  • Victoria Schrempf
  • 2013
    Ist Stabilisationstraining in der Behandlung von unspezifischen chronischen Low Back Pain Patienten und Patientinnen über 18 Jahren in Bezug auf Schmerzreduktion erfolgreicher als manuelle Therapie?
  • Michael Johannes Walzl
  • 2013
    Vergleich von operativer und konservativer Behandlungstechnik bei erstmaliger, traumatischer Patellaluxation
  • Christoph Ibounig
  • 2013
    Behandlungsmethoden bei Tennisellbogen
  • Johannes Pirmann
  • 2012
    Der Effekt von Kräftigungsübungen in Bezug auf die Schmerzintensität bei PatientInnen mit primärem Schulterimpingement
  • Christian Semprimoschnig
  • 2012
    Die Auswirkungen Quadrizepstrainings auf das Sturzrisiko
  • Marcel-Günther Kuster
  • 2012
    Vergleich zweier exzentrischer Trainingsmethoden bei Patellatendinopathien
  • Anna Kienzer
  • 2012
    TitelAutorJahr
    Auswirkung von einem Ganzkörpervibrationstraining auf die Muskelkraft und den Schmerz bei Patient*innen mit einer Kniearthrose
  • Joseph Rainer
  • 2020
    Auswirkungen des dynamischen Sitzens bei Schulkindern
  • Armin Prein
  • 2020
    Der Einfluss von Beckenbodentraining auf postpartalen unspezifischen Rückenschmerz
  • Sabine Dobernig
  • 2020
    DIE AUSWIRKUNG VON CORE TRAINING AUF DEN OSWESTRY DISABILITY INDEX BEI PATIENT*INNEN MIT NICHT SPEZIFISCHEN LOW BACK PAIN
  • Pascal Miklautz-Stelzl
  • 2020
    Die Auswirkungen von Mulligan's "Mobilization with Movement" auf den Schmerz bei Patient*Innen mit Kniearthrose
  • Roland Kaspitz
  • 2020
    Hat die Eigenbehandlung der Hamstrings mit einer Faszienrolle Auswirkungen auf die Hüft Range-of-Motion bei Gesunden?
  • Lukas Cauder
  • 2020
    Ist der FMS ein zuverlässiges Messinstrument zur Beurteilung des Verletzungsrisikos bei erwachsenen Sportler*innen?
  • Ilenia Busin
  • 2020
    Ist exzentrisches Training bei Erwachse-nen mit subacromialen Impingement anderen Therapieformen hinsichtlich der funktionellen Ergebnisse überlegen?
  • Mark Daniel Leeb
  • 2020
    TitelAutorJahr
    Prävention von Sprunggelenksverletzungen im Badmintonsport - eine Fragebogenerhebung
  • Martina Nöst
  • 2019
    Vestibuläre Rehabilitation nach Gehirnerschütterung
  • Lisa Winkler
  • 2019
    TitelAutorJahr
    Auswirkungen durch einmaliges Rollen der vorderen Oberschenkelmuskulatur mit einer Faszienrolle auf die Sprungleistung beim CMJ bei jungen, gesunden Fußballern und Fußballerinnen
  • Julia Reisenauer
  • 2018
    Auswirkungen einer einmaligen beidseitigen Flossingbehandlung der oberen Sprunggelenke auf die Sprunghöhe beim CounterMovement Jump bei VolleyballerInnen
  • Cornel Herbert Tunner
  • 2018
    Die Auswirkungen von Ausdauer- und Krafttraining bei Lungenkarzinom PatientInnen im Endstadium auf die Lebensqualität
  • Kerstin Pfleger
  • 2018
    Die Auswirkungen von Myofascial Release im Bereich der Head-Zone des Herzens auf die kardiovaskulären Parameter Blutdruck und Puls
  • Stefan Alexander Mikula
  • 2018
    Gibt es einen Unterschied zwischen Home-based Rehabilitation im Vergleich zu stationärer bzw. ambulanter Rehabilitation auf das Outcome hinsichtlich Schmerz, ROM und ADLs bei Patientinnen und Patienten nach K-TEP?
  • Daniel Thomas Perkounig
  • 2018
    TitelAutorJahr
    Auswirkungen einer einmaligen Flossingbehandlung der Fascia cruris auf die Sprunghöhe und Sprunggelenksbeweglichkeit bei VolleyballspielerInnen
  • Lena Ute Kutschka
  • 2017
    Effekt der Zweipunktdiskrimination auf chronische Low Back Pain PatientInnen
  • Tobias Lauer
  • 2017
    TitelAutorJahr
    Beeinflussung des Gleichgewichts durch die Triggerbandtechnik nach Stephen Typaldos, D.O.
  • Cäcilia Veronika Maria Maierhofer
  • 2016
    Calf raises vs. Seitstütz: Auswirkungen auf den Illinois Agility Run Test bei Fußballspieler und Fußballspielerinnen im Kindesalter
  • Carina Teresa Brandstätter
  • 2016
    Unterschiede im FMS? bei sitzenden und körperlich arbeitenden Personen
  • Sarah Voith
  • 2016
    Untersuchung der Zweipunktdiskrimination bei Patienten und Patientinnen mit chronischem Low Back Pain: Eine quasi-experimentelle Querschnittsuntersuchung
  • Sabrina Moro
  • 2016
    TitelAutorJahr
    Anlage eines Kinesio-Tapes® zur Unterstützung des Fußgewölbes bei Patientinnen und Patienten mit Spreiz-, Senk- und/oder Plattfüßen
  • Lisa-Maria Oven
  • 2015
    Der Einfluss von Rumpfstabilisationstraining auf die Gleichgewichtsfähigkeit von geriatrischen Patienten und Patientinnen
  • Sarah Romana Lutschaunig
  • 2015
    Gibt es Unterschiede aus Sicht der Therapeuten bei den klassischen Skoliosekonzepten ISICO und Schroth?
  • Nicole Mariano
  • 2015
    Hat aktive Bewegungstherapie einen Einfluss auf die Balance bei Patienten und Patientinnen mit diabetischer peripherer Polyneuropathie?
  • Sabrina Moro
  • 2015
    Massage- oder Tapetechniken Narbenbehandlung bei Patienten mit Operationsnarben
  • Nina Maria Steiner
  • 2015
    Mulligan PRPs bei chronischen Kniegelenkschmerzen
  • Christian Rieder
  • 2015
    Gibt es einen Unterschied in Bezug auf die Tiefensensibilität zwischen Probandinnen und Probanden mit einer Schulter- Pathologie im Vergleich zu Probandinnen und Probanden ohne Schulter- Pathologie?
  • Michael Johannes Walzl
  • 2014
    Haben Patienten, deren Entfernung des Scalenus-Katheters nach 24h erfolgt, ein gleichwertiges Outcome hinsichtlich Schmerz und Schulterfunktion, als Patienten nach 48h, nach arthroskopischen Eingriffen der Schulter: eine quasi-experimentielle Studie
  • Patrick Lausegger
  • 2014
    Kinesio-Tape zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Christoph Ibounig
  • 2014
    Mobilfunkapplikationen zur Senkung des Glykohämoglobinspiegels bei Diabetes mellitus
  • Christian Rieder
  • 2014
    Wirksamkeit von Akupunktur zur Schmerzlinderung bei Patientinnen und Patienten mit Gonarthrose
  • Lisa-Maria Oven
  • 2014
    Auswirkungen der AK-Muskeltestbefunde der ischiokruralen Muskulatur auf das Bewegungsausmaß beim Fingerbodenabstand bei Fußballspielern
  • Thomas Michael Schörkmayer
  • 2013
    Ist aktives Training in Bezug auf die Schmerzreduktion bei Sportlern mit chronischem Leistenschmerz effektiver als passive Maßnahmen?
  • Patrick Lausegger
  • 2013
    Ist konservative Therapie hinsichtlich der Schmerzintensität bei PatientInnen mit Karpaltunnelsyndrom effektiver als eine Operation?
  • Victoria Schrempf
  • 2013
    Ist Stabilisationstraining in der Behandlung von unspezifischen chronischen Low Back Pain Patienten und Patientinnen über 18 Jahren in Bezug auf Schmerzreduktion erfolgreicher als manuelle Therapie?
  • Michael Johannes Walzl
  • 2013
    Vergleich von operativer und konservativer Behandlungstechnik bei erstmaliger, traumatischer Patellaluxation
  • Christoph Ibounig
  • 2013
    Behandlungsmethoden bei Tennisellbogen
  • Johannes Pirmann
  • 2012
    Der Effekt von Kräftigungsübungen in Bezug auf die Schmerzintensität bei PatientInnen mit primärem Schulterimpingement
  • Christian Semprimoschnig
  • 2012
    Die Auswirkungen Quadrizepstrainings auf das Sturzrisiko
  • Marcel-Günther Kuster
  • 2012
    Vergleich zweier exzentrischer Trainingsmethoden bei Patellatendinopathien
  • Anna Kienzer
  • 2012
    Run-TimeJuly/2019 - December/2021
    Project management
  • Christina Paril
  • Project staff
  • Thomas Klinger
  • Erich Alois Hartlieb
  • Josef Tuppinger
  • Petra Hössl
  • Michael Roth
  • Monika Decleva
  • Sabrina Moro
  • Claudia Pacher
  • Winfried Egger
  • Josef Anibas
  • Michael Alexander Suppanz
  • Michael Schnabl
  • ForschungsschwerpunktWissensmanagement
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Geschäftsführung
  • Gesundheitsberufe
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammWissenstransferzentren für Universitäten und Fachhochschulen
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH
  • Das WTZ Süd besteht aus fünf Kooperationsvorhaben (KV I-V) und der Koordination.KV I (Transferimpulse):Das KV trägt zur Professionalisierung des Umgangs mit geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) bei undsetzt konkrete Maßnahmen, um den Wissens- und Technologietransfer an teilnehmendenForschungsinstitutionen, unter besonderer Berücksichtigung der Geistes- Sozial- und Kulturwissenschaften,zu optimieren.KV II (Verwertungswege 2.0 - Exploitation beyond inventions and publications): Es wird ein breites Spektruman Verwertungswegen in den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen analysiert und es wird eineumfassende Expertise zu möglichen Verwertungsalternativen für Universitäten und Fachhochschulen aufgebaut.KV III (Enterpreneurial ValueChain4Universities):Zur Kommerzialisierung von Technologien und zur Unterstützung von Start-ups werden in diesem KV zweiKomponenten entwickelt und miteinander kombiniert:- GründerInnen-Persönlichkeiten an den Institutionen- Technologien, Projektinhalte und GründungsinhalteKV IV (MINT4School – Strukturierte und nachhaltige Begeisterungsinitiative für Technologie):In diesem KV werden von den beteiligten Hochschulen Informations- / Schulungsblöcke vonzukunftsweisenden Technologiebereichen zur Veranschaulichung angeboten.KV V (Connecting.Ideas4Research - partizipative, inter- und transdisziplinäre Wissenstransferprozessezwischen Forschung und Communities of Practise):In diesem KV wird die partizipative Entwicklung neuer Forschungsthemen bzw. das Hereintragen vonForschungsbedarfen aus der Gesellschaft aber auch aus der unternehmerischen Praxis untersucht.

    • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJuly/2019 - December/2021
    Project management
  • Christina Paril
  • Project staff
  • Thomas Klinger
  • Erich Alois Hartlieb
  • Josef Tuppinger
  • Petra Hössl
  • Michael Roth
  • Monika Decleva
  • Sabrina Moro
  • Claudia Pacher
  • Winfried Egger
  • Josef Anibas
  • Michael Alexander Suppanz
  • Michael Schnabl
  • ForschungsschwerpunktWissensmanagement
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Geschäftsführung
  • Gesundheitsberufe
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammWissenstransferzentren für Universitäten und Fachhochschulen
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH
  • Das WTZ Süd besteht aus fünf Kooperationsvorhaben (KV I-V) und der Koordination.KV I (Transferimpulse):Das KV trägt zur Professionalisierung des Umgangs mit geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) bei undsetzt konkrete Maßnahmen, um den Wissens- und Technologietransfer an teilnehmendenForschungsinstitutionen, unter besonderer Berücksichtigung der Geistes- Sozial- und Kulturwissenschaften,zu optimieren.KV II (Verwertungswege 2.0 - Exploitation beyond inventions and publications): Es wird ein breites Spektruman Verwertungswegen in den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen analysiert und es wird eineumfassende Expertise zu möglichen Verwertungsalternativen für Universitäten und Fachhochschulen aufgebaut.KV III (Enterpreneurial ValueChain4Universities):Zur Kommerzialisierung von Technologien und zur Unterstützung von Start-ups werden in diesem KV zweiKomponenten entwickelt und miteinander kombiniert:- GründerInnen-Persönlichkeiten an den Institutionen- Technologien, Projektinhalte und GründungsinhalteKV IV (MINT4School – Strukturierte und nachhaltige Begeisterungsinitiative für Technologie):In diesem KV werden von den beteiligten Hochschulen Informations- / Schulungsblöcke vonzukunftsweisenden Technologiebereichen zur Veranschaulichung angeboten.KV V (Connecting.Ideas4Research - partizipative, inter- und transdisziplinäre Wissenstransferprozessezwischen Forschung und Communities of Practise):In diesem KV wird die partizipative Entwicklung neuer Forschungsthemen bzw. das Hereintragen vonForschungsbedarfen aus der Gesellschaft aber auch aus der unternehmerischen Praxis untersucht.

    • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJuly/2019 - December/2021
    Project management
  • Christina Paril
  • Project staff
  • Thomas Klinger
  • Erich Alois Hartlieb
  • Josef Tuppinger
  • Petra Hössl
  • Michael Roth
  • Monika Decleva
  • Sabrina Moro
  • Claudia Pacher
  • Winfried Egger
  • Josef Anibas
  • Michael Alexander Suppanz
  • Michael Schnabl
  • ForschungsschwerpunktWissensmanagement
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Geschäftsführung
  • Gesundheitsberufe
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammWissenstransferzentren für Universitäten und Fachhochschulen
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH
  • Das WTZ Süd besteht aus fünf Kooperationsvorhaben (KV I-V) und der Koordination.KV I (Transferimpulse):Das KV trägt zur Professionalisierung des Umgangs mit geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) bei undsetzt konkrete Maßnahmen, um den Wissens- und Technologietransfer an teilnehmendenForschungsinstitutionen, unter besonderer Berücksichtigung der Geistes- Sozial- und Kulturwissenschaften,zu optimieren.KV II (Verwertungswege 2.0 - Exploitation beyond inventions and publications): Es wird ein breites Spektruman Verwertungswegen in den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen analysiert und es wird eineumfassende Expertise zu möglichen Verwertungsalternativen für Universitäten und Fachhochschulen aufgebaut.KV III (Enterpreneurial ValueChain4Universities):Zur Kommerzialisierung von Technologien und zur Unterstützung von Start-ups werden in diesem KV zweiKomponenten entwickelt und miteinander kombiniert:- GründerInnen-Persönlichkeiten an den Institutionen- Technologien, Projektinhalte und GründungsinhalteKV IV (MINT4School – Strukturierte und nachhaltige Begeisterungsinitiative für Technologie):In diesem KV werden von den beteiligten Hochschulen Informations- / Schulungsblöcke vonzukunftsweisenden Technologiebereichen zur Veranschaulichung angeboten.KV V (Connecting.Ideas4Research - partizipative, inter- und transdisziplinäre Wissenstransferprozessezwischen Forschung und Communities of Practise):In diesem KV wird die partizipative Entwicklung neuer Forschungsthemen bzw. das Hereintragen vonForschungsbedarfen aus der Gesellschaft aber auch aus der unternehmerischen Praxis untersucht.

    • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJuly/2019 - December/2021
    Project management
  • Christina Paril
  • Project staff
  • Thomas Klinger
  • Erich Alois Hartlieb
  • Josef Tuppinger
  • Petra Hössl
  • Michael Roth
  • Monika Decleva
  • Sabrina Moro
  • Claudia Pacher
  • Winfried Egger
  • Josef Anibas
  • Michael Alexander Suppanz
  • Michael Schnabl
  • ForschungsschwerpunktWissensmanagement
    Studiengänge
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Geschäftsführung
  • Gesundheitsberufe
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • ForschungsprogrammWissenstransferzentren für Universitäten und Fachhochschulen
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH
  • Das WTZ Süd besteht aus fünf Kooperationsvorhaben (KV I-V) und der Koordination.KV I (Transferimpulse):Das KV trägt zur Professionalisierung des Umgangs mit geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) bei undsetzt konkrete Maßnahmen, um den Wissens- und Technologietransfer an teilnehmendenForschungsinstitutionen, unter besonderer Berücksichtigung der Geistes- Sozial- und Kulturwissenschaften,zu optimieren.KV II (Verwertungswege 2.0 - Exploitation beyond inventions and publications): Es wird ein breites Spektruman Verwertungswegen in den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen analysiert und es wird eineumfassende Expertise zu möglichen Verwertungsalternativen für Universitäten und Fachhochschulen aufgebaut.KV III (Enterpreneurial ValueChain4Universities):Zur Kommerzialisierung von Technologien und zur Unterstützung von Start-ups werden in diesem KV zweiKomponenten entwickelt und miteinander kombiniert:- GründerInnen-Persönlichkeiten an den Institutionen- Technologien, Projektinhalte und GründungsinhalteKV IV (MINT4School – Strukturierte und nachhaltige Begeisterungsinitiative für Technologie):In diesem KV werden von den beteiligten Hochschulen Informations- / Schulungsblöcke vonzukunftsweisenden Technologiebereichen zur Veranschaulichung angeboten.KV V (Connecting.Ideas4Research - partizipative, inter- und transdisziplinäre Wissenstransferprozessezwischen Forschung und Communities of Practise):In diesem KV wird die partizipative Entwicklung neuer Forschungsthemen bzw. das Hereintragen vonForschungsbedarfen aus der Gesellschaft aber auch aus der unternehmerischen Praxis untersucht.

    • AWS Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Ergebnisse einer Umfrage zu COVID-19 Inform, (3), S. 26-27Moro, S., Suppanz, M., Salchinger, B.2020

    Conference contributions
    TitleAuthorYear
    Erfahrungen und Implementierungen aus dem Crowdsourcing-Prozess Physiotherapie in: HOWTO - Wissenstransfer und Digitalisierung, 23-23 Sep 2020, OnlineMoro, S., Suppanz, M., Salchinger, B.2020
    Challenges and opportunities for Austrian physiotherapists and physiotherapy education due to the COVID-19 pandemic in: 5th European Congress - Physiotherapy Education, 11-11 Sep 2020, OnlineSuppanz, M., Moro, S., Salchinger, B.2020

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Ergebnisse einer Umfrage zu COVID-19 Inform, (3), S. 26-27Moro, S., Suppanz, M., Salchinger, B.2020

    Conference contributions
    TitleAuthorYear
    Erfahrungen und Implementierungen aus dem Crowdsourcing-Prozess Physiotherapie in: HOWTO - Wissenstransfer und Digitalisierung, 23-23 Sep 2020, OnlineMoro, S., Suppanz, M., Salchinger, B.2020
    Challenges and opportunities for Austrian physiotherapists and physiotherapy education due to the COVID-19 pandemic in: 5th European Congress - Physiotherapy Education, 11-11 Sep 2020, OnlineSuppanz, M., Moro, S., Salchinger, B.2020


    Please use this link for external references on the profile of Michael Alexander Suppanz: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=m.suppanz