skip_navigation
Aktuell keine Lehrveranstaltungen
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Run-TimeMarch/2019 - February/2020
Homepage KukiS-Blog
Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Andrea Limarutti
  • Walter Fridolin Islebe
  • Sabrina Moro
  • Stefan Flaschberger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • ForschungsprogrammFH Intern STB
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FH Kärnten
  • <div>Im Fokus des Projekts KukiS-Toolbox stehen Schlüsselkompetenzen zur Förderung der Studierfähigkeit, wobei vor allem Selbst- und Sozialkompetenzen angesprochen werden. Schwerpunkte sind<br>- das studentische Kohärenzerleben<br>- Selbstmanagement<br>- Prokrastination („Aufschieberitis“) <br>- soziale Integration/Einsamkeit.</div><div>Die reflexive Auseinandersetzung mit Ressourcen und Belastungen sowie die Vertiefung der damit verbundenen Kompetenzen liefern einen essentiellen Beitrag zur Employability.</div><div>Darüber hinaus hat sich, durch die Kooperation mit dem Studiengang Physiotherapie, Bewegungsförderung für Studierende an der FH Kärnten als weiterer Schwerpunkt entwickelt. Es geht vor allem darum, den Studienalltag - in und rund um den Hörsaal - bewegter zu gestalten.</div><div>Innovative Lehr- und Lernmaterialien zu den Themenkomplexen werden unter studentischer Beteiligung entwickelt und stehen ab Sommersemester 2020 allen Studierenden und Mitarbeitenden der FH Kärnten via Moodle kostenlos zur Verfügung.</div><div>Weiter Informationen unter <a href="https://blog.fh-kaernten.at/kukis/">https://blog.fh-kaernten.at/kukis/</a> <br></div>
    • FH Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeNovember/2018 - July/2019
    Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Doris Anna Gebhard
  • Sibylle Barbara Kohlmayr
  • Andrea Limarutti
  • Johanna Juliana Fugger
  • Hollie Nina Pearl
  • Stefanie Winkler
  • Katrin Maria STEFAN
  • Julia Christine Jöbstl
  • ForschungsschwerpunktGerontologie
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • <div>Die Studiengänge Gesundheits- und Pflegemanagement der Fachhochschule Kärnten veranstalten am 13. Juni 2019 in Kooperation mit der Kompetenzgruppe Demenz der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) einen Demenzfachtag. Unter dem Titel „Nicht auf das Thema Demenz vergessen! – Ein Fachtag“ werden renommierte Vortragende aus Medizin und Gesundheitsförderung im Stadtsaal Feldkirchen referieren. Als Highlight wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen.</div><div>Bereits im September 2015 wurde an der FH Kärnten, Campus Feldkirchen, ein Demenzfachtag veranstaltet. Dieser stieß auf reges Interesse und machte deutlich, wie groß der Bedarf an demenzspezifischer Information und Öffentlichkeitsarbeit ist. „Genau an dieser Stelle wollen wir mit unserer Veranstaltung am 13. Juni ansetzen und dafür Sorge tragen, dass das Thema Demenz sichtbar wird“, sagt Sibylle Kohlmayr, die sich um die organisatorischen Belange kümmert. <br>Als Vortragender konnte der international renommierte Humanmediziner Dr. Ruediger Dahlke gewonnen werden. Die Initiatorinnen der Veranstaltung, Fachhochschulprofessorin und Privatdozentin Eva Mir und Dr.in Doris Gebhard von der TU München stellen ihr Herausgeberwerk „Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz“ vor. „Im deutschsprachigen und internationalen Raum ist das Herausgeberwerk einmalig, wir wollen damit aufzeigen, wie viele Ressourcen Menschen mit Demenz haben und wie man diese aktiv fördern kann“, erklärt Doris Gebhard. Schwerpunktmäßig wird Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz als großes Potenzial dargestellt. <br>Zum krönenden Abschluss wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen. „Wir wollen mit dem Demenzpreis ein Projekt vor den Vorhang holen, das forschungsgeleitet und innovativ zu einem guten Leben für Menschen mit Demenz beiträgt. Wir waren überrascht über die große Anzahl an qualitativ hochwertigen Einreichungen und haben uns die Entscheidung innerhalb der Jury nicht gerade leicht gemacht“, erklärt Eva Mir. Das Geheimnis, welches Projekt gewonnen hat, wird am 13. Juni im Rahmen des Demenzfachtages gelüftet. <br>Mit dem Demenzfachtag werden in den Gesundheits- und Sozialberufen Tätige ebenso angesprochen wie Menschen mit Demenz, deren Angehörige sowie am Thema Interessierte. Nähere Informationen sind erhältlich unter <a href="http://www.fh-kaernten.at/demenzfachtag">www.fh-kaernten.at/demenzfachtag</a>. </div>
    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    • Kärntner Gebietskrankenkasse
    Run-TimeJanuary/2014 - December/2014
    Project management
  • Doris Anna Gebhard
  • Project staff
  • Mario Bokalic
  • Elena Fluch
  • Eva MIR
  • Angelika Mitterbacher
  • Gottfried Webernig
  • Andrea Limarutti
  • Eva Maria Daisenberger
  • Christina Schmid
  • Saskia Elisabeth Strobl
  • Kathrin Elisabeth Wiegele
  • Alexandra Hildegard Glatz
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung der FH Kärnten
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Das Projekt “Gesundheit in Bewegung” (GiB) befasst sich mit der interdisziplinären Bearbeitung des Themas gesundheitswirksamer Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz. Die Prävalenzen von dementiellen Erkrankungen sind weltweit, nicht zuletzt auf Grund der demographischen Entwicklung, unaufhaltsam im Steigen. Die Versorgung von demenzkranken Menschen gehört somit zu den größten Herausforderungen für das Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts. Dem nationalen und internationalen Aufruf nach Forschung auf diesem Gebiet folgend, erarbeitet das Projektteam, bestehend aus MitarbeiterInnen der Studiengänge Ergotherapie, Gesundheits- und Pflegemanagement, Physiotherapie und Sozialer Arbeit, ein interdisziplinäres Interventionspaket zur Bewegungsförderung für diese Zielgruppe samt Konzept zur Begleitforschung.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2012 - December/2013
    Project management
  • Holger Penz
  • Project staff
  • Olivia Kada
  • Ulrich Frick
  • Wolfgang Wiedermann
  • Andrea Limarutti
  • Tamara Primig
  • Nina Leibetseder
  • Christina Leitner-Intering
  • Robert Csapo
  • Michaela Muschet
  • Jürgen Thierry
  • Verena Stückler
  • Karin Paula Turner
  • Daniela Niessl
  • Daniela Saringer
  • Cornelia Maria Mayr
  • Stephanie Prodinger
  • Ingeborg Schininger
  • Doris Cekan
  • Kai Brauer
  • Marco Kachler
  • Dorothea Rüb
  • Georg Ratschiller
  • Andrea Umschaden
  • Julia Schwarzl-Lever
  • Mario Wehr
  • Markus Prossegger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung 2011
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Ein gemeinsamer Wissensgrundstock in den Gesundheitswissenschaften ist eine notwendige Voraussetzung für gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit. Das Projekt „PROFags“ schaffte die Evidenzbasis für die Entwicklung einer fächerübergreifenden Grundlagenausbildung in den Studiengängen des Studienbereichs Gesundheit und Soziales. Basierend auf der Theorie der sozialen Repräsentationen wurde das implizite Gesundheitsverständnis von Studierenden und Lehrenden untersucht. Durch die Einbindung der didaktisch konzeptionellen Begleitgruppe, bestehend aus Vertreterinnen all dieser Studiengänge, wurde die Berücksichtigung aller relevanten Perspektiven sichergestellt.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeMarch/2019 - February/2020
    Homepage KukiS-Blog
    Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Andrea Limarutti
  • Walter Fridolin Islebe
  • Sabrina Moro
  • Stefan Flaschberger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • ForschungsprogrammFH Intern STB
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FH Kärnten
  • <div>Im Fokus des Projekts KukiS-Toolbox stehen Schlüsselkompetenzen zur Förderung der Studierfähigkeit, wobei vor allem Selbst- und Sozialkompetenzen angesprochen werden. Schwerpunkte sind<br>- das studentische Kohärenzerleben<br>- Selbstmanagement<br>- Prokrastination („Aufschieberitis“) <br>- soziale Integration/Einsamkeit.</div><div>Die reflexive Auseinandersetzung mit Ressourcen und Belastungen sowie die Vertiefung der damit verbundenen Kompetenzen liefern einen essentiellen Beitrag zur Employability.</div><div>Darüber hinaus hat sich, durch die Kooperation mit dem Studiengang Physiotherapie, Bewegungsförderung für Studierende an der FH Kärnten als weiterer Schwerpunkt entwickelt. Es geht vor allem darum, den Studienalltag - in und rund um den Hörsaal - bewegter zu gestalten.</div><div>Innovative Lehr- und Lernmaterialien zu den Themenkomplexen werden unter studentischer Beteiligung entwickelt und stehen ab Sommersemester 2020 allen Studierenden und Mitarbeitenden der FH Kärnten via Moodle kostenlos zur Verfügung.</div><div>Weiter Informationen unter <a href="https://blog.fh-kaernten.at/kukis/">https://blog.fh-kaernten.at/kukis/</a> <br></div>
    • FH Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeNovember/2018 - July/2019
    Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Doris Anna Gebhard
  • Sibylle Barbara Kohlmayr
  • Andrea Limarutti
  • Johanna Juliana Fugger
  • Hollie Nina Pearl
  • Stefanie Winkler
  • Katrin Maria STEFAN
  • Julia Christine Jöbstl
  • ForschungsschwerpunktGerontologie
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • <div>Die Studiengänge Gesundheits- und Pflegemanagement der Fachhochschule Kärnten veranstalten am 13. Juni 2019 in Kooperation mit der Kompetenzgruppe Demenz der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) einen Demenzfachtag. Unter dem Titel „Nicht auf das Thema Demenz vergessen! – Ein Fachtag“ werden renommierte Vortragende aus Medizin und Gesundheitsförderung im Stadtsaal Feldkirchen referieren. Als Highlight wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen.</div><div>Bereits im September 2015 wurde an der FH Kärnten, Campus Feldkirchen, ein Demenzfachtag veranstaltet. Dieser stieß auf reges Interesse und machte deutlich, wie groß der Bedarf an demenzspezifischer Information und Öffentlichkeitsarbeit ist. „Genau an dieser Stelle wollen wir mit unserer Veranstaltung am 13. Juni ansetzen und dafür Sorge tragen, dass das Thema Demenz sichtbar wird“, sagt Sibylle Kohlmayr, die sich um die organisatorischen Belange kümmert. <br>Als Vortragender konnte der international renommierte Humanmediziner Dr. Ruediger Dahlke gewonnen werden. Die Initiatorinnen der Veranstaltung, Fachhochschulprofessorin und Privatdozentin Eva Mir und Dr.in Doris Gebhard von der TU München stellen ihr Herausgeberwerk „Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz“ vor. „Im deutschsprachigen und internationalen Raum ist das Herausgeberwerk einmalig, wir wollen damit aufzeigen, wie viele Ressourcen Menschen mit Demenz haben und wie man diese aktiv fördern kann“, erklärt Doris Gebhard. Schwerpunktmäßig wird Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz als großes Potenzial dargestellt. <br>Zum krönenden Abschluss wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen. „Wir wollen mit dem Demenzpreis ein Projekt vor den Vorhang holen, das forschungsgeleitet und innovativ zu einem guten Leben für Menschen mit Demenz beiträgt. Wir waren überrascht über die große Anzahl an qualitativ hochwertigen Einreichungen und haben uns die Entscheidung innerhalb der Jury nicht gerade leicht gemacht“, erklärt Eva Mir. Das Geheimnis, welches Projekt gewonnen hat, wird am 13. Juni im Rahmen des Demenzfachtages gelüftet. <br>Mit dem Demenzfachtag werden in den Gesundheits- und Sozialberufen Tätige ebenso angesprochen wie Menschen mit Demenz, deren Angehörige sowie am Thema Interessierte. Nähere Informationen sind erhältlich unter <a href="http://www.fh-kaernten.at/demenzfachtag">www.fh-kaernten.at/demenzfachtag</a>. </div>
    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    • Kärntner Gebietskrankenkasse
    Run-TimeMarch/2019 - February/2020
    Homepage KukiS-Blog
    Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Andrea Limarutti
  • Walter Fridolin Islebe
  • Sabrina Moro
  • Stefan Flaschberger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • ForschungsprogrammFH Intern STB
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FH Kärnten
  • <div>Im Fokus des Projekts KukiS-Toolbox stehen Schlüsselkompetenzen zur Förderung der Studierfähigkeit, wobei vor allem Selbst- und Sozialkompetenzen angesprochen werden. Schwerpunkte sind<br>- das studentische Kohärenzerleben<br>- Selbstmanagement<br>- Prokrastination („Aufschieberitis“) <br>- soziale Integration/Einsamkeit.</div><div>Die reflexive Auseinandersetzung mit Ressourcen und Belastungen sowie die Vertiefung der damit verbundenen Kompetenzen liefern einen essentiellen Beitrag zur Employability.</div><div>Darüber hinaus hat sich, durch die Kooperation mit dem Studiengang Physiotherapie, Bewegungsförderung für Studierende an der FH Kärnten als weiterer Schwerpunkt entwickelt. Es geht vor allem darum, den Studienalltag - in und rund um den Hörsaal - bewegter zu gestalten.</div><div>Innovative Lehr- und Lernmaterialien zu den Themenkomplexen werden unter studentischer Beteiligung entwickelt und stehen ab Sommersemester 2020 allen Studierenden und Mitarbeitenden der FH Kärnten via Moodle kostenlos zur Verfügung.</div><div>Weiter Informationen unter <a href="https://blog.fh-kaernten.at/kukis/">https://blog.fh-kaernten.at/kukis/</a> <br></div>
    • FH Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeNovember/2018 - July/2019
    Project management
  • Eva MIR
  • Project staff
  • Doris Anna Gebhard
  • Sibylle Barbara Kohlmayr
  • Andrea Limarutti
  • Johanna Juliana Fugger
  • Hollie Nina Pearl
  • Stefanie Winkler
  • Katrin Maria STEFAN
  • Julia Christine Jöbstl
  • ForschungsschwerpunktGerontologie
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung
  • <div>Die Studiengänge Gesundheits- und Pflegemanagement der Fachhochschule Kärnten veranstalten am 13. Juni 2019 in Kooperation mit der Kompetenzgruppe Demenz der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) einen Demenzfachtag. Unter dem Titel „Nicht auf das Thema Demenz vergessen! – Ein Fachtag“ werden renommierte Vortragende aus Medizin und Gesundheitsförderung im Stadtsaal Feldkirchen referieren. Als Highlight wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen.</div><div>Bereits im September 2015 wurde an der FH Kärnten, Campus Feldkirchen, ein Demenzfachtag veranstaltet. Dieser stieß auf reges Interesse und machte deutlich, wie groß der Bedarf an demenzspezifischer Information und Öffentlichkeitsarbeit ist. „Genau an dieser Stelle wollen wir mit unserer Veranstaltung am 13. Juni ansetzen und dafür Sorge tragen, dass das Thema Demenz sichtbar wird“, sagt Sibylle Kohlmayr, die sich um die organisatorischen Belange kümmert. <br>Als Vortragender konnte der international renommierte Humanmediziner Dr. Ruediger Dahlke gewonnen werden. Die Initiatorinnen der Veranstaltung, Fachhochschulprofessorin und Privatdozentin Eva Mir und Dr.in Doris Gebhard von der TU München stellen ihr Herausgeberwerk „Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz“ vor. „Im deutschsprachigen und internationalen Raum ist das Herausgeberwerk einmalig, wir wollen damit aufzeigen, wie viele Ressourcen Menschen mit Demenz haben und wie man diese aktiv fördern kann“, erklärt Doris Gebhard. Schwerpunktmäßig wird Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz als großes Potenzial dargestellt. <br>Zum krönenden Abschluss wird der 1. Österreichische Demenzpreis sponsored by maierhofer verliehen. „Wir wollen mit dem Demenzpreis ein Projekt vor den Vorhang holen, das forschungsgeleitet und innovativ zu einem guten Leben für Menschen mit Demenz beiträgt. Wir waren überrascht über die große Anzahl an qualitativ hochwertigen Einreichungen und haben uns die Entscheidung innerhalb der Jury nicht gerade leicht gemacht“, erklärt Eva Mir. Das Geheimnis, welches Projekt gewonnen hat, wird am 13. Juni im Rahmen des Demenzfachtages gelüftet. <br>Mit dem Demenzfachtag werden in den Gesundheits- und Sozialberufen Tätige ebenso angesprochen wie Menschen mit Demenz, deren Angehörige sowie am Thema Interessierte. Nähere Informationen sind erhältlich unter <a href="http://www.fh-kaernten.at/demenzfachtag">www.fh-kaernten.at/demenzfachtag</a>. </div>
    • Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    • Kärntner Gebietskrankenkasse
    Run-TimeJanuary/2014 - December/2014
    Project management
  • Doris Anna Gebhard
  • Project staff
  • Mario Bokalic
  • Elena Fluch
  • Eva MIR
  • Angelika Mitterbacher
  • Gottfried Webernig
  • Andrea Limarutti
  • Eva Maria Daisenberger
  • Christina Schmid
  • Saskia Elisabeth Strobl
  • Kathrin Elisabeth Wiegele
  • Alexandra Hildegard Glatz
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengänge
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Soziales
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung der FH Kärnten
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Das Projekt “Gesundheit in Bewegung” (GiB) befasst sich mit der interdisziplinären Bearbeitung des Themas gesundheitswirksamer Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz. Die Prävalenzen von dementiellen Erkrankungen sind weltweit, nicht zuletzt auf Grund der demographischen Entwicklung, unaufhaltsam im Steigen. Die Versorgung von demenzkranken Menschen gehört somit zu den größten Herausforderungen für das Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts. Dem nationalen und internationalen Aufruf nach Forschung auf diesem Gebiet folgend, erarbeitet das Projektteam, bestehend aus MitarbeiterInnen der Studiengänge Ergotherapie, Gesundheits- und Pflegemanagement, Physiotherapie und Sozialer Arbeit, ein interdisziplinäres Interventionspaket zur Bewegungsförderung für diese Zielgruppe samt Konzept zur Begleitforschung.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2012 - December/2013
    Project management
  • Holger Penz
  • Project staff
  • Olivia Kada
  • Ulrich Frick
  • Wolfgang Wiedermann
  • Andrea Limarutti
  • Tamara Primig
  • Nina Leibetseder
  • Christina Leitner-Intering
  • Robert Csapo
  • Michaela Muschet
  • Jürgen Thierry
  • Verena Stückler
  • Karin Paula Turner
  • Daniela Niessl
  • Daniela Saringer
  • Cornelia Maria Mayr
  • Stephanie Prodinger
  • Ingeborg Schininger
  • Doris Cekan
  • Kai Brauer
  • Marco Kachler
  • Dorothea Rüb
  • Georg Ratschiller
  • Andrea Umschaden
  • Julia Schwarzl-Lever
  • Mario Wehr
  • Markus Prossegger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung 2011
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Ein gemeinsamer Wissensgrundstock in den Gesundheitswissenschaften ist eine notwendige Voraussetzung für gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit. Das Projekt „PROFags“ schaffte die Evidenzbasis für die Entwicklung einer fächerübergreifenden Grundlagenausbildung in den Studiengängen des Studienbereichs Gesundheit und Soziales. Basierend auf der Theorie der sozialen Repräsentationen wurde das implizite Gesundheitsverständnis von Studierenden und Lehrenden untersucht. Durch die Einbindung der didaktisch konzeptionellen Begleitgruppe, bestehend aus Vertreterinnen all dieser Studiengänge, wurde die Berücksichtigung aller relevanten Perspektiven sichergestellt.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2012 - December/2013
    Project management
  • Holger Penz
  • Project staff
  • Olivia Kada
  • Ulrich Frick
  • Wolfgang Wiedermann
  • Andrea Limarutti
  • Tamara Primig
  • Nina Leibetseder
  • Christina Leitner-Intering
  • Robert Csapo
  • Michaela Muschet
  • Jürgen Thierry
  • Verena Stückler
  • Karin Paula Turner
  • Daniela Niessl
  • Daniela Saringer
  • Cornelia Maria Mayr
  • Stephanie Prodinger
  • Ingeborg Schininger
  • Doris Cekan
  • Kai Brauer
  • Marco Kachler
  • Dorothea Rüb
  • Georg Ratschiller
  • Andrea Umschaden
  • Julia Schwarzl-Lever
  • Mario Wehr
  • Markus Prossegger
  • ForschungsschwerpunktGesundheitswissenschaften
    Studiengang
  • Gesundheit und Pflege
  • ForschungsprogrammZFF - Zentrale Forschungsförderung 2011
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Ein gemeinsamer Wissensgrundstock in den Gesundheitswissenschaften ist eine notwendige Voraussetzung für gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit. Das Projekt „PROFags“ schaffte die Evidenzbasis für die Entwicklung einer fächerübergreifenden Grundlagenausbildung in den Studiengängen des Studienbereichs Gesundheit und Soziales. Basierend auf der Theorie der sozialen Repräsentationen wurde das implizite Gesundheitsverständnis von Studierenden und Lehrenden untersucht. Durch die Einbindung der didaktisch konzeptionellen Begleitgruppe, bestehend aus Vertreterinnen all dieser Studiengänge, wurde die Berücksichtigung aller relevanten Perspektiven sichergestellt.
    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Projektstart "KukiS-Toolbox (Kompetent und kohärent im Studium-Toolbox). ÖGPH-Newletter, S. 18-20MIR, E., Limarutti, A.2019
    Physiotherapeutische Bewegungsinterventionen zur Gesundheitsförderung bei Demenz. Physioscience 2015; 11: 134-140 PhysioscienceSchmid, C., Gebhard, D., Fluch, E., Mitterbacher, A., MIR, E., Bokalic, M., Deisenberger, E., Limarutti, A.2015

    Contributed to books
    TitleAuthorYear
    Evaluation von Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz. In: MIR, E., Gebhard, D. (Hrsg.), Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz. Grundlagen und Interventionen., S. 123-135, Springer, BerlinMIR, E., Limarutti, A., Gebhard, D.2019
    Soziale Arbeit in interdisziplinären und interprofessionellen Bewegungsinterventionen für Menschen mit Demenz - Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung". In: Heimgartner, A., Lauermann, K., Sting, S. (Hrsg.), Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit, S. 343-354, LIT, Wien/MünsterBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., MIR, E., Limarutti, A., Mitterbacher, A., Schmid, C.2016

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Projektstart "KukiS-Toolbox (Kompetent und kohärent im Studium-Toolbox). ÖGPH-Newletter, S. 18-20MIR, E., Limarutti, A.2019

    Contributed to books
    TitleAuthorYear
    Evaluation von Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz. In: MIR, E., Gebhard, D. (Hrsg.), Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Demenz. Grundlagen und Interventionen., S. 123-135, Springer, BerlinMIR, E., Limarutti, A., Gebhard, D.2019

    Contributed to books
    TitleAuthorYear
    Soziale Arbeit in interdisziplinären und interprofessionellen Bewegungsinterventionen für Menschen mit Demenz - Auszüge aus dem Projekt "Gesundheit in Bewegung". In: Heimgartner, A., Lauermann, K., Sting, S. (Hrsg.), Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit, S. 343-354, LIT, Wien/MünsterBokalic, M., Daisenberger, E., Fluch, E., Gebhard, D., MIR, E., Limarutti, A., Mitterbacher, A., Schmid, C.2016

    Articles in Journals
    TitleAuthorYear
    Physiotherapeutische Bewegungsinterventionen zur Gesundheitsförderung bei Demenz. Physioscience 2015; 11: 134-140 PhysioscienceSchmid, C., Gebhard, D., Fluch, E., Mitterbacher, A., MIR, E., Bokalic, M., Deisenberger, E., Limarutti, A.2015


    Please use this link for external references on the profile of Andrea Limarutti: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=a.limarutti