skip_navigation
SS 2020
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Projekt NetIT KLU Group 2 PT 2,0 5,0 B2.08510.40.011
Specialization Area: Medical EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektronik KLU ILV 4,0 5,0 B2.08512.20.010
Specialization Area: Network & Communication EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektronik KLU ILV 4,0 5,0 B2.08512.20.010
Optische Netze ILV 4,0 5,0 B2.08513.40.011
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Projekt netIT KLU Group 2 PT 2,0 5,0 B2.08510.40.011
Specialization Area: Medical EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektronik ILV 4,0 5,0 B2.08512.20.010
Specialization Area: Network & Communication EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektronik ILV 4,0 5,0 B2.08512.20.010
Optische Netze ILV 4,0 5,0 B2.08513.40.011
WS 2019
Specialization Area: Network & Communication EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektrotechnik - Labor UE 2,0 2,0 B2.08512.10.011
Mikrocontroller ILV 4,0 6,0 B2.08513.30.011
Specialization Area: Medical EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektrotechnik - Labor KLU UE 2,0 2,0 B2.08512.10.011
Specialization Area: Network & Communication EngineeringTypeSPPSECTS-Credits
Grundlagen der Elektrotechnik - Labor UE 2,0 2,0 B2.08512.10.011
Mikrocontroller KLU ILV 4,0 6,0 B2.08513.30.011
LectureTypeSPPSECTS-CreditsCourse number
Electrical and Electronic Engineering 1 ILV 6,0 8,0 B2.05270.10.040
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Hardwareentwicklung eines kostengünstigen Funk-Equipments für RFID-Stationen im Orientierungslaufsport
  • Sonja Rosa Vrisk
  • 2015
    Softwareentwicklung eines kostengünstigen Funk-Equipments für RFID-Stationen im Orientierungslaufsport
  • Christian Winkler
  • 2015
    Geschwindigkeitsregelung für ein Positionierungssystem mit linearem Antrieb und hängender Last
  • Hao YANG
  • 2014
    Energienotfallkoffer
  • Bernhard Ortner
  • 2013
    Entwicklung eines Datenloggers für eine Photovoltaikanlage
  • Michael Rauter
  • 2013
    Entwurf und Implementierung komplexer Automatisierungsstrategien auf einer Steuerung
  • Ingo Sauer
  • 2013
    Orthogonal Polarization Multiplexing Teil 3
  • Michael Rauter
  • 2013
    Übermittlung von Energiedaten an einen Mikrocomputer und Visualisierung im Web
  • Ingo Sauer
  • 2013
    Automatisierte SPS-Programm_Erstellung
  • Bernhard Rausch
  • 2011
    Steuerung eines Pendels mittels automatisch erzeugtem Code
  • Mario Moutran
  • 2011
    Steuerung eines Pendels mittels automatisch erzeugtem SPS-Programm
  • Ensheng Chen
  • 2011
    TitelAutorJahr
    Hardwareentwicklung eines kostengünstigen Funk-Equipments für RFID-Stationen im Orientierungslaufsport
  • Sonja Rosa Vrisk
  • 2015
    Softwareentwicklung eines kostengünstigen Funk-Equipments für RFID-Stationen im Orientierungslaufsport
  • Christian Winkler
  • 2015
    TitelAutorJahr
    Geschwindigkeitsregelung für ein Positionierungssystem mit linearem Antrieb und hängender Last
  • Hao YANG
  • 2014
    TitelAutorJahr
    Energienotfallkoffer
  • Bernhard Ortner
  • 2013
    Entwicklung eines Datenloggers für eine Photovoltaikanlage
  • Michael Rauter
  • 2013
    Entwurf und Implementierung komplexer Automatisierungsstrategien auf einer Steuerung
  • Ingo Sauer
  • 2013
    Orthogonal Polarization Multiplexing Teil 3
  • Michael Rauter
  • 2013
    Übermittlung von Energiedaten an einen Mikrocomputer und Visualisierung im Web
  • Ingo Sauer
  • 2013
    TitelAutorJahr
    Automatisierte SPS-Programm_Erstellung
  • Bernhard Rausch
  • 2011
    Steuerung eines Pendels mittels automatisch erzeugtem Code
  • Mario Moutran
  • 2011
    Steuerung eines Pendels mittels automatisch erzeugtem SPS-Programm
  • Ensheng Chen
  • 2011
    Run-TimeSeptember/2009 - December/2010
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • Das Zutrittssystem Campus Door System - CDS an der Fachhochschule Kärnten wurde von 108 Türen auf 174 Türen erweitert. Standortübergreifend werden die Daten der Personen (Studierende und Mitarbeiter) zentral verwaltet und regelmäßig mit den Zutrittssystemen synchronisiert. Dadurch konnte der Administrationsaufwand für Schlüsselweitergabe und Rechtevergabe beträchtlich gesenkt werden.An jedem Standort ist das System ausbaufähig für bis zu 256 Türen, rund 10.000 elektronische Schlüssel können verwaltet werden, rund 256 unterschiedliche Rechtegruppen können angelegt werden.Das Projekt ist ein Folgeprojekt der vergangenen Jahre und führte neben technischen Installationen in alten, neuen sowie adaptierten Gebäuden auch zu einer Dokumentensammlung von oftmalig durchlaufenen Arbeitsprozessen, die sich für eine geordnete Zusammenarbeit mit externen Professionisten (Elektriker, Schlosser, Portalbauer, Haustechniker, Bauleiter) heranziehen lässt.

    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeSeptember/2009 - December/2010
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • Das Zutrittssystem Campus Door System - CDS an der Fachhochschule Kärnten wurde von 108 Türen auf 174 Türen erweitert. Standortübergreifend werden die Daten der Personen (Studierende und Mitarbeiter) zentral verwaltet und regelmäßig mit den Zutrittssystemen synchronisiert. Dadurch konnte der Administrationsaufwand für Schlüsselweitergabe und Rechtevergabe beträchtlich gesenkt werden.An jedem Standort ist das System ausbaufähig für bis zu 256 Türen, rund 10.000 elektronische Schlüssel können verwaltet werden, rund 256 unterschiedliche Rechtegruppen können angelegt werden.Das Projekt ist ein Folgeprojekt der vergangenen Jahre und führte neben technischen Installationen in alten, neuen sowie adaptierten Gebäuden auch zu einer Dokumentensammlung von oftmalig durchlaufenen Arbeitsprozessen, die sich für eine geordnete Zusammenarbeit mit externen Professionisten (Elektriker, Schlosser, Portalbauer, Haustechniker, Bauleiter) heranziehen lässt.

    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeSeptember/2009 - December/2010
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • Das Zutrittssystem Campus Door System - CDS an der Fachhochschule Kärnten wurde von 108 Türen auf 174 Türen erweitert. Standortübergreifend werden die Daten der Personen (Studierende und Mitarbeiter) zentral verwaltet und regelmäßig mit den Zutrittssystemen synchronisiert. Dadurch konnte der Administrationsaufwand für Schlüsselweitergabe und Rechtevergabe beträchtlich gesenkt werden.An jedem Standort ist das System ausbaufähig für bis zu 256 Türen, rund 10.000 elektronische Schlüssel können verwaltet werden, rund 256 unterschiedliche Rechtegruppen können angelegt werden.Das Projekt ist ein Folgeprojekt der vergangenen Jahre und führte neben technischen Installationen in alten, neuen sowie adaptierten Gebäuden auch zu einer Dokumentensammlung von oftmalig durchlaufenen Arbeitsprozessen, die sich für eine geordnete Zusammenarbeit mit externen Professionisten (Elektriker, Schlosser, Portalbauer, Haustechniker, Bauleiter) heranziehen lässt.

    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2004 - December/2012
    Project management
  • Helmut Wöllik
  • Project staff
  • Peter Grabner
  • ForschungsschwerpunktIndustrielle Elektronik
    Studiengang
  • Netzwerktechnik und Kommunikation
  • ForschungsprogrammFGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hirsch Artisanal Produktion GmbH
  • Zutrittszentrale Campus Door System mit Web-Interface (max. 24 Türen) inkl. Inbetriebnahme, Einschulung, Softwareupdates für ein Jahr; Promotion von Transponder-Armbänder intern in Fa. Hirsch; Transponder-Armbänder für Studierende der TEN und MedIT

    • Hirsch Artisanal Produktion GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)

    Please use this link for external references on the profile of Peter Grabner: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=p.grabner