Medizinische Informatik 2 (ILV)

Back
Specialization AreaMedical Engineering
Course numberB2.08512.50.011
Course codeMInf2
Curriculum2019
Semester of degree program Semester 5
Mode of delivery Presencecourse
SPPW3,5
ECTS credits4,0
Language of instruction German

Sie sind in der Lage medizinische Daten zu archivieren und analysieren und Wissen über die grundlegenden Aspekte der Datensicherheit im Kontext von medizinischen Daten Bescheid.

Medizinische Informatik 1, Medizinische Smart Sensoren, Software Engineering 2

Die Lehrveranstaltung beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Archivierung von medizinischen Daten
  • Überblick über Datensicherheit im medizinischen Umfeld
  • Spezielle Aspekte der IT Sicherheit im medizinischen Umfeld (z.B. Anonymisierung und Pseudonymisierung)
  • Grundlagen des Datawarehousing
  • Datenanalyse zur Diagnoseunterstützung

Folgende Basis-Literatur wird in der Lehrveranstaltung verwendet:

  • van Bemmel H.J., Musen M.A., Handbook of Medical Informatics, Springer, 1999;
  • Lipinski H.G., Einführung in die medizintechnische Informatik, Oldenbourg, 1999;
  • Grundlagen zu Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen: Teil 2: EU DS-GVO - Grundschutz und IT-Sicherheit, Regina Störk, 2018
  • IT-Sicherheit für TCP/IP- und IoT-Netzwerke: Grundlagen, Konzepte, Protokolle, Härtung, Steffen Wendzel, 2018
  • Data-Warehouse-Systeme: Architektur, Entwicklung, Anwendung, A. Bauer und H. Günzel, 2013
  • Data Warehousing mit Oracle: Business Intelligence in der Praxis, C. Jordan und D. Schnider, 2011
Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit
  • Übungsabgabe,
  • Teilprüfungen