IT Security (ILV)

Back
Course numberM4.08500.10.130
Course codeITSecur
Curriculum2019
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presence- and Telecourse
SPPW2,0
ECTS credits3,0
Language of instruction German

Die Studierenden können Gefahren und Risiken von IT-Systemen benennen. Sie können Maßnahmen zur Netzwerk-, Kommunikations- und Anwendungssicherheit aufzählen. Sie können das Anforderungsprofil und die Aufgaben einer IT Security ManagerIn beschreiben.

Die Sicherheit von IT-Systemen ist für alle Unternehmen von zentraler Bedeutung. Gefahren und Risiken müssen eingeschätzt und Maßnahmen zum Schutz der Systeme müssen getroffen werden. Folgende Bedrohungen, Angriffstechniken und Abwehrmaßnahmen werden in Szenarios vermittelt:

  • Angreifer, Motive und Vorgehen
  • IT Security ManagerIn
  • Social Engineering
  • Cloud und Webserver Sicherheit
  • Firewalls und Intrusion Detection/Prevention
  • Suchmaschinen Hacking (Google, Shodan,...)
  • Digitale Identität und Online-Profiling
  • Kryptologie und Netzwerkverbindungen absichern
  • SPAM, Phishing, Pharming
  • Viren, Würmer, Trojaner, RAT-Tools

  • Eckert C. (2018): IT-Sicherheit: Konzepte - Verfahren -Protokolle. 10. Auflage. De Gruyter
  • Kofler M. (2018): Hacking & Security: Das umfassende Handbuch. Rheinwerk Computing
  • Kersten H., Klett G. (2015): Der IT Security Manager: Aktuelles Praxiswissen für IT Security Manager und ITSicherheitsbeauftragte in Unternehmen und Behörden. 4. Auflage. Springer Vieweg.
  • Poguntke W. (2017): Basiswissen IT-Sicherheit. Das Wichtigste für den Schutz von Systemen und Daten. 3. Auflage. Springer Campus.
  • Kraft, P., Weyert, A. (2014): Network Hacking. Franzis Verlag, 4. Überarbeitete Auflage

Vorlesung, Übungen, Gruppenarbeiten mit Bezug zur Fallstudie

Schriftliche Prüfung