Signale und Systeme 1 (ILV)

Back
Specialization AreaNetwork & Communication Engineering
Course numberB2.08513.20.012
Course codeSig&Sys1
Curriculum2019
Semester of degree program Semester 2
Mode of delivery Presencecourse
SPPW3,0
ECTS credits4,0
Language of instruction German

Die Studierenden lernen grundlegende Zusammenhänge von Signalen und Systemen kennen und sind in der Lage technische Systeme allgemein zu beschreiben und zu entwerfen.

Grundlagen der Telekommunikation, Grundlagen der Elektrotechnik, Diskrete Mathematik

Die Lehrveranstaltung beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Signalarten und deren mathematische Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich
  • Fourier-Transformation
  • Hilbert-Transformation
  • Laplace-Transformation
  • Eigenschaften der Transformationen
  • Anwendungen in der Übertragungstechnik und anderen Bereichen
  • Übungen zu den Transformationen

Folgende Basis-Literatur wird in der Lehrveranstaltung verwendet:

  • F. P. León, H. Jäkel, Signale und Systeme, De Gruyter Oldenbourg Verlag 2015;
  • Daniel von Grünigen. Digitale Signalverarbeitung: mit einer Einführung in die kontinuierlichen Signale und Systeme. Carl Hanser Verlag, 2014;
  • Ulrich Karrenberg. Signale Prozesse Systeme. Springer, Berlin, 2016;
  • McClellan, Schafer and Yode. DSP FIRST: A Multimedia Approach. Prentice Hall, Upper Saddle River, New Jersey, 1998;
  • Hans Marko. Systemtheorie. Springer Verlag, 3. Auflage, 1995;
  • Hwei Hsu. Signals and Systems. Schaum's Outline, McGraw Hill, New York, 1995;
Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesung mit Übungen

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit,
  • Teil- oder Abschlussprüfung