Brand Management (SE)

Back
Specialization AreaBusiness Management
Course numberB4.06364.51.130
Course codeMMa
Curriculum2016
Semester of degree program Semester 5
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden können die zentrale Rolle der Marke als immaterieller Wertschöpfer im Unternehmen erklären,den Begriff des Markenwerts (monetärer Markenwert, nicht-monetärer Markenwert) erklären,die unterschiedlichen Modelle zur Berechnung des monetären Markenwerts (einstufige Verfahren vs. mehrstufige Verfahren, Globalmodelle vs. Indikatormodelle) erklären und deren Unterschiede herausarbeiten,die Prinzipien für den Aufbau von Markenarchitekturen erklären, Markenportfolios von Unternehmen analysieren und Verbesserungsvorschläge erarbeiten,das Konzept der identitätsorientierten Markenführung erklären,den Prozess der Markenentwicklung beschreiben und ein Markenkonzept entwickeln.

Abschluss folgender Lehrveranstaltungen:"Grundlagen des Marketing" (2. Semester)"Marktforschung" (3. Semester)"Seminar Marketing" (4. Semester)"Öffentlichkeitsarbeit" (4. Semester)

Markenidentität und MarkenimageMarkenarchitekturen und MarkenportfoliosProzess der MarkenentwicklungInstrumente des MarkenmanagementsBranding

Esch, F.-R. (2010): Strategie und Technik der Markenführung, 6. Auflage, MünchenMeffert, H. /Burmann, Chr./Koers, M. (2005): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden

Die Lehrinhalte werden abwechselnd durch Vorträge des Lehrveranstaltungsleiters und durch die Ausarbeitung von Praxisbeispielen und Fallstudien durch die Studierenden erarbeitet.

Abschlussklausur (70 %) und Fallstudien (30 %)