Medical Terminology (BASIS) (VO)

Back
Course numberB3.00000.70.100
Course codeBAS-TK
Curriculum2015
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden erwerben Wissen über die medizinische Fachterminologie sowie die gängigen Klassifikationsschemata der Medizin. Sie sind in der Lage anatomische Lage- und Richtungsbezeichnungen sowie medizinische Termini korrekt zu verstehen und zu verwenden. Des Weiteren können die Studierenden die Klassifikation mittels ICF, ICD-10 sowie DSM-IV zuordnen und anwenden.

Merkmale der medizinischen Fachsprache (Fachbegriffe: Deutsch, Latein, Griechisch, Englisch)
Nomenklatur: wissenschaftliches Bezeichnungs- und Klassifizierungssystem
Besonderheiten von medizinischen Fachbegriffen in der deutschen und englischen Fachsprache
Lateinische Grammatik und Analyse medizinischer Fachbegriffe (Deklination der lat. Substantive, Adjektive, Verben)
Anatomische Lage- und Richtungsbezeichnungen
Sprachliche Elemente medizinischer Termini
Medizinische Fachbegriffe in englischer Sprache
Grundlagen der logopädischen Terminologie
ICF in der Sprachtherapie
ICD-10 und DSM-IV

Dilling H. et al. (2011) Internationale Klassifikation psychischer Störungen: ICD-10 Kapitel V (F). Klinisch-diagnostische Leitlinien. Huber, 8. Auflage.
Iven C., Grötzbach H. (2009) ICF in der Sprachtherapie: Umsetzung und Anwendung in der logopädischen Praxis. Schulz-Kirchner.
Remschmidt H. et al. (2006) Multiaxiales Klassifikationsschema für psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-10 der WHO. Mit einem synoptischen Vergleich von ICD-10 und DSM-IV. Huber, 5. Auflage.
Saß H. et al. (2003) Diagnostische Kriterien (DSM-IV-TR). Hogrefe.

Fachzeitschriften und Fachartikel:
Diese sind als Arbeitsmedium vorgesehen und orientieren sich am "State of the Art" des Fachgebietes.

mündliche oder schriftliche Prüfung